Traumdeutung Burnout

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Burnout-Syndrom hat sich heutzutage schon fast zu einer Volkskrankheit entwickelt. Doch was genau versteckt sich hinter diesem Begriff? Mit dem Burnout-Syndrom wird ein Zustand starker emotionaler, körperlicher und geistiger Erschöpfung beschrieben, mit dem auch eine starke Reduzierung der Leistungsfähigkeit einhergeht. Der Betroffene fühlt sich völlig überlastet mit der Bewältigung seines Lebens.

Was kann es nun bedeuten, wenn wir von einem Burnout träumen? Ist dies ein Hinweis auf unsere Situation im Wachleben oder gibt es noch weitere Deutungen?



Traumsymbol "Burnout" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann das Traumsymbol "Burnout" eine körperbedingte Ursache haben. Der Träumende leidet vielleicht im Wachleben bereits am Burnout-Syndrom oder steht kurz davor. Dadurch finden sich seine Gefühle auch in der Traumwelt wieder und ihm erscheint das Traumsymbol "Burnout".

Sind ihm seine Erschöpfung oder sein Ausgebrannt-Sein in der realen Welt aber noch nicht wirklich bewusst, kann das Burnout im Traum auch als ein konkreter Hinweis an den Träumenden verstanden werden. Er sollte innehalten und über seine Lebenssituation nachdenken.

Lässt sich das Traumsymbol jedoch nicht auf eine körperliche Ursache zurückführen, finden sich in der allgemeinen Traumdeutung folgende Deutungsmöglichkeiten. Geht mit dem Traumsymbol vom Burnout eine starke Erschöpfung einher, wird der Träumende dadurch aufgefordert, sich seinem Gesundheitszustand zuzuwenden und sich nach Erschöpfungsanzeichen zu untersuchen.

Außerdem soll ihm bewusst werden, dass er seine Kraft und Energie im Wachleben falsch einsetzt. Er sollte diese zukünftig in geeignetere Kanäle leiten.

Fühlt sich der Träumende aufgrund eines Burnouts schwach im Traum, will ihm die allgemeine Traumdeutung seine eigene Mutlosigkeit in der Wachwelt veranschaulichen. Denn der Träumende fühlt sich dem Einfluss stärkerer Menschen nicht gewachsen oder aber er wird von jemandem ausgenutzt, der ihm sehr nahe steht.

Weiterhin kann das Traumsymbol "Burnout" zudem ein Sinnbild für ein geringes Selbstbewusstsein des Träumenden sein. Aufgrund dessen sehnt er sich auch nach Hilfe und Geborgenheit im Wachleben.

Traumsymbol "Burnout" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "Burnout" ein Zeichen für die seelische Verfassung des Träumenden. Ihm soll bewusst werden, dass er sein seelisches Gleichgewicht verloren hat oder mit gefühlmäßigen Problemen kämpft.

Sieht der Träumende andere Menschen mit einem Burnout im Traum, ist dies ein Hinweis seines Unterbewusstseins, sich einzugestehen, dass er im Wachleben oftmals sein Umfeld zu sehr in Anspruch nimmt. Irgendwann sind auch diese Beziehungen erschöpft.

Traumsymbol "Burnout" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Seite der Traumdeutung kann das Traumsymbol "Burnout" einen Hinweis an den Träumenden beinhalten, dass er mit seinem spirituellen Wissen sehr lässig umgeht oder es ihm an spiritueller Klarheit mangelt.

Burnout
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Burnout
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload