Traumdeutung Dachfenster

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Dachfenster dient in erster Linie der Belichtung und der Belüftung eines Dachraumes. Ist der Dachraum auch zum Zwecke des Wohnens ausgebaut, bietet das Dachfenster zusätzlich eine Aussicht auf die Umgebung. Je nach der Höhe des Hauses, in welchem sich das Dachfenster befindet, kann dabei auch über kleinere Häuser hinweg in die Ferne geblickt werden.

Auch in unseren Träumen können uns Dachfenster als Traumbild begegnen. Dabei sollte jedoch nicht nur das Symbol an sich betrachtet werden, sondern auch welche Handlungen damit erfolgten. Hat man es im Traum beispielsweise geöffnet oder geschlossen? War es sauber und man konnte hindurchsehen oder war es verschmutzt?



Traumsymbol "Dachfenster" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Dachfenster" versinnbildlicht laut der allgemeinen Traumanalyse die vernunftorientierte Einstellung des Träumenden zu seinem Leben und seinen Mitmenschen. Zudem kann es auch auf die Erwartungen hinweisen, welche man im Bereich des Verstandes an andere Personen in der Wachwelt hat. Der Schlafende sollte sich allerdings bei der Einschätzung andere Menschen nicht nur nach seinem Verstand richten, sondern sich auch auf sein Gefühl verlassen.

Wer in seinem Traum aus einem Dachfenster schaut, hegt im Wachleben ferne Hoffnungen. Ein geschlossenes Dachfenster im Traum bringt für den Träumer Hindernisse und Widerstände mit sich. Diese wird er aber durch den Einsatz seines Verstandes und seiner Logik gut meistern können. Sind die Dachfenster im Traum geöffnet, erwarten den Betroffenen glückliche und zufriedene Stunden im realen Leben. Dieser Traum kann aber auch auf Versuchungen verweisen, welche es durch vernunftorientiertes Handeln zu widerstehen gilt.

Steigt man im Traum aus einem Dachfenster auf das Dach, muss man sich auf Ärgernisse und Streitereien vorbereiten. Diese können manchmal aber auch ein höheres Ansehen mit sich bringen. Das Putzen eines Dachfensters im Traum zeigt allgemein betrachtet an, dass man mithilfe seines Verstandes ein schwieriges Problem lösen möchte. Bei der Lösung dieses Problems kann es aber durchaus auch sinnvoll sein, seine Intuition miteinzubeziehen. Denn dadurch wird eine gesamtheitliche Betrachtung der Situation erreicht.

Traumsymbol "Dachfenster" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung verkörpert das Dachfenster als Traumbild die Erkenntnis des Träumers, dass er zwar nach Höherem strebt, aber dafür sein sicheres Umfeld in der Wachwelt nicht verlassen möchte. Mit diesem inneren Zwiespalt sollte man sich näher auseinandersetzen, um eine passende Lösung zu finden.

Blickt der Schlafende in seinem Traum aus einem offenen Dachfenster in die Ferne, sehnt er sich nach guten Zukunftsaussichten. Je nachdem was man dabei im Traum erblickt, lassen sich hieraus Rückschlüsse für die Zukunft ziehen. Schaut man dagegen aus einem geschlossenen Dachfenster, möchte man Einblicke in eine bestimmte Situation im Wachleben erhalten. Jedoch sollte man sein Interesse daran nicht allzu öffentlich machen.

Traumsymbol "Dachfenster" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet soll dem Träumer durch das Symbol "Dachfenster" bewusst werden, dass er in seinem Leben etwas Bestimmtes zum Schutz seines Selbst verbergen möchte.

Dachfenster
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Dachfenster
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload