Traumdeutung Diabetes

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die sogenannte Blutzuckerkrankheit, Diabetes mellitus, wird in zwei Typen einteilt. Typ 1 ist eine Autoimmunkrankheit, bei welcher die Inselzellen der Bauchspeicheldrüse zerstört werden. Typ 2, die weitaus häufigere Form, geht teils auf genetische Ursachen zurück und ist zum anderen auf einen ungesunden Lebenswandel zurückzuführen.

Bei beiden Formen spielt das körpereigene Hormon Insulin eine zentrale Rolle, das für den Zuckerstoffwechsel verantwortlich ist. Symptome für eine Erkrankung sind ständiger Durst, Müdigkeit, schlecht verheilende Wunden und eine besondere Anfälligkeit für Infektionen. Die Therapie des Diabetes Typ 2 besteht vor allem in einer Ernährungsumstellung, mehr Bewegung sowie der Einnahme von Medikamenten. Für Typ 1 ist meist die kontinuierliche Behandlung mit Insulinspritzen notwendig.

Ein Traum von einer Krankheit wie Diabetes kann den Träumenden stark verunsichern. Er fragt sich, ob er womöglich an einer ernsten Erkrankung leidet. Möglicherweise hat er sich in der Realität gerade mit diesem Thema beschäftigt. Vielleicht fühlt er sich auch tatsächlich nicht gesund. Für die Traumdeutung ist vor allem der Aspekt der Krankheit und ihrer Heilung bedeutsam.



Traumsymbol "Diabetes" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung steht Zucker für Genuss und die Annehmlichkeiten des Lebens. Er kann dem Körper jedoch auch schaden. In dem Traumsymbol "Diabetes" kommt die Besorgnis des Träumenden zum Ausdruck, sich die Sicht auf die Dinge selbst zu versüßen und damit ins Positive zu verzerren. Daraus können sich für ihn Nachteile ergeben. Der Traum legt zudem die Schattenseiten des Wohlstandes wie zum Beispiel Neid und Eifersucht offen.

Darüber hinaus verweist das Traumsymbol "Diabetes" auf mangelndes Wohlbefinden hin. In der Traumdeutung ergibt sich für den Träumenden die Frage, in welcher Hinsicht sein Leben krankt und wie es genesen kann.

Wenn man im Traum an Diabetes leidet, befindet man sich möglicherweise in einer Situation, die den eigenen Tätigkeitsdrang einschränkt. Das Traumsymbol kann zudem darauf aufmerksam machen, dass es dem Träumenden an lebensnotwendigen Dingen fehlt. Gemäß der Traumdeutung können dies persönliche Wünsche oder Pläne sein.

Bei Diabetes ist der Zuckerspiegel im Blut erhöht. Das Traumsymbol warnt, dass die Vitalität des Träumenden durch äußere Umstände bedroht oder gemindert wird. In der volkstümlichen Traumdeutung gilt eine Krankheit oft als positives Signal. Das Traumsymbol verheißt Erfolge im geschäftlichen Bereich sowie eine günstige gesundheitliche Entwicklung.

Traumsymbol "Diabetes" - Die psychologische Deutung

Diabetes steht in der psychologischen Traumdeutung für verbotene Freuden und Gewissenbisse. Mit dem Traumsymbol macht das Unterbewusstsein im Traum auf einen inneren Widerspruch aufmerksam. Der Träumende versucht, sich den Alltag zu versüßen, und fühlt sich deswegen schuldig. Diese seelische Belastung wiederum kommt im Traum als die Erkrankung Diabetes zum Ausdruck.

Darüber hinaus kann das Traumsymbol ein Zeichen dafür sein, dass der Träumende mit bestimmten Emotionen, Erinnerungen oder Aggressionen nicht gut umgehen kann. Die Behandlung der Krankheit durch Medikamente im Traum zeigt gemäß der Traumdeutung das Bedürfnis nach Schutz und Hilfe. Die mit dem Traumsymbol "Diabetes" einhergehenden schlechten Werte des Blutes verweisen zudem auf eine Störung der eigenen bewussten Wahrnehmung sowie der sozialen und sexuellen Beziehungen.

Traumsymbol "Diabetes" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol "Diabetes" die Sehnsucht des Träumenden nach Bewusstheit und geistiger Verjüngung. Die Erfüllung dieses Wunsches wird dadurch gefährdet, dass ihm momentan die spirituelle Klarheit fehlt.

Diabetes
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Diabetes
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload