Traumdeutung Seerose

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Gattung der Seerosen umfasst weltweit ungefähr fünfzig Arten. Meistens handelt es sich dabei um mehrjährige Pflanzen und so darf man sich, hat man die Seerosen einmal in seinem Teich gepflanzt, jedes Jahr aufs Neue über ihre Blüten freuen. Das Farbspektrum der Blüten ist recht vielfältig und reicht von Weiß über Gelb und Rot bis Blau.

Die Seerose schließt wie viele Blumen am Abend ihre Blüten. Das Besondere daran ist aber, dass sie diese sogar unter Wasser zurückzieht und erst am Morgen beim ersten Licht tauchen die Blüten wieder auf.

Im Traum erscheint die Seerose häufig in Verbindung mit einem Frosch, einem stehenden Gewässer und Bilder aus der Natur. Lesen Sie sich daher nicht nur die nachfolgende Deutung des Symbols „Seerose“ durch, sondern auch alle weiteren Traumbilder, an die Sie sich erinnern können. Nutzen Sie für das Auffinden der Symbole unsere Suche oben rechts.



Traumsymbol "Seerose" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Seerose" als ein Sinnbild für etwas Schönes und Angenehmes im Leben des Träumenden. Dabei kann es sich um ein schönes und erfreuendes Erlebnis im Wachleben handeln, welches dem Träumenden nun noch einmal bewusst werden soll. Das Traumsymbol kann aber auch auf die Wertschätzung durch andere Menschen hinweisen. Über diese freut sich der Träumende in der Wachwelt.

Beobachtet der Träumende Seerosen beim Wachsen in seinem Traum, darf er sich über Reichtum und Wohlstand im Wachleben freuen. Aber auch Kummer und Trauer werden ihn bald erwarten. Die Knospe einer Seerose im Traum verweist laut der allgemeinen Traumdeutung auf das Entstehen einer neuen Idee.

Auch der Beginn einer neuen Lebensphase kann sich in dieser Traumsituation zeigen. Verwelkte Seerosen als Traumsymbol versinnbildlichen ebenfalls Trauer oder warnen vor einer möglichen Gefahr in der Wachwelt. Sind die Seerosen im Traum besonders schön und zahlreich, befindet sich der Träumende in einem guten gesundheitlichen Zustand. Außerdem wird er in seinem Leben in nächster Zeit erfolgreich sein.

Traumsymbol "Seerose" - Die psychologische Deutung

Innerhalb der psychologischen Traumdeutung verkörpert die Seerose als Traumsymbol in erster Linie Vollkommenheit und Schönheit, vor allem in Bezug auf die Gefühle des Träumenden. Zudem kann das Traumsymbol "Seerose" ein Sinnbild für Ruhe und Gelassenheit sein. In vielen Fällen zeigt die Seerose im Traum aber auch eine positive Persönlichkeitsentwicklung des Träumenden in der Wachwelt an.

  • Ähnliche Träume
  • See

Wer die Knospe einer Seerose in seinem Traum sieht, dem soll sein eigenes Potential bewusst werden. Denn erst wenn er dieses erkannt hat, kann er seine Fähigkeiten im Wachleben gezielt einsetzen. Öffnet sich die Blüte einer Seerose im Traum, wird sich der Träumende in der Wachwelt bald weiterentwickeln. Er erzielt gerade in seiner persönlichen Entwicklung große Fortschritte. Auch wenn diese möglicherweise zunächst ängstigen, sollte sich der Träumende darauf einlassen. Es wird zu seinem Vorteil sein.

Traumsymbol "Seerose" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung verweist das Traumsymbol "Seerose" auf Liebe und Mitgefühl sowie eine spirituelle Erleuchtung.

Seerose
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Seerose
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload