Traumdeutung Gärtner

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Gärtner sind Personen, die im Gartenbau tätig sind. Es können aber auch Menschen als Gärtner bezeichnet werden, die in ihrer Freizeit das Gärtnern als Hobby betreiben. Manche finden in dieser Tätigkeit eine Erholung und Entspannung, andere bauen selber Obst und Gemüse für die eigene Küche an. In der Traumwelt kann man ebenfalls Gärtnern begegnen oder sich auch selber dieser Tätigkeit widmen.



Traumsymbol "Gärtner" - Die allgemeine Deutung

Die Traumdeutung interpretiert den Gärtner ähnlich wie den Bauern. Der Gärtner hat jedoch die Besonderheit, dass er sich ordnend und pflegend um die pflanzliche Natur kümmert. In der Traumwelt erscheint der Gärtner häufig mit einer grünen Schürze bekleidet. Meist soll durch diese Person der innere Gärtner dargestellt werden, der sich um den Garten der Seele des Träumenden kümmert und dafür sorgt, dass er nicht verwildert.

Die Traumforschung bringt den Gärtner in der Traumwelt aber auch mit der Erde in Verbindung. In diesem Zusammenhang symbolisiert er das erdverbundene Dasein, das im Garten besonders konzentriert dargestellt wird.

Je nach Traumhandlung, kann der geträumte Gärtner aber auch Verdruss im wachen Leben des Träumenden ankündigen.

Für die allgemeine Traumdeutung kann zudem das Werkzeug, welches der Gärtner im Traum verwendet, von Bedeutung sein. Deshalb sollte diese ebenfalls näher betrachtet werden. Eine Heckenschere kann in diesem Zusammenhang beispielsweise auf unangenehme Tätigkeiten im beruflichen Bereich hinweisen.

Auch die Pflanzen und Blumen, um die sich der Gärtner im Traum kümmert, können weitere Hinweise liefern. Zum Beipiel Schwertlilien bringen hierbei gute Neuigkeiten für den Träumenden mit sich.

Traumsymbol "Gärtner" - Die psychologische Deutung

Der Gärtner wird in der psychologischen Traumdeutung als Symbol für die Erkenntnis und die Weisheit interpretiert, also auch für die Lebenserfahrung des Träumenden. In der Traumhandlung dient der Gärtner häufig als Hinweis auf einen bestimmten Menschen, auf den sich der Träumende in der Wachwelt verlassen kann. Diese Person gibt auf alles acht, womit der Träumende Schwierigkeiten haben kann.

Außerdem ist der geträumte Gärtner ein Symbol für den Einklang und den Austausch mit der Natur. Durch ihn werden das Geben und Nehmen, das Gestalten und die Inspiration dargestellt.

Ist der Träumende im Schlaf damit beschäftigt, seinen Garten selbst zu pflegen, dann soll durch dieses Traumbild gezeigt werden, dass er voller Liebe für sich selbst sorgt.

Verwilderte Gärten weisen in der Traumwelt darauf hin, dass in der Psyche des Träumenden einiges in Unordnung geraten ist. Hier ist dringend ein Gärtner nötig, der alles wieder in Ordnung bringt. Der Gärtner symbolisiert hier die Hilfe von außen, die der Träumende gegebenenfalls braucht. Wenn der Träumende jedoch bei der Gartenarbeit hilft oder bereits symbolisch ein Gartengerät in der Hand hat, dann wird er seine Probleme auch ohne die fremde Hilfe lösen können.

Traumsymbol "Gärtner" - Die spirituelle Deutung

Erscheint der Gärtner in der Traumwelt, dann interpretiert ihn die spirituelle Traumdeutung als Hilfe für den Träumenden, in sich den Weisen zu erkennen und ihm auch mehr Vertrauen zu schenken.

Gärtner
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gärtner
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload