Traumdeutung Geißelung

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Geißelung Christi dürfte wohl zu den bekanntesten Geißelungen gehören. Obwohl sie in den Evangelien nur kurz erwähnt wird, ist sie in der christlichen Kunst ein weit verbreitetes Motiv. Auch in Träumen kann diese Szene erscheinen, vielleicht weil man sich gerade mit dieser Thematik beschäftigt. Doch was kann es bedeuten, wenn man sich im Traum selbst oder einen anderen Menschen geißelt? Worauf will eine solche Traumsituation hinweisen?



Traumsymbol "Geißelung" - Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung verbergen sich hinter dem Traumsymbol "Geißelung" oftmals verdrängte psychische Inhalte, wie beispielsweise Triebe oder Instinkte. Diese lässt der Träumende in der Wachwelt nicht zu, da er sich deshalb schuldig fühlt. Vor allem wenn sich der Träumende selbst im Traum bestraft und geißelt, werden ihm seine Schuldgefühle im Traum deutlich aufgezeigt. Allerdings sollte ihm auch bewusst werden, dass er auf Dauer nicht alle seine Triebe verdrängen kann. Er sollte stattdessen zu einem kontrollierten Umgang mit diesen finden.

Geißelt der Träumende in seinem Traum einen anderen Menschen, wird ihm durch seinen Traum veranschaulicht, dass er diese Person für seine Probleme in der Wachwelt verantwortlich macht. Da es ihm im Wachleben nicht möglich ist, diesen Menschen zu bestrafen, lebt der Träumende seine Neigung im Traum aus.

Wird der Träumende durch eine andere Person im Traum gegeißelt, deutet dies die allgemeine Traumdeutung als ein Sinnbild für den Wunsch des Träumenden nach Bestrafung. Er hat in der Wachwelt etwas getan, was sein besseres Ich nicht billigt. Dabei kann es sich auch beispielsweise um eine gedankenlose Tat handeln, hinter der keine böswillige Absicht steckte. Wird die Geißelung im Traum positiv gesehen oder als angenehm empfunden, kann dies zudem allgemein betrachtet auf masochistische Neigungen des Träumenden hinweisen.

Traumsymbol "Geißelung" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet versinnbildlicht das Traumsymbol "Geißelung" die Angst des Träumenden, den Leistungsanforderungen nicht gewachsen zu sein. Wird der Träumende durch eine andere Person im Traum gegeißelt, handelt es sich dabei um die Ansprüche seines Umfeldes. Geißelt sich der Träumende im Traum selbst, kann er seinen selbstgesteckten Anforderungen nicht nachkommen.

In manchen Fällen kann die Geißelung als Selbstbestrafung im Traum zudem auf schwere Schuldgefühle für Taten in der Wachwelt hinweisen. Sieht man im Traum die Geißelung Christi, kann diese Traumsituation laut der psychologischen Traumdeutung als Aufforderung verstanden werden, nicht den Glauben an sich selbst zu verlieren. Auch wenn man auf massiven Gegenwind in der Wachwelt trifft, sollte man doch an sich selbst und seinen Ansichten festhalten.

Traumsymbol "Geißelung" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung verweist das Traumsymbol "Geißelung" auf das Bewusstwerden des Träumenden, dass er eine angestrebte Entwicklungsstufe in seinem Leben nicht erreicht hat.

Geißelung
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Geißelung
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload