Traumdeutung Hummeln

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hummeln sind tagaktive Insekten und eng mit Bienen, Wespen und Hornissen verwandt. Die bei uns bekannteste Art ist die Gartenhummel. Sie ernährt sich in erster Linie von Nektar und Pollen. Man findet sie hauptsächlich auf Feldern und Wegränder mit vielen blühenden Blumen, aber auch im eigenen Garten, auf Wiesen und in Parkanlagen. Charakteristische Merkmale der Hummeln sind ihre bedeutende Größe, der runde Körperbau und das gestreifte Farbmuster.

Doch was will Ihnen nun eine oder mehrere Hummeln im Traum sagen? Worauf will Sie dieses Traumsymbol hinweisen? Denken Sie noch einmal an Ihren Traum und lassen Sie ihn Revue passieren. Achten Sie auf alle Kleinigkeiten. Denn auch diese sind von Bedeutung und sollten bei der Traumdeutung mit einbezogen werden.



Traumsymbol "Hummeln" - Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung geben Hummeln als Traumsymbol dem Träumenden den Hinweis, dass er in der Wachwelt sich zu sehr mit Kleinkram beschäftigt und dabei zu viel Zeit verschwendet. Er sollte sich lieber auf die wirklich wichtigen Angelegenheiten in seinem Leben konzentrieren und hier mehr Zeit investieren. Eventuell hat er bisher auch geliebte Menschen in seinem Leben mehr oder weniger vernachlässigt und seine Zeit in andere Dinge investiert. Hier sollte er schnellstens umdenken und die Beziehungen neu beleben.

Außerdem kann das Traumsymbol "Hummeln" in der allgemeinen Traumdeutung den Träumenden warnen, dass er in der Wachwelt bald mit Verleumdungen rechnen muss. Er sollte Vorsicht walten lassen und sein Umfeld genau beobachten. Eventuell lässt sich dann die üble Nachrede noch verhindern oder eindämmen. Sieht der Träumende im Schlaf eine fliegende Hummel, ist dies laut der allgemeinen Traumdeutung ein Aufruf, sich im Wachleben mehr zuzutrauen. Obwohl die Hummel laut ihres Gewichts und ihres Körperbaus gar nicht fliegen dürfte, kann sie es dennoch. Dies lässt sich auf den Träumenden übertragen. Er soll mehr Selbstbewusstsein zeigen und über sich selbst hinauswachsen.

Traumsymbol "Hummeln" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert die Hummeln im Traum als ein Zeichen der Unkonzentriertheit des Träumenden, vor allem wenn die Hummeln im Traum den Kopf des Träumenden umschwirren. Ferner steht das Traumsymbol für nicht ausgereifte Ideen und Vorschläge des Träumenden. Er sollte diese in der Wachwelt lieber noch einmal gründlich überdenken, bevor er weiter handelt. Es könnte sein, dass der Träumende sich sonst übernimmt.

Das Brummen der Hummeln im Traum wird in der psychologischen Traumdeutung als Warnung an den Träumenden vor Rufmord verstanden. In seltenen Fällen kann das Traumsymbol "Hummeln" ferner als ein Zeichen interpretiert werden, dass der Träumende in der Wachwelt im Umgang mit anderen Menschen sehr unbeholfen ist.

Traumsymbol "Hummeln" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung kann das Traumsymbol "Hummeln" als ein Symbol für Mutter Erde und die Natur gedeutet werden. Es fordert dabei den Träumenden auf, sich mehr mit der inneren und äußeren Natur zu beschäftigen.

Hummeln
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hummeln
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload