Traumdeutung kauen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Indem wir etwas essen und dabei kauen, zerkleinern wir unser Essen und machen es dadurch leichter verdaulich. Daher rührt auch das Sprichwort "Gut gekaut ist halb verdaut". Längst nicht jedes Lebewesen besitzt die Fähigkeit zu kauen: Fische, Vögel und Amphibien können es gar nicht, Hunde und Katzen zum Beispiel kauen nur sehr wenig, sondern schlingen ihr Futter herunter. Rinder hingegen zermahlen als Wiederkäuer ihre Nahrung gleich zweimal.

Wer kaut, schmeckt auch etwas. Kauen hat also nicht nur mit Nahrungsaufnahme, sondern auch unmittelbar mit Genuss zu tun. Unsere stark verarbeiteten Speisen von heute geben unseren Zähnen nur wenig zu tun. Dem Drang zu kauen geben wir mit Kaugummis nach. Nervöses Nägelkauen ist ebenfalls weit verbreitet. Von jemandem, der von einem Thema nicht lassen kann, sagt man, er kaue lange auf etwas herum.

Wenn jemand vom Kauen träumt, bewegt er häufig tatsächlich seine Kiefer hin und her. Vielleicht steht der Traum in Zusammenhang mit einer Speise. Vermutlich geht mit dem Kauen ein sinnliches Erleben einher. Was den Träumenden im realen Leben beschäftigt oder belastet ist von großer Wichtigkeit für die Traumdeutung.



Traumsymbol "kauen" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "kauen" bedeutet, dass den Träumenden etwas stark beschäftigt. Er muss Zeit und Geduld aufbringen und buchstäblich auf dem Problem herumkauen, um eine Lösung für zu finden. In der Traumdeutung kommt es auf die persönliche Situation des Träumenden an, um herauszufinden, auf welchen Lebensbereich der Traum sich bezieht. In beruflicher Hinsicht sollte man unter Umständen über ein Angebot noch einmal nachdenken oder für ein Projekt viel Zeit und Arbeit einplanen.

In der volkstümlichen Traumdeutung zeigt das Traumsymbol "kauen", dass der Träumende aus einer schwierigen Situation zurzeit keinen Ausweg sieht. Er sollte sich jedoch in Geduld üben, dann ergibt sich eine Lösung oft von selbst. Im Traum zu kauen, kann auch eine Aufforderung sein, die Fehler anderer Personen mit Nachsicht zu behandeln und sie nicht ständig wiederzukäuen. Das tut auch dem Träumenden selbst gut.

Traumsymbol "kauen" - Die psychologische Deutung

Wenn jemanden äußere Lebensumstände oder auch innere Probleme sehr belasten, versucht er unter Umständen, diese oft unbewussten Ängste und Sorgen im Traum so lange zu zermahlen, bis sie verschwunden sind.

So ist das Traumsymbol "kauen"  in der Traumdeutung als psychische Verarbeitung bestimmter Probleme zu verstehen. Es braucht Ausdauer und Beharrlichkeit, bis die seelische Last zerrieben ist. Der Träumende kann jedoch zuversichtlich sein, dass er mit der Situation schließlich fertig wird.

Traumsymbol "kauen" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "kauen" beinhaltet auf der spirituellen Ebene die Verarbeitung geistiger Nahrung. Es ist in der Traumdeutung ein positives Symbol, da es den Träumenden in seiner Entwicklung weiter bringt.

kauen
4.4 (87.69%) 13 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


kauen
4.4 (87.69%) 13 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz