Traumdeutung Kaugummi

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Älteren von uns erinnern sich sicherlich noch an das typisch klackernde Geräusch: Wenn die runde Kaugummikugel in den Ausgabeschacht des Kaugummiautomaten fiel, nachdem man ein 10-Pfennig-Stück eingeworfen und den Hebel einmal ganz umgedreht hatte.

Auch im Geschäft gab es Kaugummi zu kaufen, allerdings nicht in der Vielzahl, wie wir ihn heute im Laden vorfinden. Mit oder ohne Zucker, von süß bis scharf, von fruchtig bis herb, ob als Streifen, Kugel oder Dragee - Kaugummis waren und bleiben beliebt. Außerdem sagt man ihnen sogar nach, Stress zu reduzieren, da durch das ständige Kauen die Nerven im Gehirn angeregt werden, was positive Auswirkungen auf Konzentration, Entspannung und Aufmerksamkeit haben kann.

Im Traum können wir Kaugummi in unterschiedlichen Zusammenhängen sehen. Bei der Deutung spielt es auch eine Rolle, ob man selbst oder eine andere Person Kaugummi gekaut hat.



Traumsymbol "Kaugummi" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild "Kaugummi" will den Träumenden aus allgemeiner Traumdeutersicht darauf hinweisen, dass es Geschehnisse in seinem Leben gibt, die er am liebsten stillschweigend hinnehmen würde. Möglicherweise fehlt es ihm an Kraft oder Mut, den Mund aufzumachen und zu sagen, was er denkt. Das Kaugummikauen verkörpert im Traum den Zustand des Ausharrens. Vielleicht hofft man darauf, dass sich die Dinge von selbst schon irgendwie regeln werden, ohne dass man aktiv etwas dazu tun muss. Denn das wäre dem Betroffenen am liebsten. Selbst wenn dieses Schweigen mit Nachteilen für ihn selbst verbunden wäre.

Wer im Traum Kaugummi kaut, ist in der Realität möglicherweise sehr damit beschäftigt, über ein Problem nachzudenken und dies zu verarbeiten. Womöglich hat der Träumende auch eine Information oder Nachricht erhalten, die für ihn nur schwer zu schlucken ist. Vielleicht war er aber auch etwas zu großspurig und hat übereifrig in einer bestimmten Angelegenheit den Mund zu voll genommen. Nun merkt er, dass es ans Eingemachte geht und nach den leicht dahingesagten Worten auch Taten folgen müssen.

Was im realen Leben der Horror ist, kann auch im Traum für einen Schreckmoment sorgen. Nämlich dann, wenn wir feststellen, dass Kaugummi in unserem Haar festklebt. Die Traumdeuter sehen dies als Zeichen dafür, dass der Träumende permanent darüber nachgrübelt, ob andere Menschen sich bewusst daran erfreuen, Negatives über ihn zu verbreiten oder schlecht über ihn zu sprechen. Manchmal weist dieses Traumerlebnis auch darauf hin, dass man sich Gedanken um ein Gerücht macht, welches im realen Leben von anderen in die Welt gesetzt wurde. Sieht man im Traum einen Lutscher-Stiel aus Kaugummi, wird man vermutlich bald einen kleinen Erfolg sein Eigen nennen dürfen.

Traumsymbol "Kaugummi" - Die psychologische Deutung

Wenn man sieht, wie jemand in der geträumten Situation Kaugummiblasen macht, dann lässt dies auf Schadenfreude und allgemeine Sorglosigkeit schließen. Aus psychologischer Sicht kann dieses Traumerleben auch aufzeigen, dass derjenige, der die Kaugummiblase macht, glaubt, etwas Besseres zu sein. Vielleicht ist die Person sogar dafür bekannt, gerne zu prahlen und herablassend mit anderen Menschen umzugehen. Ist der Träumende selbst der Blasenmacher, sollte er sich darüber Gedanken machen, ob sein Verhalten im Umgang mit anderen Menschen immer freundlich und respektvoll ist. Oder ob es da nicht doch vielleicht eine Neigung zur Arroganz gibt.

Wer im Traum in einen Kaugummi tritt, dem stehen bald schon unangenehme Konfrontationen ins Haus. Auch wenn der Träumende versucht, sich diesen zu entziehen - die Probleme werden nicht von der Bildfläche verschwinden. Sie werden an ihm kleben wie der Kaugummi, in den er getreten ist. Und zwar so lange, bis er erkennt, dass er nicht vor allem Unangenehmen weglaufen oder die Augen verschließen kann.

Klebt der Kaugummi dem Träumenden zwischen den Fingern und egal, was er auch versucht, er wird ihn nicht los? Auch dieses mögliche Traumerleben erscheint häufig und verkörpert Gefühle der Ohnmacht und Frustration.

Traumsymbol "Kaugummi" - Die spirituelle Deutung

Das Traumbild "Kaugummi" stellt in der spirituellen Traumdeutung eine Aufforderung dar. Der Träumende soll geistig flexibel und nicht an alten Überzeugungen hängen bleiben.

 


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload