Traumdeutung Kirsche

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei dem Begriff "Kirsche" denken viele Menschen als erstes an ihre meist dunkelrote Farbe und die herrliche Süße im Mund beim Essen dieser Frucht. Im Frühling erfreut uns ein blühender Kirschbaum mit seinen wunderschönen, zahlreichen Blüten, die reifen Früchte können dann im Zeitraum von Mai bis spätestens Juli geerntet werden.

Was sagt nun die Traumdeutung zu einer Kirsche im Traum? Worauf will Sie dieses Traumsymbol hinweisen?



Traumsymbol "Kirsche" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird das Traumsymbol "Kirsche" als ein Hinweis auf das genussvolle Verhalten des Träumenden in der Wachwelt verstanden. Außerdem kann das Traumsymbol als ein erotisches Zeichen gedeutet werden, das heißt in diesem Symbol kann sich der Wunsch des Träumenden nach einem lustvollen Ereignis widerspiegeln. Kirschen zu sehen deutet in der Traumwelt darauf hin, dass sich der Träumer ein sexuelles Abenteuer wünscht.

Zudem kann das Traumsymbol dem Träumenden aufzeigen, dass er in der Wachwelt für seine Freundlichkeit und seinen Großmut geschätzt wird.

Pflückt der Träumende Kirschen im Traum von einem Ast, versinnbildlicht dies laut der allgemeinen Traumdeutung, dass er in der Wachwelt gute Freunde für sich gewinnen kann. Grüne Kirschen im Traum sind ein Symbol für gute Zukunftsaussichten. Der Anblick von reifenden Kirschen im Traum verdeutlicht dem Träumenden, dass seine sexuellen Wünsche immer dringender werden.

Sieht sich der Träumende selbst Kirschen essen im Traum, stellt ihm diese Traumsituation Freude und Gewinne in der Wachwelt in Aussicht. Das Essen von Kirschen symbolisiert dem Träumenden, dass sich seine Hoffnungen auf Besitztümer in der Wachwelt erfüllen werden.

Das Kirschen-Pflücken und Essen von Kirschen im Traum bedeuten die Erfüllung von Liebessehnsüchten des Träumenden in der Wachwelt. Zwar wird dies auf sehr leichtfertige Art und Weise erfolgen, doch wichtig ist für ihn in diesem Fall das Ergebnis.

Der Verzehr von süßen Kirschen wird in der allgemeinen Traumdeutung als ein Symbol für Küsse oder eine angenehme Überraschung gedeutet. Das Essen von sauren Kirschen dagegen kann dem Träumenden in der Wachwelt Enttäuschungen in Liebesdingen bringen.

Faule Kirschen als Traumsymbol weisen den Träumenden auf Verunglimpfungen in der Wachwelt hin. Er sollte sein Umfeld genau beobachten, ob ihm hier jemand schaden möchte.

Traumsymbol "Kirsche" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene wird das Traumsymbol "Kirsche" als ein Sinnbild für positive Emotionen und Liebe gesehen. Pflückt der Träumer Kirschen vom Baum, erhält er den Hinweis, dass er in der Wachwelt bald neue Freunde gewinnen wird oder eine bestehende Freundschaft sich weiter vertieft.

Süße und rote Kirschen im Traum stehen auch in der psychologischen Traumdeutung für Küsse, saure Kirschen dagegen können auf Fehlschläge in der Liebe hindeuten. Schwarze Kirschen als Traumsymbol werden als ein Zeichen für Leidenschaft interpretiert, die allerdings Kummer mit sich bringen wird.

Zu beachten in der psychologischen Traumdeutung ist auch die Kirschblüte. Diese wird als ein Symbol der ewig jungen Liebe und für Herzlichkeit interpretiert. Beide Auslegungen sollen den Träumenden zu einem Neubeginn in der Wachwelt ermuntern.

Traumsymbol "Kirsche" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung deutet das Traumsymbol "Kirsche" als ein Zeichen für Nachgiebigkeit gegen sich selbst.

Kirsche
4.4 (88%) 20 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kirsche
4.4 (88%) 20 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload