Traumdeutung Knopf

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Knöpfe haben in unserem Alltag fast immer eine rein praktische Funktion: Sie halten unsere Kleidung zusammen. Auch wenn oft versucht wird, die Knöpfe eines Kleidungsstücks möglichst schön und passend zu gestalten, steht dennoch immer deren praktischer Nutzen im Vordergrund.

Ein Knopf kann aber neben dieser praktischen Funktion im realen Leben auch in unseren Träumen auftauchen. Manche Menschen träumen davon, einen Knopf zu sehen, zu verlieren oder anzunähen. Doch wie kann dieser als Traumsymbol gedeutet werden?



Traumsymbol "Knopf" - Die allgemeine Deutung

In dem Traum einer Frau kann das Sehen eines Knopfes ganz allgemein für Vorteile und finanzielle Erfolge stehen. Träumt hingegen ein Mann von dem Symbol, warnt dies vielmehr vor Schwierigkeiten, die ihn in Bezug auf sein Liebesleben erwarten. Möglicherweise verlaufen partnerschaftliche Angelegenheiten in nächster Zeit nicht so, wie es sich der Betroffene wünscht.

Darüber hinaus kann das Symbol auch grundsätzlich auf Probleme mit anderen Menschen hinweisen. Der Träumende sollte versuchen, diesen nicht zu schnell zu trauen, sondern zuvor deren wahren Charakter und Absichten zu ergründen.

Ebenso kann auch das Verlieren eines Knopfes im Traum Negatives verheißen. Dem Betroffenen drohen in diesem Fall auch im realen Leben Verluste und Geldsorgen. Zugleich könnte der Traum außerdem auf Untreue in der eigenen Partnerschaft und Enttäuschungen verweisen. Dies gilt auch für stumpfe Knöpfe und solche aus Leinen. Diese können daneben zudem vor baldigen Krankheiten warnen. Knöpfe mit einer Öse zeigen an, dass man verlässliche Bindungen im sozialen Leben besitzt.

Ein Knopf wird abhängig von der konkreten Traumsituation außerdem wie folgt gedeutet:

  • Angenähter Knopf: steht für Erfolg, Kraft und Fleiß
  • loser Knopf: verheißt kleinere Misserfolge
  • abgerissener Knopf: kündigt das Ende einer Freundschaft oder Partnerschaft an
  • einen Knopf selber abreißen: warnt vor Streit und Ärger
  • einen Knopf annähen: baldige Festigung oder sogar Verbesserung der beruflichen Position
  • ein Zierknopf aus Perlmutt: man wird eventuell eine schwierige Situation meistern müssen
  • Knopf einer Uniform: im Traum einer Frau ein Hinweis auf einen attraktiven, reichen Mann in ihren Leben; im Traum eines jungen Mannes verheißt er eine gute Karriere und Ehre.

Traumsymbol "Knopf" - Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung kann ein Knopf im Traum Aufschluss über die eigenen Einstellungen im Leben geben. Oftmals zeigt er an, dass der Betroffene anderen gegenüber nicht viel preisgibt und sich verschließt. Dies kann jedoch zugleich auch auf ihn selbst bezogen werden: Der Träumende offenbart sich anderen gegenüber nicht, verdrängt jedoch auch persönliche Gefühle aus seinem eigenen Bewusstsein.

Es ist wichtig dass er lernt, Emotionen zuzulassen und sich diesen zu stellen. Erst so wird es ihm möglich sein, diese auch mit seinem Mitmenschen oder seinem Partner zu teilen und bestimmte Erlebnisse verarbeiten zu können. Verschließt er sich weiter, wird ihn dies letzten Endes nicht zu dem Erreichen seiner selbstgesetzten Ziele führen.

Traumsymbol "Knopf" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung symbolisiert ein Knopf Zusammengehörigkeit und spirituelle Verbindungen.

Knopf
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Knopf
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload