Traumdeutung Wolle

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Auch wenn ein Wollpullover manchmal kratzig sein kann, hält er uns an kalten Tagen wunderbar warm und schenkt uns manchmal auch ein Gefühl der Geborgenheit.

Doch was will Ihnen das Traumsymbol "Wolle" sagen? Worauf will es Sie hinweisen? Fühlte sich die Wolle gut an auf Ihrer Haut? Oder kratzte und juckte Sie die Wolle? Wichtig ist es, nicht nur das Traumbild der Wolle zu untersuchen, sondern auch solche Symbole, die damit gegebenenfalls im Traum einher gingen: dazu kann ein Spinnrad zählen, eine Spindel oder Stricknadel.



Traumsymbol "Wolle" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird beim Traumsymbol "Wolle" zwischen der Wolle eines Schafes, eines Lamms oder auch eines Yaks und dem Wollknäuel unterschieden. Lammwolle als Traumsymbol kann als verschwommene Gedanken und Emotionen gedeutet werden. Dem Träumenden ist es bisher schwer gefallen, seine Gedankenwelt zu ordnen. Wird die Wolle im Traum in Richtung Wollknäuel ausgelegt, symbolisiert sie hier einen freundlichen, weichen Charakter und die Sehnsucht des Träumenden nach zwischenmenschlicher Nähe und Zärtlichkeit.

Das Traumsymbol "Wolle" versinnbildlicht allgemein betrachtet außerdem Glück und Erfolg in geschäftlichen Dingen, welche der Träumende seinen eigenen Anstrengungen verdankt. Es weist den Träumenden ferner daraufhin, nun seine Chancen zu nutzen und seine Interessen weiter voranzutreiben.

Das Scheren von Wolle im Traum verspricht dem Träumenden Reichtum in der Wachwelt, allerdings nur wenn er weiterhin fleißig und sparsam bleibt. Strickt oder häkelt sich der Träumende ein Kleidungsstück aus Wolle im Traum, werden ihm Gewinne zuteilwerden, die er sich durch seine eigene Kraft verdient hat. Sehnt sich der Träumende nach familiärer Harmonie, so sieht er oft Wollfäden in einem Spinnrad.

Für die allgemeine Traumdeutung ist auch die Farbe der Wolle im Traum von Bedeutung. Stand die Farbe der Wolle im Traum sehr stark im Vordergrund oder nahm eine wichtige Rolle ein, sollte für die Traumdeutung auch das Traumsymbol "Farben" herangezogen werden.

Weiße Wolle als Traumsymbol enthält eine Warnung an den Träumenden vor zu viel Arglosigkeit. Schwarze Wolle im Traum fordert den Träumenden auf, ruhig zu bleiben. Die Verleumdungen, denen er gerade in der Wachwelt ausgesetzt ist, werden auf ihre Verursacher zurückfallen. Ist die Wolle im Traum von grüner Farbe, darf sich der Träumende über eine glückliche Wendung in einer Notlage freuen. Rot gefärbte Wolle als Traumsymbol bedeutet dem Träumenden Pech bei Frauen.

Traumsymbol "Wolle" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung steht der wärmende Aspekt der Wolle im Vordergrund. Deshalb wird hier das Traumsymbol "Wolle" als ein Traumbild für Herzenswärme interpretiert. Diese wird dem Träumenden in seinem Alltagsleben in der Wachwelt zuteil.

In früheren Zeiten wurde das Traumsymbol "Wolle" als ein Zeichen für Schutz und Wärme gedeutet. Die moderne Traumdeutung sieht darin nun mehr ein Sinnbild für die mütterliche Sanftheit, welche den Träumenden umgibt.

Traumsymbol "Wolle" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet wird das Traumsymbol "Wolle" als ein Sinnbild für spirituelle Sicherheit und Schutz gedeutet.

Wolle
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Wolle
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload