Traumdeutung Handschellen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Handschellen werden umgangssprachlich auch gerne als "Acht" oder "Achter" bezeichnet, da sie durch ihre Form an die Zahl "Acht" erinnern. Sie dienen zur Fesselung der Hände im Personenbereich und bestehen aus zwei miteinander verbundenen Metallringen. Diese werden um die Handgelenke der jeweiligen Person gelegt und mit einem Schließmechanismus gesichert.

Bereits im Mittelalter wurden Handschellen eingesetzt. Bei diesen Vorrichtungen wurden Bandeisenringe, die mit einem Schloss gesichert waren, durch eine Kette miteinander verbunden. Seit dieser Zeit haben sich die Handschellen immer weiter entwickelt, wobei sich die heute eingesetzte Form auf ein Patent aus dem Jahr 1932 zurückführen lässt.

Doch was kann nun die Ursache für einen Handschellen-Traum sein? Verbirgt sich dahinter möglicherweise ein körperbedingter Grund? Vielleicht hat man ja im Schlaf seine Hände in der Decke eingewickelt und dieses Gefühl des Gefangenseins überträgt sich nun auf die Traumwelt. - Aber was kann es bedeuten, wenn dies nicht der Fall ist?



Traumsymbol "Handschellen" - Die allgemeine Deutung

Unter allgemeinen Gesichtspunkten betrachtet erscheint das Traumsymbol "Handschellen" häufig als eine Nervenreaktion auf Spannungen in der Wachwelt. Damit einhergehend erscheinen oftmals Ängste des Schlafenden und der Trauminhalt wird dann meist als ein Alptraum wahrgenommen.

Wer in seinem Traum Handschließen erblickt, der wird es vermutlich bald mit Schwierigkeiten oder Hindernissen zu tun bekommen. Wenn man sein Ziel erreichen möchte, wird man diese erst beseitigen müssen. Ist der Träumer selbst mit Handschellen festgebunden, so wird er unter Umständen in eine verzweifelte Lage geraten. Das Tragen von Handfesseln,  möglicherweise wegen einer kriminellen Handlung, kann aber auch darauf verweisen, dass man in der realen Welt von einer bestimmten Angelegenheit angezogen wird.

Sieht sich der Träumende mit Handschellen an eine andere Person im Traum gebunden, so können in dieser Beziehung Probleme auftreten oder es steht einem eine schwierige Prüfung bevor. Geht mit den Handschellen im Traum auch eine Gefangenschaft oder ein Aufenthalt in einem Gefängnis oder Knast einher, so soll dem Schlafenden ein Gefühl der Beschränkung bewusst werden. Denn oftmals fühlt sich der Träumer in der Realität durch äußere Einflüsse in seiner Lebensgestaltung eingeschränkt.

Werden die Handschellen im Traum in einem sexuellen Zusammenhang gesehen, in dem vielleicht der eigene Partner dem Betroffenen diese anlegt und ihn gefangen nimmt, kann dies laut der allgemeinen Traumdeutung auf die erotischen Sehnsüchte des Schlafenden verweisen. Möglicherweise möchte er diese Situation tatsächlich gerne einmal erleben. Diese Wünsche sollte er nun seinem Partner mitteilen.

Traumsymbol "Handschellen" - Die psychologische Deutung

Psychologisch gesehen symbolisiert das Traumbild der Handschellen häufig ein Gefühl, in der Entfaltung des eigenen Selbst behindert zu werden. Worauf sich dieses Gefühl im Wachleben genau bezieht, kann nur durch die Betrachtung der jeweiligen Lebensumstände erreicht werden.

Sind die Hände des Träumers mit Handschellen im Schlaf gefesselt, so erhält er meist einen Hinweis auf eine körperliche oder geistige Begrenzung. Diese kann auch mit dem Einfluss einer Autoritätsperson in der Wachwelt in Zusammenhang stehen.

Legt der Schlafende einem anderen Menschen Handschellen an, möglicherweise auch im Zuge einer Verhaftung, kann dies auf das Erzwingen einer Bindung hinweisen. Allerdings wird dieses besitzergreifende Verhalten auf Dauer schädlich für den Träumer sein.

Für die psychologische Traumdeutung ist es zudem von Interesse, wer im Traum die Handschellen anlegt. Geschah dies vielleicht durch die Polizei oder auch das FBI im Rahmen einer Festnahme? Oder hatte es eher einen erotischen Hintergrund und man sah die Handschellen in einem Sextraum?

Auch der Träger der Handschellen sollte für die Auslegung näher betrachtet werden. Sah man möglicherweise einen Mörder oder einen Dieb beziehungsweise einen Einbrecher? Auch ein Sklave wäre in diesem Zusammenhang denkbar.

Traumsymbol "Handschellen" - Die spirituelle Deutung

Die transzendente Traumdeutung interpretiert Handschellen als Traumsymbol als ein Zeichen an den Träumer, dass er in seinen Entfaltungsmöglichkeiten behindert ist. Die Gründe hierfür liegen in seinen eigenen Ängsten sowie Zweifeln.

Handschellen
5 (100%) 1 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Handschellen
5 (100%) 1 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload