Traumdeutung Mohn

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das wohl auffälligste Merkmal der Mohnblume dürfte die leuchtend rote Farbe ihrer Blüte sein. Aufgrund derer sticht sie auch in einem Feld von Blumen besonders hervor. Da der Klatschmohn ab Ende Mai blüht, wird er auch oft als ein Zeichen für den Beginn des Frühsommers angesehen.

Doch auch der Mohnsamen erfreut sich einer großen Beliebtheit, beispielsweise auf Brot oder Brötchen oder auch in Kuchen. Zwar wird den Samen immer mal wieder eine gefährliche Wirkung nachgesagt, jedoch konnte dies durch Studien widerlegt werden. Eine Besonderheit stellt allerdings der Schlafmohn dar, denn aus dessen Milchsaft wird das berauschende Opium gewonnen.



Traumsymbol "Mohn" - Die allgemeine Deutung

Erscheint im Traum das Traumbild "Mohn" im Sinne von Gedenkmohn, beispielsweise im Zusammenhang mit der angelsächsischen Tradition des Kriegstotengedenktages, so wird er allgemein betrachtet als ein Opfersymbol angesehen. Ist dies allerdings nicht der Fall, so wird der Mohn im Traum als ein Zeichen für Nichtstun und Vergessen angesehen.

Zudem kann der Mohn als Traumsymbol auf eine Sorglosigkeit oder auch eine Krankheit verweisen. Der Träumende sollte sich außerdem von Versuchungen fernhalten, da ihm diese langfristig schaden werden.

Der Mohn als Blume im Traum gesehen wird von der allgemeinen Traumdeutung ferner als Warnung vor falschen Erwartungen oder Illusionen verstanden. Auch eine Nachricht, welche eine große Enttäuschung bringen wird, kann sich hinter dieser Traumsituation verbergen.

Der Anblick eines großen Feldes mit Mohnblumen im Schlaf zeigt meist die Lust am Experimentieren im sexuellen Bereich an, welche schnell auch mal zu unangenehmen Erlebnissen führen kann. Blühender Mohn als Traumbild will dem Betroffenen aufzeigen, dass er sich Klatsch und Tratsch hingibt oder selbst Gegenstand des Geredes von anderen Menschen ist.

Steht beim Anblick von Mohn im Traum die rote Farbe im Vordergrund, so kann dies auf leidenschaftliche Gefühle für einen anderen Menschen hinweisen. Allerdings kann eine solche Affäre auch gefährlich werden. Mohnblumen im Traum bringen laut der allgemeinen Traumanalyse oftmals eine Zeit der Verführungen, aber auch günstiger Geschäftsentwicklungen mit sich. Jedoch werden diese keine gute Basis haben.

Wer in seinem Traum den Duft von Mohnblumen einatmet, der wird vermutlich bald das Opfer von Schmeicheleien und arglistiger Überredung. Sieht der Träumer im Schlaf Mohnsamen, so steht ihm bald Aufregung oder auch eine Krankheit ins Haus. Das Essen von Mohnsamen im Traum zeigt meist einen Selbstbetrug im Hinblick auf die eigenen Fähigkeiten an.

Traumsymbol "Mohn" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse wird das Symbol "Mohn" oftmals als eine Aufforderung an den Träumer verstanden. Er sollte bestimmte Erfahrungen und Ereignisse nun endlich dem Vergessen übergeben. Denn mit dem, was er bereits bearbeitet hat, sollte er sich nun nicht länger beschäftigen. Der Schlafende sollte bereit für neue Erfahrungen und eine größere Klarheit sein.

Mohn oder vor allem Mohnsamen als Traumbild können auch vor rauschhaften Zuständen warnen, welche die Gefahr der Selbstaufgabe in sich tragen. Man sollte sich zudem vor Drogen oder anderen berauschenden Erfahrungen in der Wachwelt hüten.

Traumsymbol "Mohn" - Die spirituelle Deutung

Innerhalb der spirituellen Traumdeutung wird der Mohn im Traum der Großen Mutter zugeordnet.

Das Traumsymbol "Mohn" versinnbildlicht das Vergessen oder die Vergesslichkeit, für welche diese Göttin verantwortlich ist. Denn um spirituell wiedergeboren zu werden, muss die Seele des Träumers alles hinter sich lassen und vergessen, was sie weiß.

Mohn
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Mohn
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz