Traumdeutung Missernte

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Begriff der Missernte wird eine Ernte mit einem sehr schlechten Ertrag bezeichnet. Dabei kann es auch zu Versorgungsproblemen im jeweiligen Land kommen. Früher führten Missernten häufig zu Hungersnöten, da eine große Abhängigkeit von landwirtschaftlichen Produkten bestand und diese damals nicht konserviert werden konnten.

Die Gründe für eine Missernte können recht vielfältig sein, oftmals sind sie wetterbedingt. Zu wenig oder zu viel Regen, Dürre, Unwetter, Kälte- oder auch Hitzewellen seien hier beispielsweise genannt. Doch auch Ungeziefer oder Schädlinge können eine solch schlechte Ernte auslösen.



Traumsymbol "Missernte" - Die allgemeine Deutung

Wird das Traumsymbol "Missernte" unter allgemeinen Gesichtspunkten betrachtet, so lässt sich feststellen, dass dieses in erster Linie als eine Aufforderung zu mehr Geduld verstanden werden kann. Der Träumer sollte im Wachleben nicht übereilte Entscheidungen treffen, sondern ruhig abwarten. Zudem kann der Traum von einer Missernte zu Vorsicht in privaten und geschäftlichen Angelegenheiten ermahnen.

Bei der allgemeinen Auslegung dieses Traumbildes sollte auch die Ursache für die Missernte näher betrachtet werden. Denn daraus lassen sich weitere Rückschlüsse für die Botschaft des Traumes ableiten. Eine durch Unwetter und Hagel verursachte Missernte als Traumsymbol bringt oftmals Ärgernisse und Streitereien im familiären Bereich mit sich. Zerstört im Traum ein Sturm die Ernte auf dem Feld, sollte man sich auf unangenehme Veränderungen in der Wachwelt einstellen.

Eine Missernte aufgrund einer Überschwemmung im Traum kann dem Schlafenden anzeigen, dass er Misserfolge durch zu viel Stress erleiden wird. Vernichtet Ungeziefer eine Ernte im Schlaf, kann dies als ein schlechtes Vorzeichen verstanden werden. Denn kleine Probleme werden sich sehr wahrscheinlich zu größeren Schwierigkeiten auswachsen.

Zudem kann es interessant sein, in welchem Bereich eine Missernte im Traum erfolgte. Eine schlechte Kartoffelernte beispielsweise kann eine schwere Arbeit mit kaum Hoffnung auf Erfolg versinnbildlichen. Fällt im Schlaf die Getreideernte schlecht aus, sollte man seinen Gesundheitszustand überprüfen.

Traumsymbol "Missernte" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird eine Missernte im Traum als ein Hinweis auf Enttäuschungen und Misserfolg verstanden, welche dem Träumer im Wachleben bevorstehen werden.

Außerdem wird für ihn eine entbehrungsreiche Zeit anbrechen. Manchmal kann das Traumsymbol "Missernte" auch als fehlende Lebensenergie interpretiert werden.

Sieht man sich im Traum nach einer Missernte wieder eine neue Saat ausbringen, darf man für die Wachwelt allerdings hoffen. Denn auch wenn man durch eine kummervolle Zeit muss, werden sich dennoch Verbesserungen ergeben.

Wird dem Träumenden durch Feuer eine schlechte Ernte im Schlaf beschert, stehen ihm ebenfalls magere Zeiten ins Haus.

Traumsymbol "Missernte" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet kann das Traumsymbol "Missernte" auf den Tod hinweisen. Damit ist aber nicht zwangsläufig ein tatsächlicher Todesfall angesprochen, sondern vielmehr kann sich in einem solchen Traum das Ende oder der Abschluss einer spirituellen Entwicklung zeigen.

Missernte
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Missernte
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz