Traumdeutung Müll

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Über 200 Kilo Müll verursacht jeder Deutsche pro Jahr. Allein der Müll aus Verpackungen liegt bei unglaublichen 17 Millionen Tonnen jährlich. Somit liegt Deutschland europaweit an der Spitze der Müllverursacher. Dennoch ist Müll nicht gleich Müll. Wir trennen unsere Abfälle und können so einen Großteil des angefallenen Mülls der Wiederverwertung zuführen.

Von Müll, Unrat und Kehricht zu träumen klingt im ersten Moment vielleicht für viele von uns seltsam. Dennoch kommt das Traumsymbol "Müll" tatsächlich relativ häufig in unserer Traumwelt vor und kann dem Träumenden interessante Einblicke in sein Innerstes geben.

Bestimmte Träume vom Müll sind sehr häufig und tauchen immer wieder auf. Erfahren Sie im Folgenden mehr über diese spannenden Träume sowie die verschiedenen Interpretationsmöglichkeiten des Traumsymbols „Müll“:



Traumsymbol "Müll" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Müllbehälter - irgendwo muss der Traum-Müll ja hin!

Müllsäcke und ihre Traumdeutung

Der Müll-Sack steht laut der allgemeinen Traumdeutung für einen Hinweis des Unterbewusstseins, dass in bestimmten Lebensbereichen der träumenden Person zu viel Druck auf ihr lastet. Sie sollte sich nach dem Traum von einer Mülltüte diese speziellen Bereiche daher ins Gedächtnis rufen und überlegen, ob nicht an manchen Stellen eine Erleichterung sowie der Abbau von Aufgaben und Verantwortung angebracht wäre.

Ein Mülleimer erscheint in den Träumen

Wenn ein Müll-Eimer in der Traumwelt zu sehen war, kann dies allgemein als ein positives Symbol gedeutet werden, welches auf das Überwinden einer stressigen Phase und eine eventuelle Verbesserung der finanziellen Situation hinweist. Handelte es sich um eine Müll-Tonne, warnt der Traum vor einer möglichen Überforderung im beruflichen Bereich, an der in unerwarteter Weise auch Kollegen beteiligt sein können.

Müllcontainer: wieso träume ich davon?

Ist uns in unseren Träumen ein Müll-Container erschienen, verweist dies auf bestimmte Dinge, die wir im alltäglichen Leben nicht mehr benötigen. Dabei kann es sich um bestimmte Einstellungen, aber auch um Persönlichkeitsanteile, Gefühle oder zwischenmenschliche Beziehungen handeln.

Die Müllabfuhr kommt im Traum

Platz machen für den Traum-Müllwagen!

Sowohl ein Müll-Auto als auch ein Müll-Wagen stehen im Traum als Sinnbild für den Träumenden selbst. Dieser trägt möglicherweise in Form des Abfalls unnötigen Ballast mit sich herum, was dazu führt, dass zukünftige Vorhaben nicht einfach umzusetzen sind. Wird das Müllauto im Traum entleert, kündigt dies vom wahrscheinlichen Gelingen eines Plans.

Mr. Müllmann in der Traum-Analyse

Erscheint ein Müll-Mann im Traum, gilt dieser vor allem aus Sicht der psychologischen Traumdeutung als Zeichen für die männlichen Persönlichkeitsanteile der oder des Träumenden, von denen sie oder er sich vielleicht zumindest teilweise trennen möchte. Das Traumgeschehen gibt ihr beziehungsweise ihm aber zu verstehen, dass es sich lohnt, diese Charaktereigenschaften zu akzeptieren.

Was macht man mit dem Müll in der Traum-Welt?

Müll sammeln im Traum: gut oder schlecht?

Wer in seinen Träumen Müll sammelt, kann dies als eine Mahnung auffassen, sich mehr mit der eigenen Persönlichkeit auseinanderzusetzen. Durch ein derartiges Handeln ergeben sich nämlich vielfältige Vorteile, unter anderem, dass man die persönlichen Wünsche besser erkennen, verstehen und in der Folge auch in die Tat umsetzen kann.

Müllentsorgung - weg mit dem Traum-Müll

Müll-Entsorgen ist als ein positives Traumbild zu bewerten, da es einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Leben versinnbildlicht. Die betroffene Person hat vermutlich erkannt, dass sie sich von überflüssigen und kräftezehrenden Dingen verabschieden, also im wahrsten Sinne des Wortes ihr Leben entrümpeln muss, um Glück und Ruhe zu finden.

Vom Müll-Essen träumen … nicht so lecker

Im Traum Müll zu essen ist sicherlich keine schöne Erfahrung, da man bereits im Traum merkt, dass es sich dabei um ein ekliges Essen handelt. Laut der allgemeinen Traumdeutung handelt es sich dabei um ein Traumsymbol, welches für eine Situation in der Wachwelt steht, in der sich Probleme, Sorgen, Verpflichtungen und noch vieles mehr anhäufen und dadurch zur Last werden. Hier gilt es, sich die Situation bewusst zu machen und Veränderungen vorzunehmen!

Müllhalde: ein Stinke-Traum?

Die Deutung des Traumes von einer Müllhalde oder einem Müll-Berg ist auf unterschiedliche Weise möglich und steht in engem Zusammenhang mit den Gefühlen während des Traumes. Waren diese eher positiv, kann der Traum als ein gutes Vorzeichen gedeutet werden. Wurden eher negative Emotionen empfunden, kündigen sich möglicherweise Schwierigkeiten in verschiedenen Lebensbereichen an.

Traumsymbol "Müll" - Die allgemeine Deutung

Sehen wir uns im Traum mit einem Berg aus Müll konfrontiert, kann das möglicherweise an einem zu überfüllten Leben liegen. Überfüllt heißt in diesem Zusammenhang zu viele Termine, zu viele Verpflichtungen, zu viele Kompromisse, zu viele Sorgen oder auch zu viele Menschen, die etwas von uns fordern und uns mehr Kraft kosten, als sie uns zurückgeben.

Der Traum kann uns daher auffordern, alle Lebensbereiche einmal gedanklich zu überprüfen und dann mit Aufräumen und Entrümpeln zu beginnen. Schaffen Sie sich wieder mehr Raum für sich selbst und für die Dinge, die Ihnen wichtig sind anstatt immer nur darum bemüht zu sein, Erwartungen und Forderungen anderer zu erfüllen.

Alte Traumdeutungsbücher sehen in dem Traumsymbol "Müll" einen Hinweis darauf, dass man als Frau von dem Geliebten verlassen wird. Dies ist jedoch eine sehr allgemein gehaltene Interpretation, denn Traumdeutungen hängen in starkem Maße immer von den individuellen Lebensumständen ab.

Jede Menge Müll zu besitzen soll darüber hinaus ein gutes Omen sein, wenn es um den eigenen Besitz geht. Hier darf der Träumende ein Wachstum erwarten, wenn er gute Gelegenheiten erkennt und sofort zugreift.

Träumt man davon, dass eine andere Person den eigenen Müll entsorgt, so wird man auch im Wachleben von jemandem Unterstützung erhalten. Diese Person hilft dem Träumenden, wenn es um die Bewältigung von Problemen geht. Sie packt aber auch tatkräftig mit an, wenn dies erforderlich ist.

Traumsymbol "Müll" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Müll" kann dem Träumenden auf psychologischer Ebene der Traumdeutung mit den Anteilen seiner Persönlichkeit in Kontakt bringen, die er unbewusst ablehnt und für sich selbst wie Abfall betrachtet.

Ein Traumerlebnis mit dem Traumbild "Müll" bietet ihm die Möglichkeit, sich mit diesen Anteilen bewusst auseinander zu setzen, sie zu sortieren und sich dann von dem zu trennen, was ihn im Lebensalltag und in seiner Persönlichkeitsentwicklung behindert.

Möglicherweise hat man im Traum auch etwas in den Müll geworfen, was normalerweise überhaupt nicht in den Müll gehört. Denken Sie einmal nach und versuchen, sich an Details zu erinnern. Was haben Sie weggeworfen? Und vielleicht erinnern Sie sich auch an die Gefühle, die Sie während dieser Situation empfunden haben. All dies kann im Gesamtkontext dabei helfen, den Traum vom Müll individuell zu interpretieren.

Traumsymbol "Müll" - Die spirituelle Deutung

Im spirituellen Kontext macht das Traumsymbol "Müll" den Träumenden darauf aufmerksam, dass jetzt ein guter Zeitpunkt wäre, sich von spirituellem Müll zu befreien. Räuchern Sie Ihren Wohnraum und begeben sich in die Stille einer Meditation. So werden schlechte Energien vertrieben und der Geist gelangt wieder zu mehr Klarheit.

Müll
4.4 (88.57%) 7 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Müll
4.4 (88.57%) 7 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz