Traumdeutung Polka

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Polka wird ein schneller Rundtanz bezeichnet, dem ein lebhafter bis rascher Zweivierteltakt zu Grunde liegt. Aufgrund der fröhlichen Musik und der flotten Drehungen wird die Polka beim Volkstanz recht ausgelassen getanzt. Beim Gesellschaftstanz wird dagegen auf eine gute Tanzhaltung Wert gelegt, was nicht immer so einfach ist. Die Polka wird auch häufig mit Blasmusik beziehungsweise Musikkapellen in Verbindung gebracht, da jene oftmals diese Musikrichtung in ihrem Programm haben.

Bei der Auslegung eines Polka-Traumes sollte deshalb nun nicht nur das Traumsymbol an sich betrachtet werden, auch die Begleitumstände können eine wichtige Rolle spielen. Hörte man im Traum Polka-Musik? Oder tanzte man eine Polka? Fand man dies angenehm oder war das Tanzen unangenehm?



Traumsymbol "Polka" - Die allgemeine Deutung

Das Tanzen einer Polka als Traumbild wird in der allgemeinen Traumdeutung als ein gutes Vorzeichen ausgelegt. Den Träumer werden im Wachleben reizvolle Aufgaben und Beschäftigungen erwarten. Beobachtet der Schlafende andere Menschen in seinem Traum beim Polka-Tanzen, so ist dies für ihn ein ungünstiges Omen. Denn er wird bei einer Einladung oder einem Fest enttäuscht werden.

Macht dem Träumenden das Polka-Tanzen im Schlaf Freude, soll ihm durch seinen Traum sein innerer Harmoniezustand bewusst werden. Bereitet ihm die Polka im Traum allerdings keinen Spaß, so fühlt er sich innerlich unausgeglichen.

Wird der Schlafende von einer anderen Person zu einer Polka geführt, wird er sich in der Wachwelt einer bestimmten Angelegenheit fügen müssen, auch wenn dies nicht seinen Wünschen entspricht. Tanzt man bei einer Faschingsveranstaltung oder bei einem Fest eine Polka im Traum, wird man sich bald auf ein Abenteuer einlassen, welches viele Annehmlichkeiten bereithält.

Hört der Schlafende in seinem Traum Polka-Musik, sollen ihm allgemein betrachtet sein innerstes Selbst und sein gute Verbindung zu diesem bewusst werden. Spielt er selbst in seinem Traum mit einem Musikinstrument eine Polka, darf er sich auf glückliche Stunden mit seiner Familie freuen.

Wird die Polka im Schlaf von einer Gruppe Musiker oder einer Musikkapelle gespielt, erhält der Betroffene einen Hinweis, wie wichtig Teamarbeit im Wachleben für ihn ist.

Traumsymbol "Polka" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumanalyse interpretiert das Symbol der Polka im Traum als ein Sinnbild für den Wunsch des Träumers nach Nähe. Diese Sehnsucht erstreckt sich auch auf den sexuellen Bereich, vor allem wenn der Träumende sich mit einem anderen Menschen zu diesem Rundtanz bewegt.

Tanzt man im Traum mit seinem Partner eine Polka, ist das Rollenverhalten während des Tanzes von Bedeutung. Denn daraus lassen sich Rückschlüsse für die Wachwelt bilden.

Tanzt der Schlafende eine recht wilde Polka im Traum, erhält er einen Hinweis, wie turbulent er im Moment sein Leben empfindet. Angenehme und schöne Polka-Musik als Traumbild zeigt ein harmonisches Familienleben an.

Eine disharmonische Polka im Schlaf veranschaulicht dagegen meist Schwierigkeiten und Streitereien in der Familie oder im Freundeskreis. Beobachtet man im Schlaf Paare, die zusammen Polka tanzen, sollte man sich mit seinen unterschiedlichen Persönlichkeitsteilen beschäftigen, um ein harmonisches Zusammenspiel zu erreichen.

Traumsymbol "Polka" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Polka" kann innerhalb der transzendenten Ebene der Traumanalyse auf die spirituelle Verbindung zum Göttlichen hinweisen, welcher jeder Mensch in sich trägt. Diese Verbindung soll nun dem Träumer in der Wachwelt bewusst werden, so dass er sich spirituell weiterentwickeln kann.

Polka
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Polka
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload