Traumdeutung Preiselbeeren

Lesedauer: ca. 3 Minuten

In der Küche sind Preiselbeeren eine beliebte Frucht. Durch ihre säuerliche Note schmecken diese Beeren gut zu Wildgerichten oder auch Wiener Schnitzel. Der herb-saure Geschmack der Preiselbeere geht vor allem auf ihren hohen Anteil an Fruchtsäure zurück. Deshalb wird sie auch eher selten roh gegessen. Meist wird sie in Form von Kompotten, Marmeladen oder auch als Saft verzehrt.

Da die Preiselbeere reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, wird sie zudem als sehr gesunde Frucht eingestuft. Bei Nieren- oder Blaseninfekten soll der Genuss von Preiselbeeren-Saft helfen. Möglicherweise kann die Preiselbeere auch den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen.



Traumsymbol "Preiselbeeren" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung kann der Anblick von Preiselbeeren im Traum auf kleine Erfolge hinweisen, welche der Träumer in der Wachwelt erzielen wird. In welchem Bereich sich diese Erfolge zeigen werden, kann durch die Analyse der Begleitumstände erfolgen. Das Traumbild "Preiselbeere" kann zudem Falschinformationen veranschaulichen. Wenn der Schlafende diesen Glauben schenkt, kann es zu geschäftlichen Problemen kommen.

Wer in seinem Traum Preiselbeeren von einem Strauch pflückt, der wird bald eine Einladung erhalten. Sucht der Träumer in seinem Traum jedoch vergeblich nach Preiselbeeren-Sträuchern, um die Beeren zu pflücken, sollte er im Wachleben seine Vorhaben genau überprüfen. Denn möglicherweise befindet er sich hier auf einem falschen Weg und es wäre eine Planänderung angebracht. Das Essen von rohen Preiselbeeren im Schlaf bringt für die Wachwelt meist frohe Stunden mit sich.

Erscheinen die Preiselbeeren im Traum in Form von Saft und der Schlafende trinkt diesen, soll dem Träumenden bewusst werden, dass er Beziehungen pflegt, welche er als unangenehm empfindet. Über diese sollte er genau nachdenken. Vielleicht wäre eine Trennung hier der richtige Weg.

Marmelade oder Gelee aus Preiselbeeren als Traumsymbol sind allgemein betrachtet ein Sinnbild für üble Nachrede, welche im Wachleben über den Betroffenen verbreitet wird.

Traumsymbol "Preiselbeeren" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung enthält das Symbol "Preiselbeere" in erster Linie eine sexuelle Komponente. Dem Schlafenden sollen durch einen solchen Traum seine sexuellen Bedürfnisse bewusst werden. Diese hat er bisher vielleicht verdrängt oder nicht bewusst wahrgenommen. Nun wäre es an der Zeit, sich mit diesen eingehend auseinanderzusetzen.

Als essbare Frucht ausgelegt kann die Preiselbeere im Traum auf Erfolg, Glück und Selbstvertrauen hinweisen. Auch eine positive Persönlichkeitsentwicklung kann sich dahinter verbergen. Das Sammeln von Preiselbeeren im Traum kann als Hinweis auf eine mühevolle Kleinarbeit verstanden werden.

Wer in seinem Traum Preiselbeeren isst, der schluckt seinen Ärger in der Wachwelt oftmals herunter, anstatt ihn deutlich zu zeigen. Auf Dauer kann dies aber schädlich sein.

Die Lust auf Preiselbeeren im Traum kann aber auch als eine Warnung verstanden werden. Denn nicht alles, was schön und einladend aussieht, muss einem auch gefallen. Man sollte deshalb sehr genau hinsehen.

Traumsymbol "Preiselbeeren" - Die spirituelle Deutung

Durch das Traumsymbol "Preiselbeere" soll dem Träumer laut der spirituellen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass auch zwischen Gegensätzen eine Verbindung besteht.

Für diese Wechselbeziehung sollte der Betroffene Verständnis zeigen. Denn erst wenn er diese Erkenntnis akzeptiert hat, wird er sich spirituell weiterentwickeln können.

Preiselbeeren
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Preiselbeeren
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload