Traumdeutung Polyp

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Begriff "Polyp" kann sich auf mehrere Dinge beziehen. Zum einen kann sich dahinter ein Schimpfwort für einen Polizeibeamten verbergen. Zum anderen kann sich dieser Begriff auf eines der Entwicklungsstadien der Nesseltiere beziehen. Der Körper eines solchen Polypen ist sehr einfach gebaut und besteht aus einem hohlen Zylinder, der oben in einer zentralen Mundöffnung endet. Diese wiederum ist von Tentakeln umgeben, welche nach oben weisen. Die Stein- und Weichkorallen bestehen sogar aus vielen zusammengewachsenen Einzelpolypen.

Außerdem wurden von antiken Autoren wie Aristoteles mit dem Namen "Polyp" die heutigen Kopffüßer bezeichnet. Diese Tiergruppe gehört zu den Weichtieren und lebt ausschließlich im Meer. Zu den Kopffüßlern werden unter anderem die Tintenfische, Kalmare oder auch Kraken gezählt.

Doch auch im Menschen finden sich Polypen. Denn hier versteht man unter diesem Begriff eine Geschwulst beziehungsweise eine Wucherung in der Schleimhaut. Deshalb können Polypen überall dort vorkommen, wo es Schleimhäute gibt, beispielsweise im Darm, im Magen oder der Gebärmutter. Besonders bekannt sind die Nasenpolypen in den Nasennebenhöhlen. Denn sind diese zu groß oder angeschwollen, kann es schnell zu Problemen führen. Jedoch können Polypen durch eine entsprechende Operation relativ einfach entfernt werden.

Die recht unterschiedliche Verwendung des Begriffs "Polyp" im realen Leben lässt sich auch auf die Traumwelt übertragen. Denn auch hier kann der Polyp als Traumsymbol in verschiedener Weise auftauchen. Deshalb sollte für die Auslegung dieses Traumbildes genau überlegt werden, welche Art von Polyp und in welchem Zusammenhang er gesehen wurde.



Traumsymbol "Polyp" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Symbol des Polypen als Oktopoden im Traum aufgrund seiner acht Fangarme als Sinnbild für eine beängstigende Situation. Der Träumer fürchtet sich in der Wachwelt, da er einer bestimmten Angelegenheit nicht entrinnen kann.

Außerdem drückt sich im Traumbild "Polyp" auch oft eine Abhängigkeit aus, in der sich der Betroffene gerade selbst befindet oder in die er andere Personen bringen möchte. Der Polyp als Tintenfisch im Schlaf kann manchmal auch Furcht und Ekel symbolisieren.

Wird im Traum ein Polizist als Polyp oder auch Bulle beschimpft, so kann sich darin die Ablehnung geltender Moralvorstellungen zeigen. Beleidigt der Träumende selbst einen Cop in seinem Traum, so möchte er sich in der Wachwelt nicht an vorgegebene Strukturen und Regeln halten.

Ist er dagegen selbst der Arm des Gesetzes im Traum und wird als Polyp verunglimpft, hält er sich zwar an Normen und Regeln, möchte sich aber in Wirklichkeit von diesen nicht einschränken lassen.

Der Polyp als Geschwür im Traum kann laut der allgemeinen Traumdeutung auf Sorgen und Probleme hinweisen. Wird man im Traum aber an einem solchen Polypen operiert, wird man die Schwierigkeiten im Wachleben gut meistern.

Zudem sollte in diesem Zusammenhang beachtet werden, an welcher Stelle ein solcher Polyp auftritt. Die Auslegungen des entsprechenden Traumsymboles können dann weitere Hinweise liefern. Nasen-Polypen im Schlaf, welche das Atmen erschweren, können beispielsweise drohende Gefahren veranschaulichen.

Traumsymbol "Polyp" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung bringt der Polyp im Traum meist einen Hinweis auf bestimmte Charaktereigenschaften mit sich. Da sich der Polyp in alle Richtungen gleich gut bewegen kann, sollte sich der Träumer in der Wachwelt mit seiner Flexibilität und seiner geistigen Beweglichkeit beschäftigen.

Eine Polypen-Geschwulst als Traumbild kann psychologisch betrachtet auf Stress, Anspannung oder auch seelische Konflikte hinweisen. Auch hier wäre es ratsam, zu betrachten, an welcher Stelle der Polyp erscheint - Magen, Darm oder Nase.

Wird im Traum ein Polizeibeamter mit dem Begriff "Polyp" bezeichnet, soll dem Träumer bewusst werden, dass er im Wachleben einen falschen Weg eingeschlagen hat. Er hat in seinem jetzigen Leben bestimmte Grenzen überschritten und sollte sich nun wieder nach den moralischen Grundsätzen der Gesellschaft richten. Im Moment erscheint ihm dies zwar noch unmöglich oder als etwas Ungehöriges, doch es wird zu seinem eigenen Besten sein.

Traumsymbol "Polyp" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet kann das Traumsymbol "Polyp" als Tier im Traum gesehen auf eine transzendente Beweglichkeit hinweisen, welche keinen Einschränkungen unterliegt.

Erscheint der Polyp im Schlaf jedoch als Geschwulst, so verweist er auf einen seelischen Schmerz oder eine Auseinandersetzung.

Polyp
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Polyp
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload