Traumdeutung Schaden

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Schäden können ganz unterschiedlicher Art sein. So können wir zum Beispiel einen Schaden an unserem Auto haben oder an unserem Haus. In solchen Fällen kann man nur hoffen, dass eine Versicherung die damit einhergehenden Kosten übernimmt. Verlieren wir viel Geld durch eine falsche Beratung oder Investition, bleiben wir häufig leider selbst auf unserem Schaden sitzen.

Manchmal aber haben wir auch Glück und erleiden nicht in der Wirklichkeit, sondern lediglich auf der Ebene unserer Träume einen Schaden. Nach dem Erwachen stellen wir dann oft erleichtert fest, dass es lediglich ein Traum war und in der Realität alles gut ist. Dennoch haben solche Traumsituationen immer auch eine hohe Aussagekraft. Die genaue Bedeutung hängt dabei in Teilen auch von der konkreten Art des Schadens ab. Doch wie genau interpretiert man das Traumsymbol?



Traumsymbol "Schaden" - Die allgemeine Deutung

Wer davon träumt, einen Schaden zu haben, sollte sich nach allgemeiner Auffassung auf kommende Probleme und Schwierigkeiten einstellen. Den Betroffenen könnten schon bald schlechte Nachrichten erwarten. Möglicherweise droht er auch selbst einen schweren Fehler zu begehen. In der nächsten Zeit sollte man versuchen, bereits gemachte Erfahrungen und Erlebnisse gut zu reflektieren und vor diesem Hintergrund klüger, vorausschauender zu handeln.

Weitere Bedeutungen des Symbols "Schaden" ergeben sich aus den Zusammenhängen im Traum. So können zum Beispiel ein Wasserschaden oder auch andere witterungsbedingte Schäden am eigenen Haus vor einem kommenden Kontrollverlust warnen. Bestimmte Emotionen drohen überzukochen. Der Betroffene hat die Situation nicht mehr im Griff.

Ein Schaden am Auto, Fahrrad oder Motorrad versinnbildlicht hingegen einen Stillstand. In diesem Fall vermag der Träumende sich zurzeit nicht weiterzuentwickeln. Es bedarf einer Veränderung im Alltag. Darüber hinaus ist ein geträumter Geldschaden in der allgemeinen Traumdeutung gegenteilig zu verstehen: Man darf auf baldige Gewinne, sowie auf Erfolge im Berufsleben hoffen.

Selbstverständlich kann es im Traum auch gelegentlich vorkommen, dass man nicht selbst einen Schaden hat, sondern einen solchen verursacht. Das Symbol verweist dann auf Rückschläge und Misserfolge, welche zum größten Teil jedoch selbst verschuldet sind. Man muss hierfür also die Verantwortung tragen und sollte nicht die Schuld bei anderen suchen.

Traumsymbol "Schaden" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz kann ein Schaden im Traum für den Verlust wichtiger Energien stehen. Der Betroffene ist im Leben an einem Punkt, an welchem er Fehler aus der Vergangenheit, aber auch belastende oder enttäuschende Erfahrungen aufarbeiten muss. Nur auf diese Weise kann er neue Ziele definieren und Motivation für deren Erreichen entwickeln.

Traumsymbol "Schaden" - Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Auffassung versinnbildlicht das Traumsymbol "Schaden" die Notwendigkeit, Herausforderungen zu akzeptieren. Der Betroffene muss diese vielmehr als Chancen verstehen und somit lernen, sie für sich, insbesondere für seine persönliche Weiterentwicklung zu nutzen.

Schaden
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schaden
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload