Traumdeutung Schwan

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Schwäne erscheinen in vielen Märchen und Mythen. Dies haben sie vor allem ihrer imposanten Größe und dem meist rein weißen Gefieder zu verdanken. Doch es gibt auch eine vollkommen schwarze Schwanenart, nämlich die Trauerschwäne. Der Schwan wird der Familie der Entenvögel zugeordnet und hat große Ähnlichkeit mit der Gans, ist allerdings noch größer.

Diese farbliche Unterscheidung ist auch für die Analyse eines Schwanen-Traumes von Bedeutung. Denn je nach Farbe weist das Traumsymbol auf etwas anderes hin. Aber nicht nur die Farbe des Schwanes im Traum sollte beachtet werden. Auch weitere Details des Traumes sind bei der Findung der "richtigen" Bedeutung wichtig, deshalb sollten immer so viele Einzelheiten eines Traumes wie möglich herangezogen werden.

Lassen Sie uns zunächst schauen, welche Träume mit einem Schwan am häufigsten geträumt werden:



Traumsymbol „Schwan“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Die Farbe des Schwans im Traum

Traumdeutung roter Schwan

Die Farbe Rot symbolisiert in der allgemeinen Traumdeutung die Leidenschaft und alles Lebendige, aber auch Aggressionen und Gewaltbereitschaft. Hat ein Schwan im Traum ein rotes Gefieder, dann verstärken diese beiden Symbole in Kombination miteinander die Gefühlswelt des Träumers. Möglicherweise kann derjenige sehr leidenschaftlich einen anderen Menschen lieben und sich aufopfern. Das Problem ist lediglich, dass der Betroffene diese Gefühlstiefe nicht immer zeigen kann oder zulassen möchte - in einigen Lebenssituationen ist das ein kluger Schachzug, in anderen können dadurch Chancen vermindert werden.

Ein schwarzer Schwan im Traum

Wer einen schwarzen Schwan im Traum erkennt, der ist nach dem Aufwachen sicher verwundert - schließlich sind die schwarzgefiederten Tiere seltener zu sehen als ihre weißen Artgenossen. Als Traumsymbol deutet der schwarze Schwan auf Auseinandersetzungen und Streit, zu denen es mit dem Umfeld oder der Familie kommen kann. Unterstützt wird diese Traumdeutung durch trübes und dunkles Wasser in der Nähe des Vogels. Achten Sie auf die weiteren Traumsymbole, um den gesamten Trauminhalt deuten zu können!

Der weiße Schwan als Traumsymbol

Häufig begegnet Träumern ein imposanter weißer Schwan im Schlaf. Das weiße, helle Gefieder steht symbolisch für eine rosige Zukunft, auf die sich der Träumende freuen kann. Seine beruflichen Ziele und privaten Wünsche werden sich weitestgehend erfüllen, allerdings muss er hierfür auch einen gewissen Einsatz zeigen.

Zwei Schwäne erscheinen im Traum

Die Zahl Zwei steht in der allgemeinen Traumdeutung für die zwei Seiten einer Persönlichkeit. Das können Aspekte sein, die einerseits mit den Gefühlen einher gehen und andererseits mit dem Verstand. Wer nun zwei Schwäne im Traum erlebt, dem werden diese zwei Persönlichkeitsanteile bewusst. Möglicherweise gibt es gerade Anlass, sich mit dem eigenen Empfinden stärker auseinanderzusetzen oder eine Entscheidung vollkommen rational zu fällen. Der Träumer steht im Zwiespalt und verarbeitet diesen inneren Konflikt im Schlaf.

Ein gefährlicher Schwan taucht im Schlaf auf

Traumdeutung Schwan-Angriff

Wird man als Träumer im Schlaf von einem aggressiven Schwan angegriffen, so fühlt man sich von außen in seinen Gefühlen bedroht. Es mag sein, dass in naher Zukunft etwas Unangenehmes auf den Träumenden zu kommt, das denjenigen sehr trifft und seine Gefühlswelt ins Wanken bringt. Hier ist die Wiederherstellung von Stabilität gefragt. Man sollte versuchen, sich einen „Anker“ zu suchen - das kann ein Freund oder eine Freundin sein, ein Familienmitglied oder auch ein Hobby, das ablenkt und gleichzeitig das Selbstbewusstsein stärkt.

Träumen, dass ein Schwan beißt

Träumende, die erleben, wie ein Schwan jemand anderen oder einen selbst beißt, symbolisieren negative Gefühle wie Eifersucht. Gibt es eine Person, die neidisch auf Sie ist? Ist man selbst das Opfer der Schwan-Attacke, so kann es Ärger geben. Ein Konflikt bahnt sich an, der unnötig ist. Versuchen Sie, diesem Streit aus dem Weg zu gehen.

Ein kranker oder toter Schwan im Traum

Den Schwan im Traum töten

Was kann es bedeuten, wenn man einen Schwan im Traum gewaltsam tötet? Sicher könnten Sie sich nie vorstellen, derartiges im wachen Leben zu tun. Das Töten steht hierbei für unterdrückte Gefühle, die der Träumer akzeptieren sollte. Der Traum mahnt dazu, sich grundsätzlich bewusster mit den Emotionen auseinanderzusetzen, die unangenehm sind.

Traumdeutung toter Schwan

Einen toten Schwan im Traum zu sehen, ohne dass man weiß, wie das Tier verstorben ist, zeigt den Instinkt des Schlafenden auf. Der Betroffene muss sich wieder seiner ursprünglichen Bedürfnisse und Fähigkeiten bewusst werden, da er sich in der Realität in einer Phase der Neuorientierung und Veränderung befindet. Dafür ist das „Bauchgefühl“ wertvoll, vor allem beim Treffen von wichtigen Entscheidungen auf dem neuen Weg.

Verletzter Schwan und die Bedeutung im Traum

Ein verletzter Schwan im Traum deutet auf die verletzten Gefühle des Schlafenden hin. Vielleicht gibt es einen langjährigen seelischen Schmerz, der noch nicht verarbeitet wurde. Die phsychische Aufarbeitung dieses Schmerzes ist wichtig, damit die endgültige Heilung vonstatten gehen kann. Sehen Sie den Traum als Aufforderung, das Problem anzugehen!

Traumsymbol "Schwan" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Schwan" verweist laut der allgemeinen Traumdeutung auf die Gefühle des Träumenden. Diese sollen dem Träumenden durch seinen Traum bewusst werden, da er ihnen in der Wachwelt nicht genügend Beachtung schenkt. Oftmals verbirgt sich hinter dem Schwan im Traum zudem der Wunsch des Träumenden nach einer glücklichen Ehe.

Ein singender oder sterbender Schwan im Traum kann allerdings anzeigen, dass die Gefühle des Träumenden im Wachleben nicht erwidert werden. Diese Traumdeutung trifft dann zu, wenn weitere Traumsymbole aus Ihrem Schlaferlebnis in diese Richtung verweisen. Aus diesem Grund sollte immer der gesamte Traum mit all seinen Bildern analysiert werden.

Die allgemeine Traumdeutung kennt eine Reihe von Traumsituationen für das Traumsymbol "Schwan", welche sich unterschiedlich deuten lassen:

Der Anblick eines Schwanes im See als Traumsymbol wird als ein Zeichen für Glück in Liebesdingen, Macht und Reichtum interpretiert. Diese Traumsituation bringt aber auch einen erfolgreichen Verlauf geschäftlicher Angelegenheiten mit sich. Ein fliegender Schwan als Traumsymbol verspricht dem Träumenden, dass ein Wunsch von ihm sich erfüllen wird.

Sieht man weiße Schwäne in seinem Traum, hat man gute Aussichten für die Zukunft. Ein schwarzer Schwan im Traum steht allgemein betrachtet für Auseinandersetzungen und Missverständnisse. Sieht der Träumende einen schwarzen Schwan in der Nähe eines klaren Gewässers in seinem Traum, sollte er sich vor außerehelichen Abenteuern hüten.

Das Füttern eines Schwans im Traum veranschaulicht dem Träumenden, dass er im Wachleben bald einen treuen Partner oder Freund finden wird. Hört man im Traum einen Schwan kreischen, steht eventuell bald eine schlechte Nachricht ins Haus. - Haben Sie jedoch keine Sorge, das bedeutet keineswegs, dass ein Todesfall oder ähnliches eintritt. Ihr Unterbewusstsein fürchtet sich jedoch davor.

Ein toter Schwan im Traum verkörpert Frustration und Widerwillen. Diese Gefühle können sich auf die aktuellen Lebensumstände oder eine schwierige Partnerschaft beziehen.

Traumsymbol "Schwan" - Die psychologische Deutung

Betrachtet man das Traumsymbol "Schwan" psychologisch, kommt vor allem der Farbe Schwanengefieders eine besondere Bedeutung zu:

Ein weißer Schwan verweist aus psychologischer Sicht auf die Fähigkeit des Träumenden, tiefe Gefühle zu empfinden. Außerdem symbolisiert dieses Traumbild das gute Verhältnis des Träumenden zu sich selbst und anderen Menschen sowie geistiges Interesse und Idealismus. Der Anblick eines schwarzen Schwanes im Traum will dem Träumenden seine Instinkte und Eingebungen bewusst machen.

Lohengrins Schwan - der Vogel in einer Oper nach Richard Wagner - als Traumsymbol will dem Träumenden laut der psychologischen Traumdeutung seine Heimlichtuerei aufzeigen. Mit dieser nähert er sich seinem Wunschpartner in Liebesdingen, der ihn aber nie nach seinen Gefühlen oder Plänen fragen darf.

Greift der Schwan im Traum den Träumenden an, sollte er sich im Wachleben in einer bestimmten Angelegenheit auf Unangenehmes einstellen. Schwanengesang als Traumsymbol verweist gemäß psychologischer Deutung auf einen bereits abgelaufenen Zeitraum hin. Dieser wird nun von einem besseren abgelöst, der für den Träumenden Gutes bereithält.

Traumsymbol "Schwan" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung stellt der Schwan im Traum ein Symbol des Lichtes dar.

Schwan
4.4 (87.5%) 16 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schwan
4.4 (87.5%) 16 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload