Traumdeutung Seeteufel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Seeteufel ist auch unter dem Namen "Anglerfisch" bekannt und hält sich meist in Tiefen von 20 bis 1000 Metern auf. Er hat einen flachen, schuppenlosen Körper und einen extrem großen und breiten Kopf. Am meisten ins Auge fällt sein riesiges Maul, welches mit kräftigen Zähnen besetzt ist und ihn sehr gefährlich erscheinen lässt. Durch das plötzliche Öffnen des sehr großen Maules saugen die Seeteufel kleine Fische als Nahrung ein, welche sie zuerst durch ihre Angel mit Scheinköder angelockt haben.



Traumsymbol "Seeteufel" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung wird das Traumsymbol "Seeteufel" als eine Aufforderung an den Träumenden verstanden, sich mit seiner gefühlsmäßigen Seite zu beschäftigen. Diese hat er in der letzten Zeit im Wachleben zu sehr vernachlässigt. Nun sollte er sich seiner Gefühlslage wieder bewusst werden und auf seine instinktiven Reaktionen vertrauen. Denn diese werden den Träumenden weiter bringen als jede Verstand gesteuerte Handlung.

Das Traumsymbol "Seeteufel" versinnbildlicht aber auch unbewusste Inhalte, welche aber einen großen Einfluss auf das Leben des Träumenden haben. Dem Träumenden soll deshalb durch seinen Traum veranschaulicht werden, dass er nicht ganz so rational handelt im Wachleben wie er bisher angenommen hat. Auch wenn es ihm nicht bewusst war, haben doch seine Gefühle und Moralvorstellungen sein Tun mitbestimmt. Der Seeteufel im Traum kann zudem auf sexuelle Wünsche und Sehnsüchte verweisen. Diese wurden in der Vergangenheit sehr stark unterdrückt oder abgelehnt. Der Träumende hat diese Bedürfnisse tief in seinem Inneren versteckt. Nun brechen sie allerdings durch und der Träumende sollte sich mit seinen Sehnsüchten beschäftigen beziehungsweise diese akzeptieren.

Traumsymbol "Seeteufel" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird der Seeteufel im Traum als ein Sinnbild für das eigene Selbst angesehen. Er verweist also auf die Gesamtheit von Bewusst- und Unterbewusstsein. Erscheint der Seeteufel im Traum als eine Speise, wird das Traumsymbol positiv bewertet und symbolisiert seelische Energie, welche der Träumende bereit ist aufzunehmen. Wird der Seeteufel im Traum dagegen als bedrohliches Tier empfunden, kann er auf unbewusste Inhalte hinweisen, welche sich plötzlich in das Leben des Träumenden drängen und ihn ängstigen.

Viele schwimmende Seeteufel im Traum fordern den Träumenden auf, sich mit seinem eigenen wahren Ich zu beschäftigen. Er sollte endlich in der Wachwelt seine Fähigkeiten und wichtigen Eigenschaften kennenlernen und akzeptieren. Das Fangen eines Seeteufels im Traum ermahnt ebenfalls zu mehr Selbsterkenntnis. Kauft man im Traum einen Seeteufel bei einem Fischhändler, darf man sich im Wachleben bald über Erfolg und finanzielle Gewinne freuen.

Traumsymbol "Seeteufel" - Die spirituelle Deutung

Durch das Traumsymbol "Seeteufel" soll dem Träumenden laut der spirituellen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass er für kurze Zeit über eine große spirituelle Macht verfügen kann.

Seeteufel
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Seeteufel
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload