Traumdeutung Sturm

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Sturm ist ein Unwetter mit einer Windgeschwindigkeit von mindestens 75 Stundenkilometern. Sprichwörtlich ist die Ruhe, die dem Sturm häufig vorausgeht: Es ist auffallend windstill, Tiere verkriechen sich und geben keinen Laut mehr von sich.

Der Begriff Sturm bezeichnet manchmal auch einen Angriff sowie die gewaltsame Einnahme eines Gebäudes oder einer militärischen Stellung. Im alltäglichen Sprachgebrauch begegnet uns zum Beispiel ein Sturm der Gefühle, ein Ansturm auf bestimmte Waren oder eine stürmische Umarmung. Zudem gibt es verschiedene Erscheinungsformen des Sturms, darunter Orkane sowie Wirbelstürme wie der Hurrikan oder der Tornado.

Träumt man von einem Sturm, heult in der Nacht vielleicht tatsächlich der Wind auffallend laut. Orkanartige Böen können auf den Träumenden sehr bedrohlich wirken. Eventuell ist er aber vor allem neugierig, was bleibt, wenn der Sturm sich gelegt hat.

Für die Traumdeutung dieses Traumsymbols ist vor allem die Lebenssituation des Träumenden ausschlaggebend. Was möchte er hinweggefegt sehen, welche Veränderung fürchtet er?



Traumsymbol "Sturm" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung sind Naturgewalten mit starken Gefühlen verbunden. Im Traumsymbol "Sturm" stehen diese Emotionen in Bezug zum Element Luft, das den mentalen Bereich betrifft. Ein Traum, in welchem ein Sturm starke Verwüstungen anrichtet, ist ein Zeichen für gravierende Veränderungen. Möglicherweise steht der Träumende in seiner persönlichen Entwicklung an einem Scheideweg und muss sich entscheiden, ob er auf den gewohnten Pfaden bleiben möchte oder ob er alte Denk- und Handlungsmuster sowie innere Einstellungen radikal ändern will.

Tritt ein Sturm häufiger als Traumsymbol auf, ist dies in der Traumdeutung ein Warnsignal für emotionale Schwierigkeiten und seelische Unausgeglichenheit. In jedem Fall ermuntert der Traum den Träumenden, sich mit seiner aktuellen Lebenssituation zu beschäftigen.

In der Traumdeutung gilt das Traumsymbol "Sturm" generell als Zeichen tiefer Veränderungen und Erschütterungen, die mit Zerstörung einhergehen. Befindet sich der Träumende allerdings in einer bedrängten Lage, ist der Sturm im Traum für ihn ein gutes Zeichen, denn es besteht die Möglichkeit, dass dieser die Probleme hinwegfegt und die Luft klärt.

Wer im Traum einen Sturm sieht, sei es aus sicherer Entfernung, sei es mittendrin, sollte sich auf bevorstehende Auseinandersetzungen vorbereiten. Möglicherweise muss er am Arbeitsplatz oder im Freundeskreis um seine Position oder seine Überzeugungen kämpfen.

Sehen Sie im Traum eine Wetterfahne, die sich biegt und zittert, bevor ein Sturm aufzieht, deutet dies auf die Leidenschaft des Träumenden, der sich gerade für eine bestimmte Sache einsetzt.

Traumsymbol "Sturm" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Aspekten verkörpert das Traumsymbol "Sturm" eine intensive psychische Erschütterung. Das Beängstigende an solchen Träumen ist die Unbeherrschbarkeit der Emotionen. Der Sturm ist in der Traumdeutung ein Sinnbild für die außer Kontrolle geratene Seele.

Ist ein sanft wehender oder erfrischender Wind normalerweise etwas Positives, verkehrt er sich mit zunehmender Stärke in eine zerstörerische Kraft. In der Traumdeutung entspricht diese Wendung der psychischen Verfassung des Träumenden, dessen Unterbewusstsein in Gestalt des Traumsymbols "Sturm" über die Stränge schlägt.

Die Drehbewegung, die der Wind bei einem Wirbelsturm vollzieht, ist in der Traumdeutung ein Ausdruck für die Orientierungslosigkeit des Träumenden. Vielleicht wird der Träumende von innerer Unruhe getrieben. Seine Gedanken kreisen ständig um dasselbe, ohne dass er zu einer befriedigenden Erkenntnis gelangt.

Das Traumsymbol "Sturm" stellt bildhaft die Ausweglosigkeit der Lage dar, die auf Dauer zerstörerisch auf die Seele wirkt. Im Traum erkennt der Träumende sein Problem, nun sollte er es in der Realität angehen.

Traumsymbol "Sturm" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Sturm" steht in direkter Verbindung zum Element Luft. Als Atem des Lebens steht es für Intellekt und spirituelle Energie.

In der Traumdeutung stellt der Sturm die Kraft dar, die aus dem menschlichen Geist hervorgeht, aber auch spirituelle Eigenschaften mancher Dinge um uns herum, die den alten Zustand zugunsten des neuen mit gewaltiger Energie durcheinanderwirbeln können.

Sturm
4.9 (97.14%) 7 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sturm
4.9 (97.14%) 7 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload