Traumdeutung Kloß

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Kloß, im süddeutschen Raum eher als Knödel bezeichnet, wird aus einer Teigmasse hergestellt und meist in Salzwasser gar gezogen. Er hat in erster Linie eine kugelige Form, wobei der sogenannte Serviettenknödel eine Ausnahme bildet. Denn hier wird die Masse eher in eine längliche Form gebracht.

Der Kloß-Teig kann aus unterschiedlichen Zutaten bestehen. So gibt es zum Beispiel Knödel aus Kartoffeln, Semmelknödel, bei deren Masse auch Brötchen verwendet werden, oder auch Grießklöße. Ist im Teig ein hoher Quark-Anteil zu finden, so spricht man von Topfen-Knödeln. Ein Kloß-Teig mit viel Mehl und Hefe kann für Dampfnudeln oder auch Germknödel verwendet werden.

Besteht die Teigmasse aus rohem Fleisch, spricht man meist eher von einem Klops wie von einem Kloß. Man denke hier als Beispiel an die leckeren "Königsberger Klopse" mit ihrer Kapern-Soße.

Außerdem lassen sich die Klöße in süße und salzige Varianten unterscheiden. Allerdings kommt es hier auch auf den Geschmack des Essenden an, denn beispielsweise können Dampfnudeln sowohl mit einer Suppe als auch im Dessertbereich mit Vanille-Soße gegessen werden.

Gerade in Deutschland sind Klöße eine beliebte Beilage. Sie können aber auch als Hauptgericht oder Dessert sowie als Einlage in einer Suppe verwendet werden.



Traumsymbol "Kloß" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse sieht in dem Traumsymbol "Kloß" ein Sinnbild für ein gutes Einkommen in der Wachwelt. Außerdem wird der Träumer meist gut versorgt sein und keine Not erleiden.

Wer in seinem Traum Teig für Knödel herstellt, auf den werden wahrscheinlich einige Anstrengungen im Wachleben zukommen. Kocht man im Traum ein Essen mit Knödeln als Beilage, werden einem vermutlich einige Tratschereien zu Ohren kommen. Braten mit Klößen und Soße kann als Traumbild meist erfreuliche Verabredungen mit sich bringen. Klöße mit Rosinen-Soße können vor zu viel Leichtsinn warnen.

Isst der Träumer im Schlaf Klöße, steht ihm oftmals eine angenehme Zeit mit Behaglichkeit bevor. Gefüllte Klöße, vielleicht auch mit Früchten, können häufig Überraschungen ankündigen. Ob diese positiv oder negativ sein werden, kann meist aus den Gefühlen im Traum abgeleitet werden.

Kartoffelknödel als Traumbild sind meistens ein günstiges Zeichen für den Schlafenden und versprechen angenehme Entwicklungen im Wachleben. Semmelknödel im Traum können darauf hinweisen, dass man seine Bedürfnisse befriedigen möchte. Der Anblick von Leberknödel im Schlaf veranschaulicht meist eine gute Gesundheit sowie Lebensenergie.

Quark-Knödel warnen als Traumbild allgemein betrachtet vor Streitereien und Schwierigkeiten in der realen Welt. Man sollte versuchen, andere Menschen nicht zu reizen. Sieht man im Traum Hefe-Klöße, wird man wahrscheinlich erfolgreich sein. Fisch-Klopse können im Schlaf auf angenehme Veränderungen verweisen, während ein Fleisch-Klops als Traumsymbol eher auf das Machtstreben des Betroffenen hinweist.

Traumsymbol "Kloß" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse wird der Kloß im Traum als ein Sinnbild für den Wunsch des Träumenden nach geistiger oder seelischer Nahrung angesehen. Er möchte meist in der Wachwelt sein Wissen erweitern oder aber seine Erkenntnisse mit anderen teilen, um dadurch zu neuen Einsichten zu gelangen.

Zudem interpretiert die psychologische Traumdeutung das Traumsymbol "Kloß" eher im Sinne eines Brockens oder Klumpens. So kann beispielsweise ein Blut-Brocken, der möglichweise im Traum ausgespuckt wird, auf etwas Vergangenes hinweisen, was noch verarbeitet werden sollte. Ein Klumpen Lehm kann im Schlaf anzeigen, dass man auf seelischer Ebene nach Heilung strebt.

Ein Stein-Brocken kann als Traumbild die Bodenständigkeit des Schlafenden veranschaulichen, welche ihm meist zu Erfolg verhelfen wird. Hagel-Stücke im Traum ermahnen den Betroffenen meist zu mehr Gefühlswärme in der Wachwelt.

Hat der Träumer im Schlaf sprichwörtlich einen Kloß im Hals, befindet er sich unter Umständen in einem inneren Ungleichgewicht. Daran sollte er auf der bewussten Ebene arbeiten. Wer in seinem Traum an einem Stück zu ersticken droht, der sollte sich mit seinen Ängsten beschäftigen. Denn diese scheinen ihn an einer Weiterentwicklung zu hindern. Wird dem Schlafenden ein Brocken aus dem Mund gezogen, lässt er sich meist in der realen Welt stark von seinen Gefühlen beeinflussen.

Traumsymbol "Kloß" - Die spirituelle Deutung

Die an eine Kugel erinnernde Form des Kloßes im Traum kann laut der spirituellen Traumdeutung auf den Wunsch des Schlafenden nach Ganzheitlichkeit beziehungsweise spiritueller Vollkommenheit hinweisen.

Bewerte diesen Beitrag


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload