Traumdeutung überwinden

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei der Deutung des Symbols "überwinden" kommt dem Traumzusammenhang eine sehr große Bedeutung zu, denn je nach Traumsituation ergeben sich für dieses Traumsymbol verschiedene Auslegungen. Schließlich können sowohl in der realen Welt als auch auf der Traumebene unterschiedliche Dinge überwunden werden. Denken wir nur an eine bestimmte Situation, welche uns ängstigt, aber trotzdem unser Handeln erfordert. Hier gilt es zunächst seine Furcht zu überwinden, um dann richtig handeln zu können.

Doch auch Hindernisse müssen auf dem Lebensweg bezwungen werden. Vielleicht ist hierbei auch einmal ein Umweg nötig, den man so nicht eingeplant hatte. Auch die Art und Weise, wie ein Hindernis überwunden wird, kann bei der Interpretation des Traumes eine Rolle spielen.



Traumsymbol "überwinden" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "überwinden" will laut der allgemeinen Traumdeutung dem Träumenden aufzeigen, dass er ausreichend Kraft und Fähigkeiten besitzt, um sich den Widrigkeiten des realen Leben zu stellen. Nutzt er seine Ressourcen entsprechend, wird er alle Schwierigkeiten des Lebens meistern können. Denn so wie er im Traum ein Hindernis überwinden kann, wird er auch im Wachleben erfolgreich sein. Kann er allerdings sein Traum-Hindernis nicht überwinden, muss er in der Wachwelt noch an sich selbst arbeiten und sich weiterentwickeln. Erst dann besitzt er das nötige Rüstzeug für seinen weiteren Lebensweg.

Innerhalb der allgemeinen Traumanalyse sollte auch beachtet werden, wie etwas im Traum überwunden wurde. Hierbei können andere Traumsymbole zusätzlich hilfreich sein. Beispielsweise kann das Überwinden durch einen Sprung im Traum den Träumer auffordern, mutig zu sein und seine Chancen im Wachleben zu nutzen.

Überwindet man im Traum seine Angst, soll einem durch dieses Traumbild bewusst werden, dass man seine Sorgen in der Wachwelt hinter sich lassen wird. Zudem erhält man dadurch eine Aufforderung, mehr über seine Probleme zu reden. Denn es ist kein Zeichen von Schwäche, um Hilfe zu bitten.

Traumsymbol "überwinden" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse kann das Überwinden im Traum wörtlich auf die Wachwelt übertragen werden. Dem Träumenden wird durch dieses Symbol versinnbildlicht, dass er auch auf der bewussten Ebene Schwierigkeiten oder Hindernisse auf seinem Lebensweg überwinden kann. Er sollte dabei keine Selbstzweifel haben, sondern sich selbst und seinen Fähigkeiten vertrauen.

Muss man im Traum ein Hindernis, wie einen Abgrund, oder eine Blockade, vielleicht auch mit Stacheldraht, überwinden und dies gelingt, wird man in der Wachwelt ebenfalls erfolgreich aus problematischen Situation hervorgehen. Sieht sich der Träumer seine Angst im Traum überwinden, wird er aufgefordert, sich seinen realen Ängsten zu stellen. Denn erst wenn er diese akzeptiert und hinter sich gelassen hat, kann er sich weiterentwickeln.

Traumsymbol "überwinden" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Überwinden eines Hindernisses im Traum als eine Prüfung der Entschlossenheit des Träumenden auf seinem spirituellen Weg.

überwinden
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


überwinden
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload