Traumdeutung Offenbarung

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Offenbarung ist eine Bezeichnung, die man überwiegend im religiösen Zusammenhang findet. So spricht man beispielsweise von einer Offenbarung, wenn ein Mensch auf übernatürliche Art und Weise eine göttliche Mitteilung in Form einer Erscheinung oder durch Eingebung erhalten hat.

In unserem alltäglichen Sprachgebrauch verwenden wir den Begriff der Offenbarung zumeist dann, wenn sich uns etwas bislang Verborgenes enthüllt. So kann ein Mensch es als Offenbarung empfinden, zum ersten Mal in seinem Leben Fisch zu essen, weil er es nicht für möglich gehalten hat, dass er ihm so gut schmecken könnte. Es entsteht quasi ein sogenannter "Aha-Effekt" - eine Überraschung, mit der wir so eigentlich nicht gerechnet haben.

Auch als Traumbild kann sich die Offenbarung manchmal ganz unerwartet zeigen und damit unser Verständnis für bestimmte Dinge verändern.



Traumsymbol "Offenbarung" - Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich unterscheidet man in der allgemeinen Traumdeutung, ob die Offenbarung, welche man im Traum erfährt, als angenehm oder unangenehm empfunden wird. So kündigt eine schöne Offenbarung dem Träumenden gute Chancen im Beruf und glückliche Entwicklungen im Liebesleben an. Eine düstere Offenbarung hingegen prognostiziert dem Betroffenen eine schwierige Lebensphase. Er wird mit vielen Hindernissen rechnen müssen, deren Überwindung mit viel Kraft und Anstrengungen verbunden sein wird.

Das Traumsymbol "Offenbarung" kann uns aber auch auf aktuelle Geschehnisse des Alltags hinweisen. Wenn uns ein Mensch im Traum etwas offenbart, liegt ihm möglicherweise auch in der Realität etwas Wichtiges auf dem Herzen, was er uns bislang jedoch nicht mitteilen konnte oder wollte. Überlegen Sie einmal, ob Sie nicht einen solchen Menschen kennen, bei dem Sie vielleicht schon länger das Gefühl haben, dass es etwas gibt, was er sich von der Seele reden möchte. Vielleicht können Sie durch die richtigen Worte den Stein ja ins Rollen bringen…

Traumsymbol "Offenbarung" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet steht das Traumbild "Offenbarung" für den Wunsch der träumenden Person nach Klärung und Wahrheit. Sich selbst einer anderen Person zu offenbaren zeigt darüber hinaus, dass man bereit ist, sich selbst die Maske vom Gesicht zu reißen, die man vielleicht bereits viel zu lange getragen hat. Man zeigt sich offen und ehrlich so, wie man ist.

Eine Offenbarung im Traum zu machen - welcher Art sie auch immer sein mag - ist aus Sicht der Traumdeuter ein Ausdruck der Selbstfindung und Selbstwerdung. Der Träumende hat auf unbewusster Ebene bereits erkannt, dass in ihm die Fähigkeit steckt, seine Wahrheit zu leben und dies auch der Öffentlichkeit zu zeigen.

Erlebt man eine göttliche Offenbarung in Form einer Erscheinung oder einer Mitteilung, so versteht die psychologische Traumdeutung dies als Zeichen des Höheren Selbst, welches den Weg der Träume als Kommunikationsmittel nutzt.

Für sehr gläubige Menschen kann ein solches Traumerleben jedoch auch Ausdruck ihrer Religiosität und Gottverbundenheit sein.

Traumsymbol "Offenbarung" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht die Offenbarung symbolisch für Erleuchtung und die Gabe tiefen spirituellen Verstehens.

 

Offenbarung
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Offenbarung
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload