Traumdeutung Vogelperspektive

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei der Vogelperspektive handelt es sich um eine extreme Form der Aufsicht. Dies bedeutet, der Betrachter oder die Kamera hat einen hohen Standpunkt und blickt sehr schräg von oben auf das jeweilige Objekt hinab. Innerhalb der Filmtechnik wird sogar erst von einer Vogelperspektive gesprochen, wenn das Objekt vollständig zu sehen ist. Dafür muss es in einer bestimmten Mindestentfernung platziert werden. Außerdem wird bei einer Vogelperspektive von oben nach unten auf den Gegenstand oder den Menschen gesehen.

Im künstlerischen Bereich wird die Vogelperspektive auch gerne eingesetzt, um unterbewusst ein gewisses Maß an Unterlegenheit oder Unterwürfigkeit zu vermitteln. Vor allem im Porträtbereich soll dieses Gefühl oftmals übertragen werden.

Auch im Traum kann einem die Vogelperspektive begegnen. Dabei ist man meist selbst weniger Teilnehmer am eigenen Traum, sondern es kommt einem die Rolle des Beobachters zu. Allerdings kann man auch gleichzeitig Beobachter und Teilnehmer sein, indem man sich selbst bei seinen Traum-Handlungen aus der Vogelperspektive sieht. Wie lässt sich also nun ein Traum, in dem die Vogelperspektive vorkommt, deuten?



Traumsymbol "Vogelperspektive" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Vogelperspektive" als ein Zeichen für Überlegenheit, welche der Träumende im Wachleben verspürt. Dieser Aspekt wird vor allem dadurch unterstützt, wenn der Schlafende andere Menschen in seinem Traum aus der Vogelperspektive betrachtet. Allerdings ist dieses Überlegenheitsgefühl in der Wachwelt oftmals eine einseitige Emotion. Dies bedeutet, der Träumer fühlt sich zwar seiner Umwelt weit voraus, doch tatsächlich muss dies nicht der Fall sein. Man sollte deshalb vorsichtig sein.

Ein Traum in der Vogelperspektive kann aber auch eine gewisse Objektivität symbolisieren, zu welcher der Schlafende ermahnt wird. Er befindet sich im Moment in einer bestimmten Situation, welche sich nur durch Neutralität beziehungsweise das Einbeziehen aller Standpunkte lösen lassen wird.

Für die allgemeine Traumanalyse sind zudem die Personen oder Gegenstände, welche im Traum in der Vogelperspektive erscheinen, von Bedeutung. Es sollte deshalb überlegt werden, was oder wen man im Traum sah. Das Hinzuziehen der Aspekte der entsprechenden Traumsymbole kann dabei hilfreich sein.

Traumsymbol "Vogelperspektive" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet kann das Traumbild "Vogelperspektive" den Träumer auffordern, eine bestimmte Situation oder Sache aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Man sollte sich bewusst etwas distanzieren und diese Angelegenheit genau durchdenken. Erst danach kann ein angemessenes Handeln möglich sein.

Sieht sich der Schlafende selbst im Traum aus der Vogelperspektive, soll ihm laut der psychologische Traumdeutung sein momentaner seelischer Zustand bewusst werden. Er sollte sich mit den verschiedenen Aspekten seiner Persönlichkeit auseinandersetzen, vor allem mit den verdrängten oder nicht akzeptierten Anteilen. Betrachtet der Träumer andere Menschen aus der Vogelperspektive in seinem Traum, möchte er in der Wachwelt gerne hinter die Geheimnisse anderer Personen gelangen, um sie gegen diese zu seinen Gunsten einzusetzen.

Traumsymbol "Vogelperspektive" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumanalyse fordert das Symbol der Vogelperspektive den Träumer auf, sein Tun in der Wachwelt zu hinterfragen. Dabei kann ein Wechsel der Perspektive sehr hilfreich sein, denn dadurch können ihm neue spirituelle Inhalte bewusst werden.

Vogelperspektive
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Vogelperspektive
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload