Traumdeutung Spinnrad

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Heutzutage kennt kaum jemand noch ein Spinnrad - höchstens als Ausstellungstück im Museum oder aus dem Märchen "Dornröschen". In früheren Zeiten jedoch war ein Spinnrad ein ganz gewöhnliches Hilfsmittel, mit dem Fasern zur weiteren Verarbeitung versponnen wurden. Bei diesem Vorgang wurden lose Fasern durch gleichzeitiges Verdrehen und Auseinanderziehen zu einem Faden verarbeitet.

Vor diesem Hintergrund erscheint ein Traum von einem Spinnrad eigentlich recht ungewöhnlich. Doch ist dies tatsächlich so? Wie interpretiert die Traumdeutung dieses Traumsymbol?



Traumsymbol "Spinnrad" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet verweist das Traumsymbol "Spinnrad" in erster Linie auf die Sehnsucht des Träumenden nach Geborgenheit und einem gemütlichen Familienleben. Um diesen Wunsch im Wachleben zu verwirklichen, muss sich der Träumende eventuell verändern und weiter entwickeln. Diese Aufforderung zur Fortentwicklung kann sich dann im Traum in einem schnell laufenden Spinnrad zeigen. Steht das Spinnrad jedoch still im Traum, wird dem Träumenden aufgezeigt, dass er in seiner Entwicklung im Moment stagniert. Dies sollte er allerdings nicht länger hinnehmen.

Sieht ein männlicher Träumender das Traumsymbol "Spinnrad", erhält er laut der allgemeinen Traumdeutung einen Hinweis auf ein kurzlebiges Ereignis. Allerdings wird ihn dieses noch lange beschäftigen. Das Spinnrad im Traum kann zudem vor nicht vertrauenswürdigen Bekanntschaften warnen. Für eine Frau kann der Anblick eines Spinnrades im Traum bedeuten, dass sie eine gute Hausfrau sein wird oder einen guten Ehemann bekommt. Das Herstellen eines Fadens an einem Traum-Spinnrad kann dem Träumenden veranschaulichen, dass er sein Leben selbst in der Hand hat. Er kann in der Wachwelt selbst festlegen, welche Ziele und Hoffnungen er in seinem Leben verfolgen möchte.

Traumsymbol "Spinnrad" - Die psychologische Deutung

Ein schnelles und gleichmäßig drehendes Spinnrad will laut der psychologischen Traumdeutung dem Träumenden oftmals aufzeigen, dass er im Wachleben schnell etwas umsetzen möchte, das ihm selbst oder seiner Familie nützlich sein wird. Das Drehen des Spinnrades als Traumsymbol kann zudem eine innere Energie oder Kraft des Träumenden versinnbildlichen. Diese Kraft kann der Träumende im Wachleben sehr gut einsetzen, um in seinem Leben vorwärts zu kommen und etwas zu bewegen.

Sieht sich der Träumende selbst an einem Spinnrad im Traum arbeiten, sollte er sich auf ein Erlebnis oder eine Sache einstellen, welche ihn noch eine ganze Zeit beschäftigen wird. Spinnt der Träumende einen glatten Faden am Traum-Spinnrad, wird sein Leben zukünftig ruhig und ohne Schwierigkeiten verlaufen. Verheddert sich jedoch der am Spinnrad gesponnene Faden im Traum, steht dem Träumenden in der Wachwelt ein Problem ins Haus, das er bald lösen muss.

Traumsymbol "Spinnrad" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in der Bewegung des Spinnrades im Traum einen Hinweis auf die anzustrebende spirituelle Ganzheit.

Spinnrad
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Spinnrad
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload