Traumdeutung Zweig

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Traumbilder aus der Natur sind immer besonders aussagekräftig. Pflanzen wie Bäume oder Blumen versinnbildlichen in der Traumdeutung Wachstum und Leben, aber auch Veränderungen. Die konkrete Interpretation von Traumsymbolen aus der Natur hängt aber - wie so oft - von den genauen Umständen ab. Laufen wir also beispielsweise im Traum durch einen Garten voll blühender Vielfalt, duftender Blumen, sattem Grün, steht dies für Lebensfreude und -kraft. Verkümmerte oder ausgetrocknete Pflanzen hingegen symbolisieren Hoffnungslosigkeit, sowie die Notwendigkeit, im Leben etwas zu ändern.

Ähnlich verhält es sich mit dem Traumbild "Zweig". Auch dieses stammt aus dem Bereich der Natur-Symbole und kann daher, je nach Traumkontext, sehr unterschiedliche Dinge aussagen. Was genau?



Traumsymbol "Zweig" - Die allgemeine Deutung

Ein grüner Zweig oder begrünter Ast steht nach allgemeiner Auffassung im Traum für Glück. Die Hoffnungen und Wünsche des Betroffenen werden sich erfüllen. Zudem stehen viele schöne Lebenserfahrungen bevor, die der Träumende insbesondere mit seinen engsten Freunden und Familienangehörigen machen wird.

Darüber hinaus kann das Symbol des grünen Zweigs außerdem auch Bezug nehmen auf finanzielle und geschäftliche Angelegenheiten. Hier wird es ebenfalls zu positiven Entwicklungen kommen.

Gegenteiliges gilt jedoch dann, wenn im Traum abgebrochene Zweige gesehen werden, diese zu Boden fallen. Sie stellen Hoffnungen und Vorstellungen des Träumenden dar, die enttäuscht werden. Bestimmte Angelegenheiten im realen Leben werden erfolglos verlaufen und ihm Kummer bereiten.

Die Ursache hierfür könnte möglicherweise darin liegen, dass der Betroffene nicht genügend Elan und Aufwand investiert, nur halbherzig bei der Sache ist. Er sollte den geträumten Zweig daher auch als Aufforderung verstehen, die eigene Motivation zu reflektieren und sich zu fragen, was er im Leben wirklich möchte und, was ihm wiederum letzten Endes gar nicht so wichtig ist. Dasselbe gilt auch, wenn die im Traum gesehenen Zweige sehr dünn, verdorrt oder verbrannt sind.

Traumsymbol "Zweig" - Die psychologische Deutung

Ein gesunder blühender Zweig zeigt in der psychologischen Traumdeutung eine positive Veränderung im Leben an. Der Betroffene möchte bewusst seine Entwicklung vorantreiben und Neues ausprobieren. Dies wird ihm sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene zu Erfolgen verhelfen.

Gegenteiliges gilt hingegen, wenn der Zweig im Traum sehr dünn und kahl ist. In diesem Fall symbolisiert er Erfahrungen, die der Träumende verdrängt. Er sollte sich aufgefordert fühlen, sich seinen Erlebnissen aus der Vergangenheit zu stellen und alles Negative endlich aufzuarbeiten.

Ein verbrannter Zweig steht nach Auffassung von Psychoanalytikern darüber hinaus für vergebliche Mühen. Der Träumende steckt viel Aufwand und Elan in eine bestimmte Sache, unterbewusst hat er jedoch bereits erkannt, dass der Erfolg letztendlich ausbleiben wird.

Traumsymbol "Zweig" - Die spirituelle Deutung

In einem spirituellen Traum symbolisiert ein Zweig den stetigen Wandel im Lebenszyklus.

Zweig
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zweig
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz