Traumdeutung Ähren

Bei einer Ähre handelt es sich um einen unverzweigten Blütenstand. Er besteht aus einer gestreckten Hauptachse, die Ährenspindel genannt wird. Wenn diese Hauptachse deutlich verdickt ist, wird sie als Kolben bezeichnet. Die Getreideähren sind die bekanntesten Vertreter und erscheinen auch in der Traumwelt recht häufig.

Traumsymbol „Ähren“ – Die allgemeine Deutung

Erscheinen Ähren im Traum oder ist der Träumende dabei, Ähren abzureißen, dann wird der Träumende mit einer Belohnung für seinen Fleiß rechnen können. Allgemein deuten Ähren in der Traumwelt darauf hin, dass der Träumende große Hoffnungen hat. Meist werden die Ähren durch die Traumforschung auch mit Wohlstand sowie materieller Sicherheit und gerechtem Lohn für die Arbeit in Verbindung gebracht. Die Ähren zeigen, dass sich die Arbeit für den Träumenden gelohnt hat und er bald die symbolischen Früchte ernten darf.

Ein anderer Deutungsansatz interpretiert die Ähren als Zeichen für Fruchtbarkeit. Dadurch können sie auch ein neues Leben ankündigen, was sich durch Kinder, aber auch durch eine neue Entwicklung des Lebensweges zeigen kann.

Nähere Hinweise für die korrekte Traumdeutung gibt ebenfalls der Zustand der Ähren in der Traumwelt. Sind die Ähren durch Sturm oder Gewitter stark geschädigt, dann fordert dieses Traumbild den Träumenden dazu auf, nicht Verlorenem hinterher zu trauern, sondern sich auf einem neuen Gebiet zu betätigen. Es kann sich aber auch ein erschüttertes Selbstvertrauen durch diese geschädigten Ähren zeigen. Sind die Ähren in gutem Zustand und vollem Wuchs, dann ist der Träumende zufrieden und ausgeglichen.

Traumsymbol „Ähren“ – Die psychologische Deutung

Die Ähren geben in der psychologischen Traumdeutung einen genauen Hinweis darauf, was der Träumende bisher in seinem Leben geschafft hat. Dieses Traumbild macht den Träumenden darauf aufmerksam, in welchen Bereichen seines Lebens er viel investiert hat und in welchen er vielleicht noch mehr investieren sollte. Auch über das Ziel, der symbolischen Ernte, sollte sich der Träumende vermehrt Gedanken machen, wenn die Ähren als Traumbild erscheinen.

Sind die Ähren alle gesund und in großer Menge im Traum zu sehen, kann dies bedeuten, dass der Träumende es bereits zu großem Erfolg geschafft hat oder kurz davor steht. Wichtig ist, dass dieses Traumbild als Voraussetzung für den Erfolg die harte Arbeit des Träumenden verlangt. Nur dann wird er auch von seiner Arbeit profitieren können.

Traumsymbol „Ähren“ – Die spirituelle Deutung

Die Ähren und auch das Getreide generell werden in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für das Leben interpretiert. Außerdem symbolisieren die Ähren das Bedürfnis des Träumenden, die verborgenen Wahrheiten zu entdecken und zu erforschen.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Getreide
  • Garben
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz