Traumdeutung Eule


Die Eule ist ein nachtaktiver Vogel, der fast auf der ganzen Welt verbreitet ist. Fast 200 verschiedene Eulenarten gibt es weltweit. Da die Eule bei Nacht jagt, sind ihre Sinne besonders geschärft. Nahezu lautlos fliegt die Eule auf ihren Beutezügen durch die Dunkelheit. Ihre scharfen Augen und ihre feines Gehör helfen ihr dabei, Mäuse aufzuspüren und erfolgreich zu jagen. In Sagen und Legenden wird die Eule oft mit Weisheit in Verbindung gebracht. Oft wird die Eule auch als Kauz bezeichnet, jedoch ist dieser in seiner Gesamtgröße wesentlich kleiner als sie. In der Traumwelt erscheint die Eule recht häufig und sollte daher unbedingt in der Traumdeutung berücksichtigt werden.

Traumsymbol „Eule“ – Die allgemeine Deutung

Erscheint die Eule als Traumbild, dann wünscht sich der Träumende meist die Fähigkeit, eine bestimmte Situation richtig beurteilen zu können. Die Eule kündigt an, dass der Träumende bald Durchblick in einer undurchsichtigen Sache bekommen kann.

Neben den Symbolen für Weisheit und Klarheit kann die Eule aber auch eine Krankheit oder Feinde ankündigen. Manchmal ist sie ein Zeichen für eine kommende Belehrung, die der Träumende empfangen wird. Sind viele Eulen in der Traumwelt zu sehen, wird die Belehrung sehr wertvoll und hilfreich sein. Außerdem ermahnen die Eulen den Träumenden, dass er die Ratschläge von anderen Menschen jetzt nicht ablehnen sollte.

Sieht der Träumende im Schlaf eine Eule fliegen, wird es zu Streitereien und Auseinandersetzungen in der Familie kommen. Hört er im Traum den Schrei einer Eule, kündigt sie eventuell einen Todesfall oder aber meist nur schlechte Nachrichten an. Manchmal erinnert der Eulenschrei auch den Träumenden daran, dass der eigene Tod näher ist, als er meint – doch Sorge muss er sich nicht machen. Die Eule ist in diesem Fall nur eine Art „Erinnerung“ daran, dass alles Leben vergänglich ist. Ähnlich ist auch eine tote Eule im Traum zu deuten, denn sie ist ein Hinweis dafür, dass der Träumende oder ein ihm nahestehender Mensch zu einem ungewissen Zeitpunkt sterben wird.

Wenn der Träumende eine Eule fängt oder er eine Eule in der Traumwelt im Käfig sieht, kündigen sich seltsame oder unheimliche Gäste oder Bekanntschaften an.

Traumsymbol „Eule“ – Die psychologische Deutung

Da die Eule ein nachtaktiver Vogel ist, interpretiert die psychologische Traumdeutung dieses Traumbild als Symbol für alles, was in den Menschen im Dunklen liegt. Oft handelt es sich dabei um die Triebe, die im Verborgenen liegen. Der Träumende sollte seinen Wünschen Gehör schenken.

Erscheint eine Eule im Traum, ist sie aber auch ein Hinweis auf die Erkenntnis und Weisheit des Träumenden sowie auf sein übernatürliches Vorahnungsvermögen. Vielleicht hat der Träumende regelmäßig das Gefühl, schon eine Ahnung gehabt zu haben, wie eine Angelegenheit ausgeht. Meist wirkt der nachtaktive Vogel als Traumbild eher beunruhigend auf den Träumenden. In diesem Zusammenhang weist sie manchmal auf Ängste des Träumenden hin, die sich häufig auf die Sexualität oder das Unterbewusstsein beziehen.

Traumsymbol „Eule“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung symbolisiert die ernste und nachdenkliche Eule den Wunsch nach Weisheit, um Licht in das Dunkle zu bringen und es zu durchschauen.

Eule
4.4 (87.5%) 16 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz