Traumdeutung Fledermaus

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Die Fledermaus gibt es weltweit in fast 900 verschiedenen Arten, davon kommen etwa 40 Arten in Europa vor. Ihr Name leitet sich von der Bezeichnung "Flattermaus" ab. Zusammen mit den recht großen Flughunden gehört die Fledermaus zu der Gattung der Fledertiere. Mit Mäusen, also Nagetieren, haben Fledermäuse dabei nichts gemein.

Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Mit Ausnahme der kalten Antarktis kommen die flatternden nachtaktiven Tiere auf allen Kontinenten vor.

In Sagen und Geschichten wird die Fledermaus meist mit Vampiren oder anderen Wesen der Dunkelheit in Verbindung gebracht. Die heute noch bekannte Geschichte vom gefürchteten Vampir "Dracula" nach einem Roman (1897) von Bram Stoker basierte auf dem grausamen Fürsten Vlad III. Drăculea, der im 15. Jahrhundert in Rumänien herrschte und seine Feinde und Verbrecher bei lebendigem Leibe auf Pfähle aufspießen ließ. In dem Roman geht der Vampir „Dracula“ nachts auf Beutezug um seinen Opfern Blut aus der Halsschlagader zu saugen.

Entsprechend solchen Erzählungen wird die Fledermaus mit ihren spitzen Eckzähnchen als "Verwandter" der fiktiven blutsaugenden Vampire von den Menschen eher gefürchtet. Doch gilt dies auch für die Traumwelt? Was bedeutet es, wenn sich eine Fledermaus in unsere Träume schleicht? Überlegen Sie, ob Sie sich beim Anblick der Traum-Fledermaus erschreckt haben oder ob sie das Tier interessiert beobachteten.

Spannend ist der Traum von einer Fledermaus allemal. Einige Traumsituationen tauchen dabei ganz besonders oft auf; erfahren Sie zu Beginn, welche Fledermaus-Träume das sein können:



Traumsymbol "Fledermaus" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Eine große Fledermaus flattert durch die Traumwelt

Die Größe eines geträumten Tiers hat meist eine verstärkende Auswirkung auf die Deutung eines Traumbildes. Wer demnach eine große Fledermaus im Traum sieht, der hat womöglich mit enormen Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Sorgen scheinen überhand zu nehmen - doch die Lösung ist nah! Achten Sie hierbei auf weitere Traumsymbole.

Wem eine mannsgroße Fledermaus im Schlaf begegnet - etwa wie der Superheld Batman -, der hat einen klugen Verstand und läuft selten Gefahr, unentschlossen zu sein. Durch die enorme Größe dieser geträumten Fledermaus ist Wankelmütigkeit kein Problem.

Autsch! Der Fledermausbiss in der Traumdeutung

Hat Sie eine kleine Fledermaus im Traum gebissen, vielleicht sogar ihr Blut gesaugt? Der Fledermausbiss symbolisiert ein Problem, das an den Nerven des Träumenden zerrt. Es macht den Betroffenen wütend, dass etwas nicht planmäßig und reibungslos abläuft.

Beißt die Traum-Fledermaus in den Hals des Träumers, ähnlich dem blutsaugenden Vampir Graf Dracula, so ist dieses Traumbild als Mahnung zu verstehen: Riskante Unternehmungen sollten verschoben werden, ebenso sollte man Fremden gegenüber skeptisch sein und nicht jedem Menschen gleich sein Vertrauen schenken.

Die tote Fledermaus als Traumsymbol

Eine Fledermaus im Traum zu töten signalisiert dem Schlafenden die Loslösung von seinen Problemen. Derjenige bekämpft Schwierigkeiten aktiv und unterdrückt seine Gefühle diesbzüglich. Das Töten einer flatternden Maus im Traumerlebnis bedeutet gleichzeitig, dass sich der Träumende mit der Festigung seines Charakters auseinandersetzt und weniger "flatterhaft" wird. Ein totes Tier ist demnach ein Hinweis, dass es zu einem grundlegenden Wandel kommt.

Traumsymbol "Fledermaus" - Die allgemeine Deutung

Die nachtaktive Fledermaus hat in der Traumdeutung häufig eine negative Rolle. Wenn sie in der Traumwelt erscheint, dann kündigt sie Sorgen und Probleme an. Der Träumende wird dann möglicherweise mit einem schweren Schicksal zu kämpfen haben, welches ihn selbst oder sein näheres Umfeld betrifft. Dies kann einerseits auf bevorstehende Problemen in der Wachwelt hindeuten, andererseits aber auch ein Aufruf zum kritischen Nachdenken über die aktuelle Situation sein. Ist man im realen Leben zufrieden oder möchte man bestimmte Dinge ändern?

Wankelmütigkeit symbolisieren, aber auch ein unsicheres Unterfangen ankündigen. Außerdem warnt sie den Träumenden davor, dass er andere Menschen nicht ausnutzen sollte. Wer im Traum eine Blut saugende Fledermaus erkennen kann, dessen Leben entwickelt sich allerdings vorteilhaft. Das Blut symbolisiert hier die starke Lebensenergie, mit der der Träumer seine Ziele in die Tat umsetzt.

Positiv ist das Traumbild zu interpretieren, wenn viele Fledermäuse im Traum zu sehen sind. In diesem Fall sieht die Traumforschung dies als Zeichen für einen geschäftlichen Erfolg, der trotz der Sorgen vor Schulden eintrifft. Kann der Träumende in der Traumwelt eine Fledermaus fangen, dann kündigt sich eine Besserung der Situation an. Im Krankheitsfall, bedeutet dies eine baldige Heilung.

Wird der Träumende von einer Fledermaus angegriffen, deutet dies auf üble Nachrede und schlechte Gedanken hin. Befindet sich in Ihrem Umfeld vielleicht eine Person, die schlecht über Sie denkt oder sogar spricht?

Eine besondere Rolle hat eine weiße Fledermaus. Erscheint sie in der Traumwelt, kann man sie gegebenenfalls als Todessymbol verstehen. Das Traumbild kündigt manchmal einen Todesfall im näheren Umfeld an - doch keine Sorge, das muss nicht zwangsläufig der Fall sein! Es kann sich auch um einen Verlust handeln, etwa im beruflichen Bereich oder im privaten Umfeld, wie beispielsweise die Trennung von einem Freund und die Beendigung der Freundschaft.

Traumsymbol "Fledermaus" - Die psychologische Deutung

Die Fledermaus gehört zu den Tieren, die den Menschen schon immer Angst eingejagt haben. In der psychologischen Traumdeutung wird die Fledermaus daher auch immer als Zeichen für Ängste interpretiert, die sich im Unterbewusstsein des Träumenden zeigen.

Wenn die Fledermaus erscheint, dann bedeutet dies meist, dass das seelische Gleichgewicht des Träumenden gestört ist. Er leidet dann häufig unter verschiedenen Ängsten in der Wachwelt, die das Bewusstsein nicht kontrollieren kann. Vielleicht liegt auch etwas im Dunkeln, wovor der Träumende Angst hat.

Die psychologische Traumdeutung sieht in der Fledermaus häufig auch ein Symbol für die triebhaften Gefühle, die der Träumende hat.

Erscheint sie in der Traumwelt, dient die Fledermaus meist als Aufforderung an den Träumenden, sich um mehr Selbsterkenntnis und Harmonie zu bemühen. Manchmal kann sie auch darauf hinweisen, dass der Träumende vor etwas die Augen verschließt oder sich nur auf seinen instinktiven Orientierungssinn verlässt.

Traumsymbol "Fledermaus" - Die spirituelle Deutung

Die Fledermaus wird in der spirituellen Traumdeutung als Zeichen für Verunsicherung, aber auch für spirituelle Unklarheit interpretiert.

Fledermaus
4.4 (87.2%) 25 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Fledermaus
4.4 (87.2%) 25 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz