Traumdeutung Ackergeräte

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Jeder landwirtschaftliche Betrieb ist mit einer Vielzahl unterschiedlicher Ackergeräte ausgestattet. Diese ermöglichen es den Bauern, ihren Acker zu bestellen und zu bewirtschaften. Wo früher meist noch Pferde als "Zugmaschine" im Einsatz waren, kann heute kaum noch auf einen Traktor verzichtet werden.

Wenn in unseren Träumen Ackergeräte erscheinen, hat dies meist einen tieferen Sinn. Das Traumbild steht eher selten dafür, dass man selbst in der Landwirtschaft arbeitet. Ein interessanter und wichtiger Aspekt für die Deutung ist aber vor allem das emotionale Empfinden, welches man mit der Traumsituation verbindet.



Traumsymbol "Ackergeräte" - Die allgemeine Deutung

Wenn wir in unserer Traumwelt einen Acker bearbeiten, dann tun wir dies möglicherweise mit unterschiedlichen Arbeitsgeräten. So ist es womöglich ein Traktor, den wir selbst bedienen und der einen Pflug hinter sich herzieht, um die Erde aufzulockern und zu vermischen. In der allgemeinen Deutungsweise kann dies dem Träumenden seine eigene Stärke und Widerstandskraft aufzeigen. Jedoch kann es den Betroffenen auch zu der Frage führen, was ihn im Leben antreibt. Gibt es einen äußeren Faktor der Motivation oder ist eine ureigene Kraft die Grundlage für diese Stärke?

Für die Traumdeuter spielt darüber hinaus auch eine Rolle, ob man alleine mit der Arbeit beschäftigt war oder ob unterschiedliche Menschen verschiedene Ackergeräte bedient haben. Letzteres weist auf die Fähigkeit des Träumenden zur Teamarbeit hin. Schaut er anderen jedoch nur bei der Arbeit auf dem Land zu, kann dies aufzeigen, dass er sich in der realen Welt zu Höherem berufen fühlt und seine eigenen Ziele sehr hoch steckt.

Arbeitet man alleine beispielsweise mit einem Pflug, kann dies dem Träumenden bedeuten, dass Erfolg auf ihn warten wird. Allerdings muss er sich darüber im Klaren sein, dass dieser ihm nicht zufliegt. Harte Arbeit, Durchhaltevermögen und auch der Umgang mit Rückschlägen verlangen dem Träumenden einiges ab. Aber letzten Endes wird er die Ernte beziehungsweise den Lohn hierfür erhalten.

Traumsymbol "Ackergeräte" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann das Traumsymbol "Ackergeräte" grundsätzlich als Hinweis darauf dienen, wie die derzeitige Lebenssituation der träumenden Person aussieht.

Um das Traumbild "Ackergeräte" individuell zu deuten, achten Sie darauf, wie Sie die Arbeit mit den Ackergeräten empfunden haben. Hierin spiegelt sich nämlich möglicherweise die Wahrnehmung, die Sie von Ihrem Leben haben. Sehen Sie das Leben als anstrengenden Kampf, den es täglich aufs Neue zu meistern gilt? Oder empfinden Sie Leichtigkeit und freuen sich auf die Herausforderungen, die jeder neue Tag mit sich bringt?

Wer mit Egge, Pflug oder anderen Ackergeräten tief die Erde durchgräbt, hat auch in der Wachwelt etwas ganz weit in sein Unterbewusstsein verdrängt. Die geträumte Situation kann aufzeigen, dass es an der Zeit ist, diese Dinge ins Bewusstsein zu holen. Es mag Zeiten gegeben haben, in denen es sinnvoll gewesen ist, Schmerzhaftes und Traumatisches unter der Oberfläche zu verbergen und somit die Wahrnehmung auf anderes zu lenken. Nun aber ist möglicherweise der richtige Zeitpunkt, die verschlossenen Türen des Unterbewusstseins aufzubrechen. Der Träumende kann dann Stück für Stück hervorholen, was sich zeigen möchte.

Traumsymbol "Ackergeräte" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Ackergeräte" ist in der spirituellen Traumdeutung ein Wegweiser, der uns aufzeigt, dass auch die Arbeit an sich selbst nie beendet ist. Leben ist Veränderung und Bewegung.

  • Ähnliche Träume
  • Egge

Nur wer geistig flexibel bleibt und auch andere Sichtweisen außer den eigenen in Betracht zieht, wird auf seinem Weg der spirituellen Entwicklung vorankommen und mit Weisheit belohnt werden.

 

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload