Traumdeutung Bergkristall

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Reiner Quarz wird als Bergkristall bezeichnet, wenn er gut ausgebildete Kristalle entwickelt. Dabei ist er farblos und vollkommen transparent. Manchmal können Bergkristalle auch Einschlüsse enthalten. Doch dies ist eher selten der Fall. Meist zeigen sie sich in einer sehr reinen Form.

Schon in früheren Zeiten wurden den einzelnen Kristallarten unterschiedliche Eigenschaften zugesprochen und sie wurden bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Auch heute noch glauben viele Menschen an die heilende Wirkung von Bergkristallen und tragen diese zu ihrem Schutz oder zur Behandlung eines Leidens bei sich.



Traumsymbol "Bergkristall" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung kommt dem Symbol "Bergkristall" eine schicksalhafte Bedeutung zu. Denn er wird als ein Wegweiser für die weitere Lebensgestaltung verstanden. Dem Träumenden soll durch den Besitz oder den Anblick eines Bergkristalls im Traum aufgezeigt werden, welchen Weg er in seinem Leben eingeschlagen hat.

Hat er dabei im Traum ein angenehmes Gefühl, hat er sich richtig entschieden. Betrachtet er dagegen den Traum-Bergkristall mit gemischten Gefühlen, ist er noch unsicher, ob er sich für den richtigen Lebensweg entschieden hat.

Der Bergkristall als Traumsymbol wird zudem allgemein betrachtet als ein Empfänger oder Sender von Lebensenergie gedeutet. In manchen Fällen kann er auch als Verstärker auftreten. Durch das Traumbild des Bergkristalls sollen also dem Träumer seine eigene Lebensenergie und seine Kraftreserven bewusst werden. Denn diese sollte er in der Wachwelt zielorientiert sowie mit Bedacht einsetzen und nicht verschwenden.

Traumsymbol "Bergkristall" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet bringt das Traumsymbol "Bergkristall" ein Glückserlebnis für den Schlafenden mit sich. Denn er wird im Wachleben "einen Schatz finden". Ob dieser Schatz nun materieller oder gefühlsmäßiger Natur sein wird, lässt sich aus einer Analyse der aktuellen Lebenssituation oder den Begleitumständen des Traumbildes ableiten. Meistens bezieht sich ein solcher Traum eher auf immaterielle Dinge, denn der Bergkristall als Traumsymbol wird oftmals auch als ein Zeichen für Schönheit und ideelle Werte ausgelegt.

Weiterhin verweist das Erscheinen eines Bergkristalls im Traum auch auf Erfolge, welche sich auf eine klare Vorgehensweise und ein konzentriertes Arbeiten gründen. Die psychologische Traumdeutung interpretiert zudem das Traumsymbol "Bergkristall" als einen Hinweis an den Träumenden, seine Ideale zu verwirklichen. Denn dafür ist nun die richtige Zeit gekommen und er sollte sich davon nicht abbringen lassen.

Ein feingeschliffener Bergkristall als Traumbild ermahnt den Träumer zu guten Manieren, da nur auf diese Weise Erfolge im zwischenmenschlichen Bereich erreicht werden können. Wird der Bergkristall im Traum als besonders schön empfunden, befindet man sich im Moment in einem Zustand der inneren Harmonie, welcher auch eine glückliche Zukunft mit sich bringt.

Traumsymbol "Bergkristall" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumanalyse wird ein Bergkristall im Traum als ein Sinnbild für innere Ruhe und Konzentration angesehen. Er kann aber auch hohe Ziele des Träumers symbolisieren.

Bergkristall
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bergkristall
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload