Traumdeutung Brombeere

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Flirrende Hitze, Mückenschwärme und Libellen über einem See, der Duft der Kiefern und der süße, tiefviolette Saft der wilden Brombeeren - diese Früchte zu sammeln stellt ein Erlebnis für alle Sinne dar. Man findet sie an Bahndämmen, in Wäldern und in verwunschenen Gärten. Sie erinnern an Kindheit, an Sommerferien und rufen den Geschmack selbstgekochter Marmelade auf der Zunge wach. Zugleich tragen sie, ähnlich Rosen, bei aller Schönheit auch viele Stacheln, an denen der Sammler hängen bleiben kann.
Als Traumsymbol haben sie eine ganz besondere Bedeutung.



Traumsymbol "Brombeere" - Die allgemeine Deutung

Wie viele Früchte und besonders Beeren hat auch die Brombeere in der Traumdeutung eine erotische Bedeutung. Ihr sowohl süßer als auch herber Saft von dunkler Farbe verkörpert Begehren und das Bedürfnis nach Nähe. Sammelt der Träumende sie vom Boden auf, steht ihm eine Begegnung mit einem wichtigen Menschen bevor, der ihm gut tun wird. Auch viele Brombeeren zu pflücken, deutet auf Positives hin: Es kündigt sich finanzieller Gewinn an, der aus Mühe und Fleißarbeit resultiert.

Da die Brombeerpflanze viele Stacheln aufweist, symbolisiert sie außerdem eine Warnung. Der Träumende befindet sich auf dem Weg, ein schwieriges Problem zu lösen, und könnte im letzten Moment scheitern, wenn er nicht aufpasst. Wie Brombeerranken den Weg überwuchern und unzugänglich machen, so könnte er an einem Hindernis hängen bleiben und sein Ziel nicht erreichen.

Andere Menschen Brombeeren pflücken zu sehen, weist nach alten Traumbüchern ebenfalls auf Schwierigkeiten hin. Die anderen Pflücker stehen hier für Feinde oder generell Menschen in der Umgebung des Träumenden, die ihm Übles wollen. Er sollte nicht zu gutgläubig sein und genau prüfen, wem er sein Vertrauen schenkt. Wer nur einzelne Beeren findet und isst, fühlt sich unglücklich. Beeren zu sammeln ist eine mühsame Angelegenheit, und von einigen wenigen wird der Hunger nicht gestillt.

Traumsymbol "Brombeere" - Die psychologische Deutung

Als sehr erotisch aufgeladenes Traumsymbol deutet die Brombeere im Traum auf sexuelle Sehnsüchte hin. Sie verbildlicht sowohl die bittersüße Seiten der Liebe, als auch die eventuellen Fallstricke und die mehr oder minder begründeten Ängste, sich zu sehr in zwischenmenschlichen Beziehungen zu verheddern. Dabei gehört zu Licht immer auch Schatten, und in einer gesunden Liebesbeziehung spielt immer auch etwss Distanz eine Rolle.
Wenn Sie von Brombeeren träumen, stellen Sie sich ruhig Ihren Wünschen. Vielleicht sind sie nicht halb so unrealistisch, wie Sie glauben. Behalten Sie dabei die Stacheln im Blick, ohne sich von ihnen ängstigen zu lassen.

Durch ihre geringe Größe und die Mühsal, die es bereitet, sie zu pflücken, können Brombeeren wie viele Beerenfrüchte für kleine Probleme und Mühseligkeiten stehen, die dem Träumenden im Alltag immer wieder begegnen. Anstatt den Ärger über solche Misslichkeiten hinunterzuschlucken, tut er gut daran, auf sein Unterbewusstsein zu hören und sich mit seinem Frust auseinanderzusetzen.

Traumsymbol "Brombeere" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol kann die Beziehung des Träumenden zu seiner spirituellen Entwicklung abbilden. Während reife Beeren für eine reiche, lohnenswerte Entwicklung sprechen, möglicherweise als Ergebnis langer Mühen, stehen vertrocknete oder verfaulte Beeren für ein Nachlassen der spirituellen Verbindung.

Brombeere
4.6 (92%) 5 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brombeere
4.6 (92%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload