Traumdeutung Festival

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Begriff des Festivals leitet sich aus dem Lateinischen "festivus" ab, welches so viel wie festlich, feierlich oder heiter bedeutet. Diese Übersetzung des lateinischen Adjektivs charakterisiert die meisten Eigenschaften eines Festivals auf treffende Art und Weise.

Denn hinter einem Festival versteckt sich zumeist eine mehrtägige Veranstaltung, häufig im kulturellen Bereich, welche mit einer heiteren oder festlichen Atmosphäre einhergeht. Festivals können in den unterschiedlichen Kulturbereichen stattfinden. So gibt es beispielsweise Comicfestivals oder Theaterfestivals, im musikalischen Bereich Chor- oder Jazzfestivals.



Traumsymbol "Festival" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild "Festival" zählt laut der allgemeinen Traumanalyse meistens zu den positiv besetzten Traumsymbolen. Denn der Träumer befindet sich im Moment in der Wachwelt in einem Zustand der Ausgeglichenheit und der inneren Ruhe. Allerdings kann dieses Traumsymbol auch auf einen leicht depressiven Zustand aufmerksam machen und will dann den Schlafenden auffordern, im realen Leben positiv in die Zukunft zu blicken. Er sollte nicht länger trüben Gedanken nachhängen, sondern positive Erwartungen hegen.

Manchmal kann ein Festival im Traum zudem auf das Bedürfnis des Träumers nach mehr Gesellschaft hinweisen. Er sehnt sich nach mehr Gemeinschaftserlebnissen in seinem Leben.

Wer in seinem Traum an einem Festival teilnimmt, muss sich im Wachleben oftmals auf eine kummervolle und sorgenreiche Zeit einstellen. Jedoch wird der Träumende durch die Gesellschaft anderer Menschen diese Zeit erfolgreich meistern.

Richtet man im Traum selbst ein Festival aus, wird dies innerhalb der allgemeinen Traumdeutung als ein Zeichen für Fröhlichkeit ausgelegt. Diese Stimmung möchte man in der Wachwelt mit anderen teilen beziehungsweise man möchte andere Menschen daran teilhaben lassen.

Eine Einladung zu einem Traum-Festival auf einem Festplatz verweist auf eine verführerische Möglichkeit. Dieser sollte der Träumer allerdings besser ausweichen, denn sonst wird er mit ernsthaften Konsequenzen leben müssen. Sieht man sich im Traum mit anderen Menschen ein Festival besuchen, erhält man einen Hinweis auf seine sozialen Fähigkeiten. Aus dem Traumkontext kann abgelesen werden, in wieweit diese entwickelt sind oder ob diese noch einer weiteren Entwicklung bedürfen.

Traumsymbol "Festival" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse symbolisiert das Traumbild des Festivals in erster Linie fröhliche und soziale Treffen mit anderen Menschen. Diese sind für den Träumenden ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Deshalb sollte er sich auch anderen Menschen gegenüber offen und aufgeschlossen verhalten. Denn erst durch eine solche Verhaltensweise wird sich der Schlafende persönlich weiterentwickeln können.

Ein Festival als Traumsymbol kann in manchen Fällen auch auf eine Übergangsphase in der Wachwelt hinweisen. Dieser Situation sollte der Träumende neugierig und fröhlich begegnen. Um dies zu erreichen, wird sich der Träumer möglicherweise erst mit Veränderungen in der Vergangenheit auseinandersetzen müssen. Nach der Verarbeitung dieser Änderungen kann er sich auf zukünftige Ereignisse entsprechend vorbereiten.

Traumsymbol "Festival" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Festival" als eine Aufforderung an den Träumer, seine Ernsthaftigkeit im Wachleben abzulegen. Er sollte sich freudigen Dingen in seinem Leben zuwenden.

Festival
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Festival
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload