Traumdeutung Badeanzug

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Badeanzüge und Bikinis zu tragen ist für Mädchen und Frauen der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit. Ob man dabei viel oder eher weniger Haut zeigen möchte, kann jede Frau für sich persönlich entscheiden. Diese Freiheit, sich in Badekleidung zu präsentieren wie man will, hatte Frauen jedoch nicht immer.

Noch Anfang des 20. Jahrhunderts wurde es als unangebracht angesehen, wenn die Beine der Damen in Badekleidung nicht verhüllt waren. Sogar Männer trugen zu dieser Zeit Badeanzüge. Allerdings hatten sie mehr Beinfreiheit und mussten ihre Beine nur bis zu den Knien bedecken.

Die falsche Wahl des Badeanzugs konnte also früher für viel Ärger und Aufsehen sorgen. Heute ist dies zum Glück nur noch selten der Fall - zumindest werden geschmackliche Verfehlungen nicht mehr mit einer Strafe belegt. In der Traumwelt kann es auch um einen Badeanzug gehen. Für die Traumdeutung ist es jedoch entscheidend, ob man als Mann oder als Frau von der Badekleidung geträumt hat.



Traumsymbol "Badeanzug" - Die allgemeine Deutung

Ist die träumende Person selbst die Trägerin eines Badeanzugs im Traum, ist es wichtig, sich die Gefühle noch einmal in Erinnerung zu rufen, die man während der Traumsituation empfand.

Fühlte man sich im Badeanzug frei und ungezwungen, genoss die Sonne, den Strand und das Meer, so sieht die Traumdeutung dies als Hinweis auf ein sehr entspanntes und glückliches Leben. Die Träumende liebt die Freiheit und besitzt ein gesundes Selbstwertgefühl. Ganz unabhängig vom tatsächlichen Alter genießt sie das, was das Leben zu bieten hat und strahlt dies auch bei ihren Mitmenschen aus.

Vielleicht waren es aber auch Gefühle der Scham, die man beim Tragen des Badeanzugs empfand. Dies kann darauf hinweisen, dass man sich in der realen Welt sehr schnell in perfektionistischem Denken verliert und von Ängsten und Selbstzweifeln beherrscht wird. Achten Sie auch darauf, welche Körperbereiche vom Badeanzug verdeckt oder nicht verdeckt waren.

Zeigte er Körperstellen, die normalerweise bei einem Badeanzug verhüllt sind, kann dies auf eine Situation im Wachleben hindeuten, in der man sich entblößt und vorgeführt gefühlt hat. Dies war möglicherweise ein massiver Angriff auf die Persönlichkeit der Träumenden und hinterließ in ihr ein Gefühl völliger Nacktheit und Zurschaustellung.

Träumte ein Mann von einem Badeanzug, drückt sich dadurch sehr häufig der Wunsch nach Weiblichkeit und körperlicher Nähe aus. Darüber hinaus spielen hier jedoch auch die Person, die den Badeanzug trägt und das Verhältnis des Träumenden dieser gegenüber im realen Leben eine Rolle.

Traumsymbol "Badeanzug" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wirft das Traumbild "Badeanzug" die Frage auf, was man im Wachleben bereit ist, von sich preiszugeben. Gehört man eher zu den Menschen, die sich offen zeigen, wie sie sind? Oder hat man stets Sorge, unangenehm aufzufallen und subjektive Schwächen zu kaschieren?

In einem Männertraum steht der Badeanzug symbolisch oftmals für erotische Versuchungen, denen sich der Mann im realen Leben "ausgeliefert" fühlt. Noch ist er sich nicht darüber im Klaren, ob er diesem erregenden Gefühl in sich nachgeben oder ihm widerstehen soll.

Präsentiert sich eine Frau in unangebrachter Umgebung in einem Badeanzug, kann dies auf irrationale Ängste hinweisen. Die Träumende befürchtet möglicherweise in jeder alltäglichen Situation, durch falsches Handeln, die falsche Kleidung oder Wortwahl ungenehm aufzufallen. Ihr ganzes Denken dreht sich häufig darum, was andere von ihr denken könnten und wie sie es verhindern kann, bei anderen Personen in schlechtem Licht dazustehen.

Traumsymbol "Badeanzug" - Die spirituelle Deutung

Aus spiritueller Sicht ist der Badeanzug als Traumbild ein Symbol für Weiblichkeit und zeigt auf, dass diese eines besonderen Schutzes bedarf.

 

Badeanzug
4.4 (88%) 5 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Badeanzug
4.4 (88%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload