Traumdeutung Gewehr

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Das Gewehr zählt zu den Handfeuerwaffen, das mit zwei Händen bedient wird. In Deutschland zählt diese Schusswaffe zu den Langwaffen.

Der Begriff „Gewehr“ leitet sich aus dem Althochdeutschen her und bedeutet ursprünglich „Verteidigung“ oder „Befestigung“. Je nach Gebrauch und Bauweise unterscheidet man verschiedene Gewehrarten: So gibt es das Jagdgewehr, das Schrotgewehr und den Karabiner, ein kurzläufiges Gewehr. Gewehre, wie beispielsweise ein Sturmgewehr, benutzen in der Regel Soldaten oder Polizisten. Aber auch Privatpersonen dürfen in Deutschland mit einem Waffenschein ein Gewehr besitzen und für den Schießsport oder die Jagd verwenden.

Einem Gewehr ähnlich sind zudem Abschussvorrichtungen von Harpunen, welche bei der Unterwasserjagd oder dem Speerfischen eingesetzt werden.

Warum haben Sie von einem Gewehr geträumt? Was wollte Ihnen dieses Traumsymbol sagen? Für die Deutung Ihres Traums sollten Sie alle Details beachten. Diese sind für die Traumdeutung ebenfalls von Bedeutung. Fragen Sie sich auch, welche Gefühle Sie hatten und welche Personen Sie gesehen haben.



Traumsymbol "Gewehr" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol "Gewehr" die Kampfbereitschaft des Träumenden. Dahinter kann sich sowohl eine Einberufung zum Militär als auch die Teilnahme an einer Jagd verbergen. Das Traumsymbol "Gewehr" kann aber auch Leid und Kummer für den Träumenden in der Wachwelt bringen.

Das Gewehr im Traum ist meistens ein männliches Werkzeug, mit dem der Träumende Kraft, Stärke und Macht demonstrieren will. Als Phallussymbol interpretiert veranschaulicht das Traumsymbol "Gewehr" laut der allgemeinen Traumdeutung hitzige sexuelle Begierden, welche der Träumende mehr kontrollieren sollte.

Oftmals symbolisiert das Gewehr im Traum eine Persönlichkeit, die ihre eigentliche Schwäche hinter Aggressivität versteckt. Trifft dies auf den Träumenden zu, sollte er sich eventuell zu seinem eigenen Besten um Weiterentwicklung bemühen.

Im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Gewehr" kennt die allgemeine Traumdeutung unterschiedliche Traumsituationen. Hört der Träumende das Geräusch eines Gewehrs im Traum, kann dies als der Verlust seiner Arbeitsstelle in der Wachwelt gedeutet werden.

Erschießt der Träumende mit dem Gewehr im Traum einen Menschen, verliert er in der Wachwelt seine Gönner oder Förderer und wird zu einer geächteten Person. Das bloße Abschießen eines Gewehrs im Traum deutet auf einen Diebstahl hin. Es kann aber auch ein Zeichen an den Träumenden sein, dass er in der Wachwelt seine Vorhaben mit Gewalt durchsetzen will.

Wird der Träumende selbst bei einem Angriff im Traum erschossen, veranschaulicht ihm hier das Traumsymbol, dass er sich auf Ärger mit schlechten Menschen einlässt. Zudem kann es auch auf das Eintreten einer ernsthaften Krankheit hinweisen.

Das Tragen eines Gewehrs im Traum symbolisiert zum einen Schutz und Hilfe für den Träumenden, zum anderen steht es für die Verfolgung einer anderen Person. Sieht der Träumende andere Menschen mit Gewehren im Traum, zeigt ihm die allgemeine Traumdeutung auf, dass er sich in der Wachwelt anderen Menschen sehr unterlegen fühlt.

Ein schönes Gewehr im Traum deutet auf eine baldige Romanze hin. Geht der Träumende mit einem Gewehr im Traum auf die Jagd, wird er in der Wachwelt seinem Partner untreu werden.

Sieht eine weibliche Träumende ein Gewehr im Traum, wird ihr dadurch ihre Furcht vor Sexualität verbunden mit Gewalt bewusst. Außerdem sollte sie mutiger durch das Leben gehen und sich selbstbewusst den alltäglichen Herausforderungen stellen.

Traumsymbol "Gewehr" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Gewehr" als einen Hinweis für den Hang zu starker Aggression. Manchmal wird das Gewehr im Traum auch als ein reines Sex-Symbol gedeutet. Macht der Träumende es zum Schuss bereit oder trägt es mit sich, verbergen sich dahinter eindeutige Absichten. Diese setzt der Träumende aber aus Schüchternheit oder einem anderen Grund nicht um.

Sieht sich der Träumende als Cowboy mit Gewehr im Traum, versinnbildlicht dies gewisse Gefühle der Allmacht des Träumenden. Schießt der Träumende über das Ziel hinaus im Traum, erhält er laut der psychologischen Traumdeutung den Hinweis, dass er in der Wachwelt überlegt auf den richtigen Moment zum Handeln warten soll.

Der Schuss auf eine andere Person mit einem Gewehr im Traum kann als die Absicht des Träumenden gedeutet werden, in der Wachwelt einen Rivalen "zur Strecke zu bringen" bzw. zu übertreffen. Ist auf den Träumenden ein Gewehr im Traum gerichtet, fühlt er sich in der Wachwelt vielleicht als Opfer einer gefühlsmäßigen Zwangslage. Er wird zu etwas gedrängt, was er freiwillig nicht tun möchte.

Traumsymbol "Gewehr" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Gewehr" wird in der spirituellen Traumdeutung als ein Zeichen für eine spirituelle Kraft gedeutet. Der Träumende muss diese aber mit der notwendigen Vorsicht ausüben bzw. einsetzen.

Gewehr
4.5 (90%) 4 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gewehr
4.5 (90%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload