Traumdeutung Glied

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Begriff "Glied" kann zum einen für die Bezeichnung des männlichen Geschlechtsorgans verwendet werden. Zum anderen ist es aber auch die Kurzform für das Wort "Gliedmaße" und kann sich somit auf die Arme und Beine des Menschen beziehen. Für die Deutung des Traumsymbols "Glied" sollte deshalb genau überlegt werden, was im Traum gesehen wurde - Arm und Bein oder das Geschlechtsorgan. Doch wie bei allen Traumbildern müssen auch weitere Details für die Auslegung beachtet werden. Denn nur auf diesem Weg kann die "richtige" Deutung des Traumes gefunden werden.



Traumsymbol "Glied" - Die allgemeine Deutung

Erscheint das Traumsymbol "Glied" als ein Hinweis auf den Arm des Träumenden, drückt dies laut der allgemeinen Traumdeutung die leidenschaftliche Einstellung des Träumenden seinem Leben gegenüber aus. Das Bein als Glied im Traum liefert einen Anhaltspunkt, wie sehr sich der Träumende in der Wachwelt aus eigener Kraft in seinem Leben voran bewegt. Wird im Traum ein Glied verloren oder es schmerzt, deutet dies allgemein betrachtet auf Verluste, welche durch die eigene Schwäche erfolgen.

Wird das Traumsymbol "Glied" als das männliche Geschlechtsorgan im Traum sichtbar, wird es in erster Linie als ein Sinnbild für den Persönlichkeitsteil interpretiert, welcher sich mächtig und kompetent fühlt. Dem Träumenden soll seine eigene Kraft und Stärke bewusst werden. Dabei ist nicht nur der sexuelle Lebensbereich angesprochen, sondern es wird auf die allgemeine Charakterstärke oder Standfestigkeit verwiesen.

Im Zusammenhang mit dem Glied als Traumsymbol kennt die allgemeine Traumdeutung eine Reihe von Traumsituationen, welche sich unterschiedlich deuten lassen. Ein kleines Glied im Traum ist ein Symbol für das Gefühl der Ohnmacht des Träumenden in einigen Bereichen seines Lebens. Ein großes Glied als Traumsymbol zeigt dagegen an, dass der Träumende sehr kompetent und mächtig in der Wachwelt erscheint. Deshalb verweist der Verlust des Gliedes im Traum auch auf einen tatsächlichen Machtverlust oder das Gefühl der Entmachtung. Wird das Glied des Träumenden im Traum abgeschnitten, versinnbildlicht dies die baldige Trennung von einem geliebten Menschen.

Traumsymbol "Glied" - Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung wird zwischen Geschlechtsorgan und Gliedmaße unterschieden. Als männliches Geschlechtsorgan im Traum gesehen verweist das Glied nur oberflächlich auf die Sexualität des Träumenden. Vielmehr versteckt sich dahinter sein Wunsch nach Vereinigung mit dem geliebten Menschen, allerdings nicht nur auf der erotischen Ebene. Er sehnt sich vielmehr nach der großen Liebe, welche alle Bereiche des Lebens betrifft.

Psychologisch betrachtet symbolisiert der Arm als Glied im Traum das Talent des Träumenden, sein Leben in der Wachwelt aktiv zu gestalten. Er verwirklicht sich selbst durch sein eigenes Tun und Handeln. Das Bein als Traumglied gibt Rückschlüsse auf den Lebensstandpunkt des Träumenden.

Traumsymbol "Glied" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung wird das Glied im Sinne von Geschlechtsorgan im Traum als ein Zeichen für die Quelle des Lebens gedeutet.

Glied
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Glied
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload