Traumdeutung Gliedmaßen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Gliedmaßen bei uns Menschen sind Arme und Beine. Man bezeichnet die Extremitäten als Glieder, weil sie Anhänge an unserem Körper darstellen und aus mehreren Teilen (Gliedern) bestehen. Bei Tieren zählen mehrere Körperteile zu den Gliedmaßen. Das Vorderbein mit Krallen oder Klauen ist dabei sozusagen das Pendant zum Arm des Menschen. Das Hinterbein stellt die untere Extremität dar. Aber auch Flügel, Flossen und Tentakel werden zu den Gliedmaßen der Tiere gezählt.

Wenn das Traumbild "Gliedmaßen" nun in unserer Traumwelt auftaucht, können sich damit eine Vielzahl unterschiedlicher Körperteile sowohl vom Menschen als auch vom Tier zeigen. Was diese als Traumsymbol bedeuten können, erklärt Ihnen der nachfolgende Artikel.



Traumsymbol "Gliedmaßen" - Die allgemeine Deutung

Wenn wir Gliedmaßen im Traum wahrnehmen, dann geschieht dies häufig, weil diese auf eine bestimmte Art unnatürlich oder seltsam erscheinen. Möglicherweise sah man einen Körper mit drei Armen oder Beinen oder dort, wo normalerweise das Hinterbein eines Tieres zu sehen ist, entdeckt man ein menschliches Bein mit einem Huf daran. Solche und ähnliche Traumerlebnisse können sehr verwirrend für den Träumenden sein. Doch hier liegt oftmals eine tiefere Bedeutung, welcher der Betroffene nachgehen sollte.

Je nachdem, um welche Gliedmaßen es sich im Traum gehandelt hat, kann sich dahinter ein innerer Konflikt verbergen. Vielleicht fühlt man sich als Träumender selbst oftmals unwohl in seiner Haut, weil man das Gefühl hat, das Äußere entspräche nicht der Norm oder dem gängigen Schönheitsideal. Besonders bei entstellten Gliedmaßen sollte man hinterfragen, wie man zu seinem eigenen Körper steht.

Sind es Gliedmaßen anderer Personen, die man im Traum erblickt, können damit auch auf Traumebene Gefühle einhergehen. Vielleicht fühlt man sich von der Hand eines anderen abgestoßen, weil diese unnatürlich oder unförmig erscheint, Flecke aufweist oder andere Merkmale besitzt, die uns nicht gefallen. Möglicherweise haben Sie genau dieses Bild, welches sie nun im Traum sehen, auch in der Realität an einem Menschen wahrgenommen und Ihr Unterbewusstsein projiziert es nun auf Traumebene wieder auf die geistige Leinwand.

Eine andere Möglichkeit liegt in der Selbstwahrnehmung. Fürchten Sie vielleicht, andere Menschen könnten sich von Ihren Händen ebenfalls abgestoßen fühlen oder sich davor ekeln?

Traumsymbol "Gliedmaßen" - Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung kann das Traumbild "Gliedmaßen" unterschiedlich zu deuten sein. Erblickt man einen Arm, steht dieser häufig für die Handlungsfähigkeit der träumenden Person. Ist der Arm beeinträchtigt, hat man womöglich Probleme eigenständig und autonom zu agieren.

Beine werden in diesem Kontext als Fortbewegungsmittel betrachtet. Wo ist man in der Lage, eigenständig seinen Weg zu beschreiten oder gibt es etwas - auch in der Traumsituation - was uns daran hindert, weiter zu gehen?

Gliedmaßen von Tieren sind ebenfalls individuell zu deuten und stehen sehr häufig für Wünsche und Sehnsüchte, die man im Wachleben hegt. Flügel stehen demnach für das Bedürfnis nach mehr Leichtigkeit, das Bein einer Katze mit Krallen warnt hingegen vor zu aggressivem Verhalten. Bedenken Sie bei der Traumdeutung immer, dass auch die persönliche Lebenssituation bei der Traumanalyse eine Rolle spielt und diese deshalb ebenfalls Berücksichtigung finden sollte.

Traumsymbol "Gliedmaßen" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet stehen die Gliedmaßen in der Traumdeutung für Interaktionsfähigkeit und stellen im transzendenten Sinne kommunikative Werkzeuge dar.

 

Gliedmaßen
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gliedmaßen
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload