Traumdeutung Hantel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Unter einer Hantel wird ein Sportgerät verstanden, das in den meisten Fällen aus einer Eisen-Stange und zwei Gewichten besteht, welche an den Enden in Form von Kugeln oder Scheiben befestigt sind. Das Üben mit einem solchen Trainingsgerät wird als Hanteltraining bezeichnet.

Hanteln gibt es in unterschiedlichen Größen beziehungsweise Gewichtsklassen sowie Farben. Leichte Hanteln werden vor allem in der Gymnastik und beim Konditionstraining eingesetzt. Zur Motivation sind diese meist in recht bunten und auffälligen Farben gehalten. Hanteln mit schweren Metall-Gewichten sind beim Kraftsport und im Bodybuilding zu finden.

Doch was kann es nun bedeuten, wenn uns die Hantel im Traum begegnet. Ist es vielleicht nur eine Erinnerung, weil wir gerade mit einer solchen trainieren? Oder ist es vielmehr eine Aufforderung zu mehr sportlicher Betätigung?



Traumsymbol "Hantel" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse interpretiert das Traumbild "Hantel" dahingehend, dass der Träumende zu mehr Aktivität im Wachleben ermahnt wird. Er sollte sein Leben tatkräftiger gestalten. Gleichzeitig sollte er aber auch wachsam sein und seine Schritte genau überdenken beziehungsweise planen.

Verrichtet man im Traum mit Hanteln Übungen, so fühlt man sich zwar in Bezug auf eine bestimmte Angelegenheit gut vorbereitet, sollte sich aber dennoch vor Leichtsinn in Acht nehmen. Auch eine Überschätzung der eigenen Fähigkeiten wäre nicht vorteilhaft. Wer in seinem Traum mit Hanteln turnt, der wird allgemein betrachtet oftmals durch sein eigenes Können finanzielle Erfolge erzielen.

Betreibt der Schlafende Sport mit Hanteln in einem Fitnessstudio, sollte er unter Umständen sein Selbstvertrauen in der Wachwelt stärken, so dass er anstehende Herausforderungen gut meistern wird. Feuert einem ein Trainer beim Hanteltraining im Schlaf an, kann dies ebenfalls als eine Aufforderung verstanden werden, gegen die momentane Trägheit im Wachleben anzugehen. Möglicherweise sollte man auch einige Veränderungen in seiner Lebensweise durchführen.

Traumsymbol "Hantel" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung können eine oder mehrere Hanteln im Traum auf die innere Stärke und Selbstbeherrschung des Träumenden hinweisen, welche er durch Mühen und Anstrengungen entwickelt hat.

Die Kraft, welche beim Heben einer Hantel von Nöten ist, kann als eine Botschaft des Unbewussten verstanden werden. Der Träumer sollte in der realen Welt mehr seinen Fähigkeiten vertrauen und ein größeres Durchhaltevermögen zeigen. Trainiert man im Traum seine Muskeln mit Hanteln, kann dies darauf hinweisen, dass man zum Erreichen eines bestimmten Zieles zu großen Strapazen bereit ist. Überansprucht man allerdings seine Kräfte im Traum, sollte man sich vor einer Selbstüberschätzung in der Wachwelt hüten.

Gymnastik-Übungen mit Hanteln im Schlaf veranschaulichen laut der psychologischen Traumdeutung, dass der Schläfer mehr für seine Gesundheit tun sollte. Hilfreich wird ihm dabei seine Charakterstärke sein. Wer im Traum mit Hanteltraining gegen sein Übergewicht ankämpft, der möchte oftmals an seinem Selbstbild in der Wachwelt Veränderungen vornehmen.

Traumsymbol "Hantel" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet enthält das Traumsymbol "Hantel" meistens eine Aufforderung an den Träumer, seine spirituelle Energie nicht zu vergeuden, sondern sie mit Ernst und Würde einzusetzen.

Hantel
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hantel
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload