Traumdeutung Metall

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Metalle umfassen rund 80 Prozent der chemischen Elemente, wobei hierbei auch die sogenannten Halbmetalle enthalten sind. Nach ihrer Dichte unterteilt man die Metalle in Leicht- und Schwermetalle, nach ihrer Reaktivität in Edelmetalle und unedle Metalle. Außerdem wird der Begriff "Metall" auch für Legierungen verwendet.

Zu den vier Stoffeigenschaften, welche für diese Materie charakteristisch ist, zählen eine hohe elektrische Leitfähigkeit, Verformbarkeit, eine hohe Wärmeleitfähigkeit und ein metallischer Glanz, der sogenannte Spiegelglanz. Bereits seit Beginn der Zivilisation werden Metalle in vielen Beriech als Werkstoffe verwendet.

Doch warum erscheint uns im Traum ein Metall? Auf was will dies hinweisen? Welche Botschaft kann ein solcher Traum enthalten?



Traumsymbol "Metall" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Metall" bedeutet laut der allgemeinen Traumdeutung Reichtum und Wohlstand. Wer Metall in seinem Traum erblickt, der darf sich auf eine glückliche und erfolgreiche Zeit freuen, welche auch finanzielle Gewinne beinhalten wird.

Metall als Traumbild steht im Schlaf außerdem für Beständigkeit oder auch Härte und konsequentes Handeln. Die Auslegung ist hierbei auch davon abhängig, welches Metall im Traum gesehen wurde und welche Eigenschaften dieser Werkstoff besitzt.

Sieht der Träumende in seinem Traum etwas aus Metall, sollen ihm seine Einschränkungen im Wachleben bewusst werden. Ferner können Metallgegenstände, wie beispielsweise ein Kelch oder eine Schale, als Traumbild auf die grundlegenden Einstellungen und Fähigkeiten des Träumers verweisen. Gleichzeitig kann dies aber auch als ein Hinweis auf eine gewisse Steifheit oder Härte im gefühlsmäßigen Bereich gedeutet werden.

Zudem haben die meisten Metalle im Traum allgemein betrachtet eine übertragene Bedeutung. Gold als Traumsymbol verkörpert die Sonne, Silber dagegen den Mond. Erblickt man im Schlaf Quecksilber, erhält man einen Hinweis auf Merkur.

Das Traumbild "Eisen" deutet auf den Mars, während Zinn im Traum für den Jupiter steht und Blei den Saturn veranschaulicht. Der Anblick von Kupfer im Traum weist auf den Planeten Venus hin. Deshalb sollten für eine erweiterte Traumdeutung auch die Aspekte dieser Traumbilder beachtet werden.

Traumsymbol "Metall" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird das Symbol "Metall" in erster Linie als ein Ausdruck für materiellen Erfolg, Wohlstand und Wertbeständigkeit angesehen. Wer in seinem Traum Metall schmilzt oder in einer Form gießt, der erhält oftmals einen Hinweis aus seinem Unbewussten, dass er mit manchen Charaktereigenschaften Schwierigkeiten hat.

Wer in seinem Traum als Schmied oder Schlosser mit Metall arbeitet, vielleicht auch mit einem Meißel bearbeitet, dem soll seine Energie und Tatkraft im Wachleben bewusst werden. Diese wird er zur Umsetzung seiner Ideen und Vorhaben brauchen und auch einzusetzen wissen.

Wird im Traum Eisen bearbeitet, sind dem Träumer traditionelle Wertvorstellungen sehr wichtig. Rost auf Metallen im Traum fordert den Schlafenden auf, in der Wachwelt aktiv zu werden und nicht länger faul an Altem festzuhalten.

Bei der psychologischen Auslegung des Traumsymbols "Metall" kommt außerdem der sprachgebräuchlichen Symbolik eine wichtige Bedeutung zu. Man denke hierbei an die Ausdrücke "eiserner Wille" oder "bleiern vor Angst". Deshalb wird das Metall Eisen im Traum als ein Ausdruck für eine starke Durchsetzungskraft angesehen.

Blei als Traumbild verweist dagegen auf bestimmte Ängste, welche den Träumer in der Wachwelt behindern.

Traumsymbol "Metall" - Die spirituelle Deutung

Die transzendente Traumanalyse versteht das Symbol "Metall" als einen Ausdruck für spirituelle Elemente.

Metall
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Metall
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz