Traumdeutung Honig

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Honig kann von Honigbienen und auch von bestimmten Ameisenarten hergestellt werden. Für den Menschen zählt der Honig zu den beliebtesten Lebensmitteln, die zum Schmieren auf das Frühstücksbrötchen oder als Süßungsmittel verwendet werden können. Aus Honig können auch Getränke, beispielsweise Met, ein Honigwein, hergestellt werden. Erzeugt wird der Honig aus dem Nektar der Blüten oder dem Honigtau, der ein zuckerhaltiges Ausscheidungsprodukt verschiedener Insekten ist.

Aber nicht nur in der Wachwelt, sondern auch in der Traumwelt erfreut sich der Honig großer Beliebtheit und ist als Traumbild recht häufig anzutreffen. Lesen Sie im Folgenden, was das Symbol bedeuten kann:



Traumsymbol "Honig" - Die allgemeine Deutung

Honig wird in der Traumforschung meist als positives Zeichen interpretiert. Er kann ein Symbol für gute Gesundheit, aber auch Reichtum und Wohlstand ankündigen. Befindet sich der Honig noch in einer Wabe, wird der Träumende in geschäftlichen Dingen viel Glück haben. Fließt der Honig, dann kann dies ein Hinweis dafür sein, dass dem Träumenden alles leicht fallen wird, aber auch die Tendenz zeigen, dass materielle Wünsche auf nicht korrekte Art erfüllt werden.

Honig essen ist rundum ein gutes Zeichen für die Zukunft des Träumenden. Er wird Erfolg haben, sich seiner Gesundheit erfreuen können und das Glück auf seiner Seite haben. In allen Angelegenheiten wird der Träumende Vorteile genießen. Träumen Liebende, dass sie im Traum Honig essen, werden sie bald heiraten.

Das Schleudern von Honig wird vor allem in den Träumen von jungen Frauen als schlechtes Omen für die häuslichen Verhältnisse interpretiert. Meist kündigt sich dadurch Unglück an.

Traumsymbol "Honig" - Die psychologische Deutung

Entsprechend der psychologischen Traumdeutung wird der Honig als Symbol für den Luxus und das Vermögen interpretiert. Auch für Sex und die süße Liebe ist der Honig schon lange ein Zeichen. Da man in der Antike der Auffassung war, dass der Honig die weibliche Fruchtbarkeit und die männliche Potenz fördert, kann der Honig in der Traumwelt ein Zeichen für eine sexuell aktive Phase des Träumenden sein, die bald beginnt.

Vor allem bei den Naturvölkern wird der Honig als Zeichen für das süße Leben gesehen. Damit ist die Wiedergeburt gemeint. In diesem Zusammenhang ist das Essen von Honig in der Traumwelt ein Hinweis darauf, dass der Träumende für die Freuden in seinem Leben sorgen muss.

Ein anderer Deutungsansatz sieht den Honig als Symbol für gute Gesundheit und Lebenserfahrungen, die richtig verstanden wurden. Je nach Traumhandlung kann er auch kommende Ehren oder Belobigungen ankündigen. Außerdem weist der Honig den Träumenden darauf hin, dass er durch Selbsterkenntnis zur inneren Harmonie gelangen kann.

Traumsymbol "Honig" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung symbolisiert der Honig in der Traumwelt die Unsterblichkeit sowie die Wiedergeburt. Als Heilmittel hat der Honig starke regenerative Kräfte.

Auch kann Honig für die Harmonie mit dem inneren Ich stehen; der Träumende wird auf seiner spirituellen Suche erfolgreich sein.

Honig
4.5 (90%) 6 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Honig
4.5 (90%) 6 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload