Traumdeutung Ameisen

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Mit Ameisen verbinden die meisten Menschen die Eigenschaften Fleiß und Emsigkeit. Diese Insekten, die in großen Völkern leben, scheinen immer beschäftigt zu sein und sind immer auf den Beinen. Sie legen große Ameisenhaufen als Bleibe für ihr Volk an, sammeln stetig Futter und bewegen sich auf eigenen Wegen.

Ameisen sind sehr gut in einem Staat organisiert und haben ihr eigenes Wohl weit hinter das Gemeinwohl des Ameisen-Volkes gestellt. Im Schlaf können sie als fleißige Insekten erscheinen, aber auch Unruhe ausstrahlen, da sie ständig in Bewegung sind. Erfahren Sie nun mehr über diese interessanten Tiere in der Traumdeutung.

Hatten Sie auch schon einen Traum mit Ameisen? Viele Menschen träumen von den kleinen Insekten. Erfahren Sie jetzt alles über die häufigsten Traumsituationen mit Ameisen:



Traumsymbol "Ameisen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Ameisen sehen und was die vielen fleißigen Krabbeltiere im Traum bedeuten

Von einer einzelnen Ameise träumen

Erscheint nur eine einzige Ameise in der Traumwelt, kann dies ein Hinweis auf die angespannte Situation des Träumers sein. Etwas macht ihn nervös. Gleichzeitig ist es möglich, dass sich derjenige in einer sehr arbeitsintensiven Lebensphase befindet und fleißig ist: Das sorgt natürlich für Erfolg auf der einen Seite, aber auch Stress auf der anderen. Man sollte für einen Ausgleich sorgen.

Igitt! Überall sind Ameisen im Traum!

Wenn nicht nur eine, sondern gleich viele Ameisen im Traumgeschehen auftauchen, ist der Fleiß des Träumers gerade besonders groß. Der Schlafende fühlt sich wie ein Rad im Getriebe, das gut funktionieren muss, damit nicht das gesamte System zusammenbricht. Das Engagement in allen Ehren, aber man sollte lernen, auch einmal Aufgaben abzugeben. Eine regelmäßige Entlastung schont das Gemüt!

Der Ameisenhaufen in Träumen, ein geordnetes Chaos

Der Ameisenhaufen beinhaltet viele der Insekten, dabei verschwindet meist das einzelne Tier. Das Nest erscheint wie eine große Masse, ein großes Gekrabbel. Ähnlich fühlt sich auch der Träumende, der den Ameisenhaufen erlebt: Einer von vielen. Da kommen individuelle Bedürfnisse manchmal zu kurz. Auch kann das Ameisennest laut Traumdeutung dazu mahnen, mehr Fleiß an den Tag zu legen und seine Aufgaben engagiert zu erledigen.

Wo Traum-Ameisen erscheinen können

Träume von Ameisen im Bett

Ameisen im Bett zu haben ist keine angenehme Sache, auch nicht im Traum. Wer negative Gefühle hierbei hat, der wird demnächst vielleicht mit vielen kleinen Hindernissen zu kämpfen haben. Wer die Tiere ruhig dabei beobachtet, wie sie das Bett bevölkern und erkunden, der hat in der Wachwelt Vorbilder für ein erfolgreiches Leben. Man möchte gerne Gleiches erreichen.

Das ganze Haus ist voller Ameisen im Traum!

Sind Ameisen im Haus, ist das Gejammer groß, denn so schnell wird man das krabbelnde Ungeziefer nicht mehr los. Wer im Traum das Gefühl hat, nicht mehr Herr über die Lage zu sein, der hat auch in der Realität mit Umbrüchen zu kämpfen. Die gewohnten Lebensumstände werden sich gegebenenfalls so verändern, dass man zunächst Schwierigkeiten hat, den Überblick zu behalten.

Warum sind Ameisen in meinen Schuhen? Eine Traumanalyse

Waren in Ihrem Traum Ameisen im Schuh, so steht dieses Traumbild symbolisch für die geistige Einstellung des Schlafenden. Die Schuhe sind die Hilfsmittel, um den eigenen Lebensweg zu beschreiten; sind diese Schuhe nun im Traum durch Ameisen nicht zu gebrauchen, deuten sich viele kleine Hindernisse und Hürden auf dem Weg an. Mit Geduld und Optimismus sollten diese allerdings auszuräumen sein.

Bäh! Träume von Ameisen im Mund

Allgemein zeigt der Mund in der Traumdeutung auf sexuelle Aspekte. Ein Traum vom Mund voller Ameisen kann sinnbildlich für geheime Sexwünsche stehen, die man nicht länger für sich behalten kann. Die Sehnsüchte sind zu groß; der Träumende möchte sie seinem Partner oder seiner Partnerin gerne mitteilen - weiß aber nicht wie. Hier gilt es, das nötige gegenseitige Vertrauen aufzubauen.

Die Ameisen schwimmen im Wasser - die Traumbedeutung

Tauchen die Traumbilder "Ameisen" und "Wasser" zusammen in einem Traumerlebnis auf, so gibt dies einen Hinweis auf die Lebenskraft des Träumers. Derzeit fühlt sich der Betroffene möglicherweise blockiert in seinem Antrieb: Es fällt dem Träumenden schwerer als sonst, sich zur Arbeit aufzuraffen. Zu viele Einflüsse aus dem Alltag blockieren ihn oder sie momentan.

Spinnen und Ameisen krabbeln im Alptraum herum!

Da Ameisen als Traumsymbol eine eher positive Aussage haben, sind Spinnen in diesem Zusammenhang ebenso gute Traumbilder. Die Spinne gilt dann als ein regelrechtes Glückssymbol! Der Fleiß, den die Ameisen versinnbildlichen, wird in der Wachwelt tatsächlich belohnt. Derjenige, der den Traum "Ameisen und Spinnen" erlebt, sollte sich daher in nächster Zeit besonders viel Mühe geben, seine Ziele durch harte Arbeit zu erreichen. Der Erfolg ist sehr wahrscheinlich!

Traumsymbol "Ameisen" - Die allgemeine Deutung

Erscheinen Ameisen als Traumbild, dann können sie den Träumenden dazu auffordern, es ihnen nachzumachen: Der Träumende soll in der Wachwelt ebenfalls fleißig und aktiv sein, wie es die Ameisen sind. Oft sind sie ein gutes Omen für Glück und Erfolg. Dies wird in Erfüllung gehen, wenn man sich nur redlich darum bemüht und nicht faul ist.

Krabbeln die Ameisen im Schlaf auf den Körper des Träumenden, wird dies ebenfalls als positives Zeichen in der Traumanalyse gedeutet. Die Ameisen wollen den Träumenden darauf aufmerksam machen, dass er sich auf seinen Fleiß besinnen soll.

Das herumkrabbelnde Insekt kann in der Traumforschung auch als Hinweis darauf interpretiert werden, dass den Träumenden etwas kribbelig macht, wie zum Beispiel ein großes Vorhaben, das bald umgesetzt werden kann. Derjenige steht unter Anspannung oder Druck.

Wenn der Träumende eine Ameise tötet oder sogar den ganzen Bau zerstört, dann gilt dies als Warnung vor Problemen, Sorgen und finanziellen Schwierigkeiten. Für diese negative Entwicklung ist aber wiederum der mangelnde Fleiß des Träumenden im wachen Leben der Grund.

Manchmal wird der Ameisenhaufen auch als Arbeitsstelle des Träumenden gedeutet; dann sollte man sich daran erinnern, welche Aufgaben den Ameisen im Traumgeschehen zukam. Waren es Arbeiter, Soldaten oder Außenarbeiter? Auch die Ameisen-Königin kann im Traum auftauchen und eine Rolle spielen. Je nachdem, welche Aufgabe die Traum-Ameisen hatten, ist dieser Bereich in der Wachwelt interessant für den Träumenden und eine eingehende Analyse.

Der größte in Mittel- und Südamerika lebende Feind der Ameisen und auch Termiten ist der Ameisenbär, der ebenfalls im Zusammenhang mit den kleinen Insekten im Traum gesehen werden kann. Das Traumbild „Ameisenbär“ ist recht selten und verweist auf Gefühle und Einstellungen, die ungewöhnlich und exzentrisch sind. Sieht der Träumenden ein solches Säugetier, dann ist er für das Außergewöhnliche im Leben offen.

Traumsymbol "Ameisen" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung werden Ameisenträume häufig als Hinweis auf ein gestörtes vegetatives Nervensystem interpretiert. Dieses Nervensystem sorgt in unserem Körper dafür, dass lebenswichtige Organe automatisch funktionieren - ohne, dass sie aktiv durch unseren Willen gesteuert werden müssen.

Der Hinweis auf dieses Nervensystem trifft besonders dann zu, wenn sich Ameisen-Träume häufig wiederholen und wenn der Träumende ein regelrechtes Kribbeln auf dem Körper dabei spürt. Eine medizinische Untersuchung ist dann dringend zu empfehlen. Ameisenträume können allerdings auch durch eingeschlafene Arme oder Beine verursacht werden.

Ob es sich um einen positiven oder negativen Traum handelt, ist meist vom eigenen Empfinden des Träumenden abhängig. Manche empfinden dieses Traumbild eher angenehm, andere eher beunruhigend.

Wie bei den meisten Insektenträumen, sind auch die Ameisen als Traumsymbol häufig eine Warnung vor einer Gefahr. Vor allem dann, wenn sie im Traum in großen Mengen auftreten, gelten sie als Alarmsignal der Psyche. Dem Träumenden fehlt dann im wachen Leben Ruhe und Entspannung.

In seltenen Fällen kann sich auch eine Psychose durch den Traum mit einem Ameisengewimmel ankündigen. Diese Deutung trifft allerdings erst dann zu, wenn viele weitere Traumbilder regelmäßig im Zusammenhang mit Ameisen auftauchen, die ebenfalls diese Schlussfolgerung zulassen. Achten Sie also im Zweifelsfall auf häufige Träume, die mit den Traumsymbolen Dunkelheit, Angstgefühlen und Ameisen erscheinen.

Traumsymbol "Ameisen" - Die spirituelle Deutung

Ameisen sind in der spirituellen Deutung ein Symbol sowohl für Fleiß als auch für Klugheit.

Ameisen
4.5 (90.53%) 19 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Ameisen
4.5 (90.53%) 19 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz