Traumdeutung Gurken


Gurken gehören zur Familie der Kürbisgewächse und wachsen vor allem gerne in tropischen bis gemäßigten Gebieten. Alleine in Afrika gibt es 30 verschiedene Gurkenarten, während es in Indien, Südostasien und Australien insgesamt 25 unterschiedliche Gurken gibt. Die eigentliche Gurkenfrucht hat in der Regel eine längliche Form und kann in Länge und Durchmesser je nach Art stark variieren. Das Gemüse wird vor allem als Rohkost in Salaten verwendet und dort mit Gewürzen oder einem Dressing verfeinert. Aber auch eingelegt können Sie sowohl zur Ergänzung von Speisen oder zum Beispiel zu belegten Broten gegessen werden. Auch in der Traumwelt werden Gurken gerne gegessen. Manche Träumende beschäftigen sich auch mit dem Pflanzen oder dem Ernten von Gurken.

Traumsymbol „Gurken“ – Die allgemeine Deutung

Die Traumforschung interpretiert Gurken häufig als Phallussymbol. In diesem Zusammenhang weisen die Gurken als Traumbild häufig auf die sexuellen Bedürfnisse des Träumenden hin. Gurken gelten in der Traumforschung daher vor allem als typisches Symbol für Frauenträume und werden nahezu immer mit der Sexualität in Verbindung gebracht.

Je nach Traumhandlung können Gurken auch vor einem Konkurrenten warnen, der für Probleme in der Wachwelt sorgen wird. Die Traumhandlung und die Details geben häufig einen Hinweis auf die richtige Traumdeutung.

Gurken essen ist häufig ein positives Zeichen. Ist der Träumende in der Wachwelt krank, wenn ihm in der Traumwelt Gurken erscheinen oder er sie isst, dann wird er bald wieder gesund werden. Erscheint dieses Traumbild in den Träumen von Verheirateten, wird es bald positive Veränderungen geben.

Das Essen von in Essig eingelegten, sauren Gurken, kündigt jedoch schlechte Erfahrungen an, die der Träumende im wachen Leben machen wird. Manchmal kann sich auch etwas wirklich Widerwärtiges, falsche Freunde oder eine Täuschung durch die sauren Gurken ankündigen.

Beschäftigt sich der Träumende in der Traumwelt damit, Gurken zu pflanzen, dann wird er auch in der Wachwelt demnächst oft eine schwere sowie nutzlose Arbeit zu erledigen haben. 

Traumsymbol „Gurken“ – Die psychologische Deutung

Entsprechend der psychologischen Traumdeutung werden die Gurken als Symbol für sexuelle Begierde interpretiert. Um einen Genesungstraum handelt es sich, wenn der Träumende krank ist und in der Traumwelt leckere und wohlschmeckende Gurken isst. Saure Gurken und auch das Essen von sauren Gurken weisen auf Probleme im wachen Leben hin, die der Träumende bald lösen sollte.

Ist der Träumende in der Traumwelt mit dem Pflanzen von Gurken beschäftigt, dann wird er auf seinen Erfolg noch lange warten müssen. Das Ernten von Gurken bedeutet, dass er im wachen Leben bald Erfolg haben wird. 

Traumsymbol „Gurken“ – Die spirituelle Deutung

Gurken werden in der spirituellen Traumdeutung mit Potenz in Verbindung gebracht.

Gurken
4.5 (90%) 4 votes



 Ähnliche Artikel
  • Glashaus
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz