Traumdeutung Lokum

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Begriff "Lokum" leitet sich aus dem türkischen Wort "lokma" ab und bezeichnet so viel wie "Happen" oder "Bissen". Es handelt sich dabei um eine türkische Süßigkeit. Hergestellt wird Lokum aus Sirup, der über mehrere Stunden eingekocht wird. Zur Aromatisierung nutzt man traditionell Orangen, Zitronen oder auch Rosenwasser.

Wie jedes andere Lebensmittel auch, kann Lokum ebenfalls als Symbol in unseren Träumen erscheinen. Vielleicht bereiten wir die schmackhafte Süßigkeit hier zu oder naschen selbst ein Stück. Dabei hat Lokum im Traum immer eine hohe sinnbildliche Aussagekraft. Doch wie genau interpretiert man die Leckerei als Traumsymbol? Welche konkreten Rückschlüsse lässt das geträumte Essen von Lokum über uns und unser Leben zu?



Traumsymbol "Lokum" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung geht davon aus, das Lokum im Traum Glück und Freude im Leben anzeigt. Dies bezieht sich insbesondere auf den privaten Lebensbereich des Betroffenen. Das Essen von Lokum kündigt zudem gesellige Stunden im engsten Freundes- und Familienkreis an.

Ein Traum, in welchem man wiederum Lokum herstellt, symbolisiert der allgemeinen Traumdeutung zufolge positive Entwicklungen im Berufsleben. Der Träumende wird schon bald gute geschäftliche Erfolge erreichen können.

Doch nicht in allen Fällen verheißt das Traumsymbol "Lokum" ausschließlich Gutes. So kann das geträumte Bild manchmal auch vor materiellen Denkweisen warnen. Der Schlafende ist möglicherweise zu sehr auf Luxus bedacht und verliert darüber das wirklich Wesentliche aus den Augen. Der Träumer sollte überlegen, ob er nicht bestimmte Einstellungen besser verändert.

Träume, in welchen man Lokum geschenkt bekommt, mahnen darüber hinaus, gut aufzupassen, wem man wirklich vertrauen kann. Nach diesem Ansatz der Traumdeutung versinnbildlicht der Schenker des Lokums in der Traumsituation eine Person, welche versucht, sich bei dem Träumenden einzuschmeicheln. Hierbei gibt sie sehr wahrscheinlich nur vor, freundschaftliche Absichten zu haben. Tatsächlich aber verfolgt sie lediglich die eigenen, ganz persönlichen Ziele.

Traumsymbol "Lokum" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Ansatz der Traumdeutung nimmt Lokum als Traumsymbol Bezug auf die Fähigkeiten des Betroffenen, zu genießen. Das Traumbild zeigt, dass der Träumende im Moment lebt und jeden Augenblick bewusst wahrnimmt. In diesem Zusammenhang sehen Psychoanalytiker in Träumen von Lokum manchmal auch eine Aufforderung, überlegter zu handeln. Nicht immer denkt der Schlafende ausreichend über die Folgen seines Verhaltens nach.

Darüber hinaus kann Lokum in der psychologischen Traumanalyse immer auch ein Symbol für die Sehnsucht nach Liebe und Zuneigung sein. Wie viele andere Süßigkeiten verweist das Traumbild dann auf gelegentliche Einsamkeit, die durch den Traum von der süßen Leckerei ausgeglichen werden soll.

Traumsymbol "Lokum" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung gilt das Traumsymbol "Lokum" als Sinnbild für geistiges Wachstum. Dies steht in engem Zusammenhang mit persönlicher Weiterentwicklung.

Lokum
4.5 (90%) 2 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Lokum
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload