Traumdeutung Kellner

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Was hat es mit dem Traumsymbol des Kellners auf sich? Warum sehen wir uns selbst, wie wir Bratenplatten und Getränke jonglieren und zwischen der Bedienung aller Gäste kaum Zeit zum Luftholen haben?

Wer im Traum in die Rolle eines Kellners schlüpft, dessen Thema ist im Wachleben möglicherweise tatsächlich der Dienst am Menschen. Aber Vorsicht: Das Traumsymbol fordert manchmal auch auf, zu hinterfragen, ob wir mit unseren Diensten nicht zu viel des Guten tun und darüber uns selbst vergessen.



Traumsymbol "Kellner" - Die allgemeine Deutung

Wenn wir träumen, schlüpfen wir sehr häufig in Rollen, die mit unserer wahren Identität überhaupt nichts zu tun haben. So kann es beispielsweise passieren, dass wir uns im Traum als Kellner wiederfinden und mit einem Tablett durch ein Restaurant gehen, um den Gästen das bestellte Essen zu servieren. Für die allgemeinen Traumdeuter kann dieses Traumerlebnis darauf hindeuten, dass man im Begriff ist, aufgrund fremder Einflüsse seine Eigenständigkeit zu verlieren. Selbst Kellner oder Kellnerin im Traum zu sein kann auch bedeuten, dass man bald auf Hilfe von Freunden angewiesen sein wird.

Erblickt man eine Kellnerin in seinen Träumen, so kann man dies nach allgemeiner Auffassung positiv interpretieren und sich auf eine glückliche Zukunft freuen. Bedient uns ein Ober mit einem Servicetuch über dem Arm, kann dies darüber hinaus auf die eigene Bequemlichkeit hinweisen. Der Träumende lässt sich womöglich auch im realen Leben gerne bedienen. Für männliche Träumende kann hierbei auch ein sexueller Zusammenhang bestehen. Möglicherweise besteht eine Vorliebe, sich auch hier gerne bedienen zu lassen und zwar ganz alleine nach seinen Wünschen und Bedürfnissen.

Zudem steht das Traumbild "Kellner" in der Traumdeutung für Unentschlossenheit und Untergebenheit. Der Träumende sollte mehr an der Stärkung seines Selbstbewusstseins arbeiten. Des Weiteren kann der Traum von einem Kellner auch die Frage aufwerfen, wo man in seinem Leben vielleicht das Gefühl hat, stets anderen zu Diensten zu sein und ob man dazu bereit ist, dies auch weiterhin zu tun.

Traumsymbol "Kellner" - Die psychologische Deutung

Der Kellner, der uns im Traum bedient und uns diverse Speisen oder Getränke anbietet, kann aus psychologischer Sicht aufzeigen, dass wir Rat und Unterstützung im Wachleben benötigen. Vielleicht verspüren wir seit langem das Gefühl, für das, was wir stets für andere tun, nicht ausreichend gewertschätzt zu werden. Von einem Kellner bedient zu werden kann verdeutlichen, wie groß der Wunsch des Träumenden ist, sich selbst auch einmal verwöhnen zu lassen und von anderen umsorgt zu werden.

Eine Bestellung beim Kellner aufzugeben steht darüber hinaus für Geduld. Gibt es in Ihrem Leben gerade ein Thema, bei dem Geduld gefragt ist? Dann sollten Sie daran arbeiten, diese aufzubringen, denn nur so werden Sie das von Ihnen Gewünschte auch erreichen.

Im Traum selbst andere Personen zu bedienen zeigt auf, dass der Träumende die Fähigkeit besitzt, sich um andere Menschen zu kümmern und zu erkennen, wann man seine Hilfe benötigt. Allerdings ist es für ihn oft schwer, die eigene Grenze zu erkennen und sich nicht bis zur Selbstaufgabe aufzuopfern.

Traumsymbol "Kellner" - Die spirituelle Deutung

Im spirituellen Zusammenhang fordert das Traumsymbol "Kellner" den Träumenden einerseits zur Geduld auf. Andererseits verlangt das Traumbild von ihm die Bereitschaft, anderen zu helfen und zu dienen.

 

Kellner
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kellner
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload