Traumdeutung Schleier

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Schleier dienen in der Regel zur Verhüllung des Haares, Teilen des Gesichtes oder des gesamten Kopfes. Sie bestehen meist aus leichten Materialien wie Tüll oder Chiffon und ist wie ein Netz durchlässig. Das Tragen eines Schleiers geschieht in vielen Fällen aus Gründen der Tradition. So gehört es beispielsweise für viele Bräute traditionell dazu, zur Hochzeit einen Brautschleier zu tragen und diesen zum Teil des Brautkleides während der Heirats-Zeremonie zu machen.

Wenn uns der Schleier als Symbol in unseren Träumen erscheint, hat er immer eine besondere sinnbildliche Aussagekraft. Die konkreten Umstände, unter welchen das Kleidungsstück im Traum eine Rolle spielt, sind bei der Interpretation des Traumbildes seit jeher unbedingt zu berücksichtigen.



Traumsymbol "Schleier" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung gilt das Sehen eines Schleiers als Warnung vor Betrug, Täuschung und Verleumdung. Der Träumende lässt sich, wenn er im Traum eine Person mit einem Schleier sieht, leicht von seinen Mitmenschen manipulieren und ausnutzen. Manche Menschen geben vielleicht nur vor, freundschaftliche Absichten zu haben. Man sollte gut überlegen, wem man wirklich vertrauen kann.

Gegenteiliges sieht die allgemeine Traumanalyse in Traumsituationen, in welchen der Schlafende selbst einen Schleier trägt. In diesem Fall ist möglicherweise er selbst unehrlich, und zwar entweder seinen Mitmenschen gegenüber oder auch zu sich selbst. Das Traumsymbol "Schleier" mahnt den Träumenden, anderen Menschen nichts vorzumachen und gleichermaßen nicht sich selbst zu belügen.

Gelegentlich kann eine solche Traumsituation, in der man einen Schleier trägt, außerdem auf drohende Abgrenzung aufmerksam machen. In diesem Fall sollte der Träumende darauf achten, sich nicht zu sehr in Einsamkeit zurückzuziehen. Er muss offener werden.

Die Beschaffenheit des geträumten Schleiers kann darüber hinaus ebenfalls bei der Interpretation von Bedeutung sein. So zeigt beispielsweise ein Trauerschleier, dass befürchtete traurige Ereignisse im Privatleben ausbleiben werden. Jedoch sollte der Träumende sich der allgemeinen Traumdeutung zufolge auf Misserfolge im geschäftlichen Bereich einstellen. Ein blauer Schleier wiederum warnt vor Ehebruch.

Das Tragen eines Brautschleiers ist grundsätzlich positiv zu bewerten: Vor allem im beruflichen Umfeld erwarten den Träumenden erfreuliche und erfolgversprechende Veränderungen. Handelt es sich allerdings um den Schleier einer fremden Braut, versinnbildlicht das Traumsymbol die Gefahr, in Liebesdingen enttäuscht zu werden. Gleiches gilt für Träume von einem zerrissenen Brautschleier: Auch in solchen Fällen droht Unzufriedenheit und Enttäuschung in der Partnerschaft.

Sieht man im Traum eine Haremsdame ihr Gesicht hinter einem dünnen Schleier verstecken, so kann dies auf Ärger oder Täuschung in Liebesdingen hinweisen.

Traumsymbol "Schleier" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht den Schleier im Traum seit jeher als Symbol für Geheimnisse. Möglicherweise versucht der Betroffene seinen Partner zu täuschen, verbirgt etwas oder verstellt sich. Das Traumbild des Schleiers lässt darauf schließen, dass er Angst hat "enttarnt" zu werden und dann nicht mehr zu genügen. Dahinter steckt nach Auffassung von Psychoanalytikern oft ein geringes Selbstvertrauen.

Gelegentlich kann das Traumsymbol "Schleier" nach diesem Ansatz der Traumdeutung außerdem auch auf Teile des Unterbewusstseins hinweisen, vor welchen der Schlafende sich verschließt, die ihm Angst machen. Er neigt möglicherweise zu Realitätsflucht, isoliert sich, möchte bestimmte Dinge nicht wahrhaben. Auch dann fordert das Traumbild dazu auf, am eigenen Selbstwertgefühl zu arbeiten. Der Träumende sollte lernen, zu sich und den unterschiedlichen Facetten seines Selbst zu stehen.

In den Träumen sehr junger Menschen gilt der Schleier der psychologischen Traumanalyse zufolge darüber hinaus als Symbol für die eigene Jungfräulichkeit. Insbesondere ein Brautschleier versinnbildlicht sowohl in den Träumen junger Frauen als auch in denen junger Männer die sexuelle Unschuld.

Zerreißt der Schleier schließlich in der Traumsituation, symbolisiert das Traumbild die erfolgte Entjungferung.

Traumsymbol "Schleier" - Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Auffassung stellt ein Schleier im Traum ein verborgenes Wissen dar, welches der Träumende noch aufdecken muss.

Zudem kann das Traumsymbol "Schleier" nach diesem Ansatz der Traumdeutung für alles Rätselhafte oder auch Okkulte stehen.

Schleier
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schleier
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload