Traumdeutung Luchs

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Luchs gehört zur Familie der Katzen und kommt auf der nördlichen Erdhalbkugel vor. Er zählt mit einer Schulterhöhe von 50 bis 75 cm zu den größten europäischen Wildkatzen und nach Wolf und Bär zu den größten Raubtieren überhaupt in Europa.

Charakteristisch für dieses Tier sind der kurze Schwanz und die schwarzen Haarpinsel an den Ohrenspitzen. Der geschickte und schnelle Räuber war bei uns bereits ausgerottet, ist durch gezielte Ansiedlung inzwischen jedoch wieder in den Alpen, im Harz und Fichtelgebirge sowie im bayrischen Wald anzutreffen. Der Luchs erlegt alles, was er erwischen kann: Rehe, Gämse, Mufflons, aber auch Hasen, Füchse, Marder und sogar Wildschweine.

Der Luchs ist schlau, flink und sehr aufmerksam, ebenso wie ein Mensch, von dem man sagt, er passe auf wie ein Luchs. Auch die Sinneswahrnehmung dieses Tieres imponiert uns offensichtlich, denn jemandem, dem nichts entgeht, attestiert man, Augen und Ohren wie ein Luchs zu haben. Und wenn man es geschafft hat einem anderen etwas abzuluchsen, hat man besonders geschickt und überzeugend verhandelt.

Wenn man von einem Luchs träumt, stehen dessen Eigenschaften oder die, welche wir in ihm sehen, vermutlich im Vordergund. In freier Wildbahn begegnet man der Wildkatze eher selten, aber vielleicht hat der Träumende ja ein Exemplar in einem Wildpark gesehen und verarbeitet seine Eindrücke in einem Traum. Für die Traumdeutung sollte man die eigenen Einstellungen und Emotionen überprüfen.



Traumsymbol "Luchs" - Die allgemeine Deutung

Der scharfe Blick des Luchses steht in der Traumdeutung für Objektivität. Darüber hinaus weist das Traumsymbol auf das Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit hin. Der Träumende ist wie dieser allein umherstreifende Jäger ein Einzelgänger und lässt sich nicht gerne reinreden. Allerdings sollte man aufpassen, denn wer sich aus Angst vor sozialen Bindungen von anderen zurückzieht, landet womöglich unversehens in der Einsamkeit.

Ist der Luchs im Traum besonders aggressiv, ist dies in der Traumdeutung ein Zeichen für unterdrückte Wut. Dem Träumenden geht etwas gewaltig gegen den Strich, jedoch wagt er es nicht, seinem Zorn darüber Ausdruck zu verleihen.

Das Traumsymbol "Luchs" verkörpert als scheues, misstrauisches Tier in der Traumdeutung auch Schläue und Hinterlist und mahnt zur Wachsamkeit. Möglicherweise begegnen dem Träumenden Falschheit und Verschlagenheit, wo er diese am wenigsten erwarten würde. Personen, die einem bisher freundschaftlich verbunden waren, können plötzlich auf der gegnerischen Seite stehen, sei es in beruflicher oder geschäftlicher Hinsicht, sei es in Bezug auf eine Freundschaft.

Träumt eine Frau von einem Luchs, ist das Traumsymbol eine Warnung vor einer Rivalin, die ihr den Partner ausspannen will. Tötet sie die Raubkatze im Traum, wird sie ihre Konkurrentin ausstechen können.

Traumsymbol "Luchs" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht ist das Traumsymbol "Luchs" der Teil der Persönlichkeit des Träumenden, welcher in seinem Versteck geduldig darauf wartet, dass er zum Zuge kommt. Der Träumende besitzt die Fähigkeit, sich in Geduld zu üben und seine Chance dann zu nutzen, wenn sie sich ihm bietet. Zu solchem Handeln gehören Ausdauer und Entschlusskraft. In der Traumdeutung ist der Luchs derjenige, der auf diese möglicherweise im Unterbewusstsein schlummernden Talente hinweist.

In dem Traumsymbol "Luchs" offenbaren sich jedoch auch andere Aspekte der Persönlichkeit. Der Luchs versinnbildlicht im Traum das Bedürfnis des Träumenden, sich und sein Revier zu verteidigen. Das Territorium stellt in der Traumdeutung einen Schutzraum für die Psyche dar, um sich die persönliche Unabhängigkeit zu erhalten.

Traumsymbol "Luchs" - Die spirituelle Deutung

In der Traumdeutung steht das Traumsymbol Luchs unter dem spirituellen Aspekt für eine Wahrnehmungsfähigkeit auf höherer Ebene. Der Träumende ist in der Lage, hellsichtig verborgene Dinge zu erkennen, Geheimnisse zu lüften und Irrtümer sowie Täuschungen aufzudecken.

Darüber hinaus kann der Luchs im Traum Aufschluss über die männliche Energie des Träumenden geben und ihn dabei unterstützen, zwischen dieser und der weiblichen Energie zu mehr Ausgleich und Harmonie zu finden.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload