Traumdeutung Seepferdchen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seepferdchen gehören zu der Art der Fische. Dennoch grenzen sie sich optisch von den meisten anderen Fischen ab. Sie haben einen aufrechten, wurmartigen Körperbau, der Kopf erinnert von der Form her an den eines Pferdes. Ihr Lebensraum ist in eher wärmeren Meeren. Interessant ist, dass bei den Seepferdchen nicht die Weibchen den Nachwuchs austragen, sondern die Männchen trächtig werden. Hierdurch unterscheidet sich das Seepferdchen von den allermeisten anderen Tierarten.

Erscheint uns das Seepferdchen als Symbol in unseren Träumen, hat dies immer eine hohe symbolische Aussagekraft. Das Traumbild "Seepferdchen" kann somit viel über uns, unsere Persönlichkeit und unser Leben verraten. Wie genau interpretiert man es?



Traumsymbol "Seepferdchen" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild des Seepferdchens gilt in der allgemeinen Traumanalyse grundsätzlich als positives Symbol. Es sagt Glück und Zufriedenheit voraus. Auch in Hinblick auf die Gesundheit ist das Seepferdchen im Traum vielversprechend: Der Träumende sowie die Menschen in seinem engsten Umfeld werden in nächster Zeit von Krankheiten verschont bleiben.

Neben dieser Bedeutungsmöglichkeit des Traumsymbols "Seepferdchen" kann das geträumte Bild manchmal aber außerdem unterschiedliche Sichtweisen und Perspektiven aufzeigen. Es soll den Träumenden auffordern, seine Meinung zu hinterfragen. Der allgemeinen Traumanalyse zufolge gilt es zu überlegen, wo man möglicherweise zu vorschnell geurteilt hat. An welchem Punkt sollte man seine Sichtweise noch einmal überdenken und einen anderen Blickwinkel einnehmen?

Wenig positiv werden nach der allgemeinen Traumanalyse vor allem solche Träume interpretiert, in welchen man ein Seepferdchen fängt. Das Traumbild verweist dann auf hinterhältige und betrügerische Verhaltensweisen. Nicht immer handelt der Träumende seinen Mitmenschen gegenüber fair. Dies könnte demnächst zu größeren Schwierigkeiten führen.

Traumsymbol "Seepferdchen" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung ist das Seepferdchen ein Bild für die eigene seelische Energie. Es zeigt unterbewusste Inhalte und Emotionen an, welche an die Oberfläche drängen. Gelegentlich kann es sich Psychoanalytikern zufolge hierbei auch um Triebe handeln. Das Traumbild des Seepferdchens ist dann als sexuelles Symbol zu verstehen.

Der Träumende ist mit seinen körperlichen Trieben nicht im Einklang. Er unterdrückt sexuelle Fantasien und kann in diesem Zusammenhang keine Erfüllung finden. Das geträumte Seepferdchen soll ihn auffordern, diese Problematik zu erkennen und aufzuarbeiten. Welche Wege und Möglichkeiten gibt es, zu sich und seinen Wünschen nicht nur zu stehen, sondern sie auch auszuleben? An welchem Punkt kann man vielleicht etwas Neues wagen?

Daneben kann auch in der psychologischen Traumanalyse das Seepferdchen einen notwendigen Wechsel des Blickwinkels darstellen. Nach diesem Deutungsansatz verweist das Seepferdchen zwar nicht auf unfaires Verhalten, aber auch zu engstirnige Denkweisen. Man muss offener werden.

Traumsymbol "Seepferdchen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung geht davon aus, dass ein Seepferdchen im Traum immer ein Symbol für Fruchtbarkeit ist.

Seepferdchen
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Seepferdchen
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload